Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lastunicorn am 19.09.2013, 5:41 Uhr

Gehst du ehrlich davon aus, dass ein Mensch mit seinen Erlebnissen irgendwann

einmal eine "Schwammdrüber"- Menatalität entwickelt?

Ich finde, er hatte alles Recht der Welt, immer wieder anzuklagen. Denn auch, wenn du glaubst, ein Mensch mit einer solchen Lebensgeschichte hätte ein "erfülltes Leben" gehabt, so solltest du dir klar machen, dass dieses Leben immer von den Erinnerungen an die Schrecken der Vergangenheit geprägt wurde.

Mein Opa bspw. war im Kessel von Stalingrad und konnte erst mit über 80 darüber sprechen... wie viel tiefer muss die Seele der Menschen in den Ghettos und Konzentrationslagern verletzt worden sein?

Hast du dich jemals wirklich mit Menschen auseinander gesetzt, die so etwas erlebt haben wie MRR?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.