Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von wolke76 am 23.10.2018, 14:46 Uhr

PS

Bei einer Sache schließe ich mich aber gleich an: Wie man (sich und) sein Kind so zur Schau stellen kann (öffentlicher Film!), werde ich auch niemals verstehen. Ich finde, dass die Persönlichkeitsrechte in solchen Fällen dermaßen missachtet werden, dass es aus meiner Sicht keinesfalls vertretbar ist. Gleiches gilt für Dokumentationen mit ähnlichen Problematiken.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.