Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von trini79 am 02.12.2004, 10:04 Uhr

Eines dürfen wir aber nicht vergessen

..."Kein Deutscher, der freiwillig im Ausland lebt, würde sich verweigern die Sprache zu lernen."...

naja, die aussage möchte ich bezweifeln. Es gelingt genug Deutschen ihren Urlaub im Ausland, ohne "bitte" und "danke" in der jeweiligen Landessprache zu sagen(oder sagen zu wollen), über die Bühne zu bringen.

Erlebnis auf einem italienischen Campingplatz morgens beim Marco im Laden: "Gute Morge, I hätt gern 8 Weckle" (Autokennzeichen WT)

Ich stand daneben und wäre am liebsten im Erdboden verschwunden. Auch die Verabschiedung war narürlich nicht italienisch (tschüßle).

Also, Supermenschen sind wir Deutschen nun auch nicht. Ignoranz gibt es überall und in allen Bevölkerungsschichten, warum also nicht auch bei uns?

lg Kathrin

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.