Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von vallie am 04.06.2005, 13:14 Uhr

Michael - Jackson - Prozess

mich würde mal interessieren, was ihr glaubt, wie das urteil ausfällt..????

 
12 Antworten:

Re: Michael - Jackson - Prozess

Antwort von saulute am 04.06.2005, 13:23 Uhr

hallo Vallie!

meine Mutter ist heute weg und mein dackel auch. bin total verheult. Ich glaube schon, dass Jackson schuldig gesprochen wird. der letzte stand der fakten spricht gegen ihn.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Michael - Jackson - Prozess

Antwort von Leolu am 04.06.2005, 13:24 Uhr

Hallo!
Also ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Habe auch keine Vorstellung, was ich erwarte.Nach den Berichten finde ich beide Seiten recht unglaubwürdig. Natürlich würde M.J. alles abstreiten, wenn er schuldig wäre, aber andererseits würden viele für viel Geld, was sie vielleicht bekommen würden, so eine Geschichte auch erfinden.
Ich laß mich überraschen und hoffe, daß der Gerechtigkeit genüge getan wird.
LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Michael - Jackson - Prozess

Antwort von saulute am 04.06.2005, 13:30 Uhr

Ich galube irgendwie, dass er pädophil ist. Denn wurde von seinem Vater in der Kindheit mißhandelt. Danach kann man sehr oft solche oder masochistische sexuelle Neigungen entwickeln. er will immer zusammen mit Kindern sein. Wenn man Kinder liebt, kann man denen auf andere weise helfen, Geld spenden, in der dritten welt helfen, Kind adoptieren, man muß deswegen nicht ständig von Kindern umgeben sein. Ich denke so kann er seine pädophilie rechtfertigen. Vielleicht liege ich falsch, ist nur meine bescheidene meinung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Michael - Jackson - Prozess

Antwort von Avatar am 04.06.2005, 13:31 Uhr

ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wie das urteil ausfallen könnte, weil ich den Prozess nicht genau genug verfolgt habe.
Mich würde aber viel mehr interessieren, ob er, für den Fall, dass er ins Gefängnis kommt, auch sein Sauerstoffzelt mitnehmen darf *fg*
Im Ernst, ich frag mich, ob Prominente da anders behandelt werden und wie seine Mitinsassen mit ihm umgehen würden...

lG avatar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Michael - Jackson - Prozess

Antwort von vallie am 04.06.2005, 13:38 Uhr

also ich glaube, er wird freigesprochen, aber ganz knusper ist der nicht...ob er tatsächlich soviel dreck am stecken hat ???keine ahnung, aber a bisserl was wird scho gwesen sein !!!

sollte er doch ins gefängnis kommen, wird er es mit sicherheit nicht leicht haben. in meinen augen ist er dann ein selbstmordkandidat....

@saulute

kann deine trauer gut verstehen, trotz angst vor jedem hund...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich weiß es nicht aber für mich ist er unschuldig....

Antwort von austrianmum am 04.06.2005, 13:47 Uhr

....denn der Junge der ihn verklagt hat hat schon mal jemanden des sexuellen Mißbrauch bezichtigt. Für mich macht ihn das ganz schön ungläubig. Ich denke aber die ganze Wahrheit kommt nie raus. Wenn er ins Gefängnis muß dann übersteht er die zeit bestimmt nicht. Entweder er bringt sich um (was ich mir gut vorstellen kann) oder die Mitinsassen bringen ihn um (was ein Gefangener seines eventuell zukünftigen "Zuhauses" gesagt hat).
So oder so, ich bin gespannt. Noch dazu wird das Urteil live gesprochen.

olivia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich denke...

Antwort von käferchen am 04.06.2005, 15:50 Uhr

wenn er sich nicht freikaufen kann (und das wird er wohl nicht da er jetzt bereits in Schulden bis zum Hals steckt) wird er schuldig gesprochen...und ich weiß nicht ob er getan hat was man ihm vorwirft...aber so wie er sich gegeben hat seid Prozessbeginn bis jetzt und wie der guggt könnte ich mir schon vorstellen dass er sich an Kindern heranmacht...irgendwie haben die immer was an den Augen was anders ist...


