Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von shinead am 12.09.2013, 10:26 Uhr

@Expression

Kost, Logis und Taschengeld halte ich nicht für besparbar. Das ist schlichtweg alltäglich. Die Logis ist bei mir im Haus - Will Junior ausziehen, muss er selbst zahlen. Wir haben 10 Unis in Fahrtentfernung. Da wird er schon was finden.

Schreibwaren zahlt man schon die gesamte Schulzeit über und keiner hat dafür die ersten 6 Jahre des Kinderlebens gespart. Auch das ist eine Ausgabe aus dem laufenden Topf.

Der Studienbeitrag hier an den Unis sind um die 300 Euro pro Semester, also 50 Euro im Monat. Da würde ich eine Rücklage bilden (also monatlich 50 Euro zurück legen, wenn es soweit ist) Das ist für mich nicht bespart.

Für Laptops lege ich so oder so regelmäßig eine Neuanschaffungspauschale zurück. Ich rechne mit 400 Euro pro Rechner und so ein Rechner hält ja mindestens zwei Jahre. Auch hier m.E. nichts, wofür ich jetzt schon spare. Ich bilde später Rücklagen dafür.
Einen Lappi wird Junior schon früher in der Schule brauchen...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.