kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Nichtneu1 am 10.05.2014, 21:43 Uhr zurück

Mobbing?

Nur mal zur Meinung sammeln (mein normaler Nick ist bekannt geworden):
Großes öffentliches Unternehmen - ortsgebunden und TVÖD
Stellenabbau (mittlerweile von 5600 auf 4900 - in 3 Jahren) ohne Kündigungen.

Aber:
wer aufmuckt, lange krank ist, aus Elternzeit kommt (und KEINEN Partner auf besonderer Ebene hat), wird in eine Sonderabteilung versetzt. Angeblich auf eine neue Einsatzstelle qualifiziert. Normale Aufenthaltsdauer ca. 6 Monate.
Was kann man machen, wenn man allein mit PC im Zimmer sitzt und keine Arbeit hat - allerdings echt viel Geld für die Anwesenheit erhält.Ist das Mobbing, wenn man komplett ignoriert wird?
Die Person ist total unglücklich, nur ändert sich seit 8 Monaten nichts. Keine Öffentlichkeit, nur Kollegen. Aber diese Situation ist frustrierend und macht krank. Kündigen - lt. Arbeitsamt keine Chance auf neue Stelle (fast 50 und öffentl. Dienst).

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht