Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Christine70 am 12.09.2013, 17:57 Uhr

ich glaub die wenigsten verstehen um was es geht

man nehme z. b. einen Installateur für heizungsanlagen. dieser arbeitet in der regel von 7 uhr bis etwa 16 oder 17 uhr auf seinen baustellen. Danach machen sie die büroarbeit. installateurfirmen sind meist kleinbetriebe.
wenn dann die buchführung gemacht wird, werden die bestellungen geschrieben und an den Großhändler geschickt. Meistens ist es so, daß man die ersatzteile für die baustellen bis zum nächsten tag braucht.

mein sohn arbeitet bei so einem Großhändler für heizung, sanitär, solarenergie. und die bestellungen kommen meistens online gegen abend, werden dann auf die LKWs verteilt und nachts ausgeliefert. das ist halt nunmal so, weil der kleine installateur die ersatzteile ja am nächsten tag braucht. man kann seinen privatkunden ja nicht sagen: deine heizung geht nicht, also mußt du warten.

deshalb liefert dieser großhandel eben auch nachts aus. unser nachbar ist so ziemlich der letzte installateur der seine lieferung bekommt (ist zufällig die firma in der mein sohn arbeitet als großhandelskaufmann) und die sind so gegen 5.30 uhr dran, danach fährt der LKW wieder ins Hauptwerk.

deshalb sind lieferungen untertags nicht üblich, höchstens wenn mal was via eil-kurier benötigt wird, aber dann fährt meistens mein sohn mit dem firmen-kombi und liefert aus, aber die großbestellungen laufen alle nachts ab.

wenn nun dieser anwohner dort seine wohnung "hingebaut" hat, wußte er doch worauf er sich einläßt. ich versteh das nicht mir wären 10 minuten lärm auch lieber als 30 minuten. aber wie oben schon geschrieben, höre ich die lieferung jetzt schon gar nicht mehr. ich hab mich daran gewöhnt, genauso wie man sich dran gewöhnt, wenn man an einer eisenbahnlinie wohnt. irgendwann nimmt man die züge nicht mehr wahr.

ich würde vielleicht mal mit dem herrn reden und ihm klarmachen, was es für euch bedeutet, wenn ihr diesen kunden verliert. muß ja nicht in einem ernsten ton sein. vielleicht ist er sich da gar nicht im klaren drüber, was da dranhängt. ein ganzer familienbetrieb :(

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.