Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Malus am 05.10.2018, 9:05 Uhr

ich sehe den Zusammenhang nicht

Die Reichen haben kein Recht sich zu sorgen und die Armen bekommen gesagt dass sie selber an ihrer Situation Schuld sind weil sie zu dumm/faul etc.sind und daher auch kein Recht haben eine Angst zu äußern.

Eigentlich hat niemand das Recht.

Er wird direkt pathalogisiert und als neurotisch erklärt.

Das macht wütend. Diese Arroganz wird uns noch bitter aufstoßen. Siehe Umfageergebnisse AfD.

Davor darf man offiziell Angst haben. Das ist wirklich die einzige,offiziell anerkannte und nicht "Kranke" Angst. Nach Auffassung derer die meinen von Oben herab Ängste bewerten zu müssen.

Ich habe vor der AfD große Angst. Und mit Schrecken sehe ich dass alles drangesetzt wird,sie groß zu machen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.