Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von EarlyBird am 11.04.2017, 13:04 Uhr

Herrenlosee Gepäckstücke

Also ich sehe da schon ein Unterschied wenn nun ein Gepäckstück an einem belebten Bahnhof zurückgelassen wird oder direkt in einem gut besetzten Linienbus oder nachts an einer verlassenen, einsamen Bushaltestelle.
Bei Letzterem ist wohl eher mit einem Betrunkenen zu rechnen der sein Zeug am nächsten Tag verkatert vermisst ;) Ich glaube ja auch nicht das es dem telefonierenden Flüchtlingsheimbewohner gehörte, aber wissen kann ich es ja auch nicht. Vielleicht verrichtete auch irgendein Obdachloser odef Betrunkener im nächsten Gebüsch sein "Geschäft" oder liegt schnarchend im Buchsbaum. *gg

Zumindest ist das meine Meinung. Dennoch hätte der Busfahrer das nach Dienstanweisung melden sollen/müssen anstatt den Bus daneben zu parken, auszusteigen und "meckernd" das Gepäckstück zu übergeben.
Ich habe die letzten Monate beteits zweimal heerenlose Gepäckstücke gesehen: 1x hat ein betrunkener Jugendlicher sein Rucksack auf dem Spielplatz vergessen und das andere Mal waren die Rucksäcke/Taschen nur vermeintlich herrenlos da deren arabisch aussehenden, jugendlichen Besitzer zum Rauchen vor die Türe sind und ihre Taschen/Rucksäcke durch die Glasfront des Lokals im Auge behielten.

Lg

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.