Bleibt nur zu hoffen dass die Geschworenen nicht aus Sympatie oder Antipatie entscheiden sondern rein die Fakten sehen..und dass sie nicht von einer der beiden Seiten bestochen wurden...wäre nicht das erste mal bei einem so großen Prozess..
lg Käferchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich denke...

Antwort von möwe am 05.06.2005, 20:10 Uhr

hm schwierig. Ich denke nicht, daß er ein Kind wirklich sexuell mißbraucht hat. Aber das er etwas getan hat, was am Rande des Mißbrauchs liegt, kann ich mir schon vorstellen.
Aber wo fängt Mißbrauch an und wo hört er auf??
Ich glaube aber, daß ihm grundsätzlich eine Therapie braucht. Er ist ein brillanter Sänger aber völlig lebensunfähig und lebt fernab jeder Realität. Vielleicht hat er zuviel Scheiss in der Kindheit mitmachen müssen, ich weiss es nicht.
Aber ein gewisses Maß an Realität täte ihm bestimmt mal gut.

Ich befürchte nur, wenn er wirklich schuldig gesprochen wird, bricht er zusammen und ich würde ihm auch zutrauen, daß er sich dann was antut.??

LG Diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Michael - Jackson - Prozess

Antwort von oberbuergermeisterin am 06.06.2005, 0:04 Uhr

er ist ein ganz lieber mensch. Er liebt Kinder. In den USA ist das allein schon strafbar.
Ein Junge der seine 3jahre alte Schwester abgehalten hatt sollte schon/war in Knast. Die Amis spinnen. er sollte freigesprochen werden.
Meine Kinder und Gastkinder sind in meinen Bett .... und??

Lg
Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

îch selber halte ihn für unschuldig.....

Antwort von christine70 am 06.06.2005, 11:52 Uhr

.. auch wenn ich ihn nicht leiden kann und denke, daß er einen gewissen schaden hat, aber er ist in meinem augen viel zu kindlich geblieben. ich denke, grad eben, weil er so kindlich geblieben ist, war er ständig von kindern umgeben, fühlte sich nur unter ihnen wohl. Mit erwachsenen hatte er so seine Probleme.

ich hab mal einen bericht von einer familie mit einem krebskranken jungen gelesen, der mit seiner gesamten familie zu michael jackson auf die Ranch eingeladen wurde, MJ übernahm flug und sie duften sogar bei ihm nächtigen. Alle drei Kinder waren in diesen 7 Tagen so glücklich und haben MJ echt als Freund erleben dürfen.
wieso hat er sich seinen eigenen freizeitpark gebaut mit riesenrad usw? Weil er ein kind geblieben ist. Wer ihn mal reden hörte, weiß, daß er eine kindliche stimme hat.

Wie gesagt, ich mag MJ überhaupt nicht, aber ich glaube, er ist unschuldig. Er sucht nur seinesgleichen und da es unter den erwachsenen so wenige "kinder" gibt, muss er sich eben mit Kindern abgeben.

Gruß tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kind geblieben? er durfte ja keins sein

Antwort von Leolu am 06.06.2005, 12:37 Uhr

Hallo!
Ich denke eher, da liegt bei ihm der Schande, da er schon von Kleinkind an auf Star getrimmt wurde, und wie man so hört nicht gerade auf eine feine Art und Weise. Das hat ihn schon kaputt gemacht und die die Gewohnheit an Ruhm, was später nicht mehr so klappte wie es sollte.
Ob er deshalb zum Täter wurde kann, will und muß ich zum Glück nicht beurteilen!
Undenkbar ist es nicht, aber wahrscheinlich auch nicht!
LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind geblieben? er durfte ja keins sein

Antwort von christine70 am 06.06.2005, 14:44 Uhr

so ist es, wir selber haben zwar eine meinung dazu, aber wissen ob er schuldig ist oder nicht, das kann nur er selber.

Ich denke auch, daß er seine verkorkste kindheit nachholen wollte. und er wollte anderen kindern wenigstens für eine kurze zeit ein glückliches leben bereiten. Denn meistens waren es ja kranke kinder, die nur noch ein kurzes leben hatten. Manchen hat er den letzten wunsch erfüllt.

Aber das alleine ist meine meinung, ich möchte nicht in der haut der geschworenen stecken.

Gruß tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.