Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sasu am 23.03.2004, 12:42 Uhr

meine gedanken zum thema asozial

ich bringe hier mal einen auszug aus einem posting von ralph/snoopy (ist schon ein weilchen her), welches ich sehr nachdenkenswert fand:

........
........
........
Aber diesen Blödsinn der Kinderlosen nach dem Motto "Uns gehen doch Eure Bälger nichts an!", dem begegne ich immer mit mit der scheinheiligen Frage, wer den wohl die Kinderlosen in 20 Jahren bedient

- an der Supermarktkasse
- an der Tankstelle
- im Reisebüro?

Wer erbringt denn dann wohl Dienstleistung

- in Arztpraxen
- beim Rechtsanwalt
- im Finanzamt
- im Kino/Theater/Oper?

Wer

- reißt die Rockkonzertkarten ab,
- bedient Busse, Bahnen und, ganz wichtig, den Flieger nach Mallorca und schenkt auf dem Weg dahin den Rentnern den Cocktail nach,
- berät in den Banken
- berät beim Kleiderkauf
- pflegt diese Menschen in Altersheimen und Krankenhäusern?

NIEMAND ANDER ALS U N S E R E KINDER!!!!!!!!!!!!
oder etwa deren größere Schwester oder Bruder, selbst zahnlos und bettlägerig, hmmm??? :o)))

Penny, danach war absolut Ruhe im Karton! Immer!! *ggg*

Finanziell haben die es nie begriffen, daß sie jetzt IHRE Eltern finanzieren und die Kinder später (eigentlich) unsere Renten finanzieren sollen.
Aber DIESE Argumente HABEN sie verstanden, das war eindeutig! :-)
Versuch's mal! :-))

Viel Glück!

Liebe Grüße
Ralph/Snoopy

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.