Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Butterflocke am 29.11.2009, 15:31 Uhr

eigentlich wars nur ein blauer Fleck....

...an der Wange meines Sohnes, weil er im Kindergarten mit einem anderen Kind zusammenstieß:-(
Die Wange war blau, gelb, grün....leicht geschwollen....usw!
Sowas passiert, dachte ich mir. Was will man machen.

Das Ganze ist aber nun gut 3 Monate(!) her. Die Schwellung ist natürlich weg, die Farben sind auch verschwunden...., klar!

ABER: er hat jetzt an der Wange einen kleinen Knubbel, eine kleine Verhärtung!
Man spürt es deutlich beim Ertasten. Und man sieht es auch in Form eines deutlichen "Grübchens", das er vorher nicht hatte und jetzt eben auch nur auf dieser einen Seite hat....

Kennt das jemand? Geht das wieder weg?

Schon sonderbar, was ein blauber Fleck so alles hervorbringen kann....:-(
Sollte ich das mal einem Arzt zeigen?


 
11 Antworten:

Re: eigentlich wars nur ein blauer Fleck....

Antwort von dr.snuggles am 29.11.2009, 15:47 Uhr

das war wohl mehr als nur ein blauer fleck.
aber ich wüsste nicht, was man als arzt da jetzt nachträglich noch machen sollte.
bei nem akuten jochbeinbruch muss man entweder operieren oder es so zusammenwachsen lassen. das ist dann ja wohl geschehen. dennoch würde mich einfach so mal ein röntgenbild interessieren und deshalb würde ich zum doc gehen.

grüßt
snuggles

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ach komm....sch..!!

Antwort von Butterflocke am 29.11.2009, 16:14 Uhr

Meinst Du wirklich?

Ich kann mich nicht erinnern, dass mein Sohn damals über Schmerzen klagte.
Er hatte halt den blauen Fleck und ich hab mir gesagt "Flocke, übertreib EINMAL NICHT! Es ist nur ein blauer Fleck! Das passiert! Er ist ein KIND!....."

Also war ich cool und habe das Verschwinden der Regenbogenfarben abgewartet...
Und nun ist da was "falsch zusammengewachsen"....???
Gibts doch nicht....:-(

Röntgen? Hör mir uff, da biste schon wieder an der richtigen Adresse bei mir! STRAHLUNG, auf mein Baby.....geht ja gar nicht!


Und wenn man dann dort einen verheilten Bruch feststellen SOLLTE? Was würde dann passieren?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ach komm....sch..!!

Antwort von dr.snuggles am 29.11.2009, 16:20 Uhr

nein, nein! es war doch nur ne vermutung.
wenn sich knübbelchen bilden, das lässt es halt vermuten, dass da was gebrochen war.
aber: es handelt sich ja nicht um ein gelenk. deshalb ist es eigentlich auch schnuppe.
mach dir keine vorwürfe, man kann ja nicht reinschauen und wenn der lütte keine schmerzen hatte... ich wäre auch nicht zum doc gefahren!

grüßt
snuggles

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ach komm....sch..!!

Antwort von Loraley am 29.11.2009, 16:27 Uhr

Ist es mehr an der Wange oder eher unterhalb des Auges?

Wenn der Knubbel weich und wegdrückbar ist und sich ein Grübchen gebildet hat, so denke ich eher an eine Weichteilverletzung, die jetzt etwas narbig ausgeheilt ist. Ein schepps verheiltes Jochbein sieht etwas anders aus und gehört schon in sie Kategorie der schwereren Verletzungen.
Tut es ihm noch weh? Falls nicht, Geduld, diese Knubbel verschwinden mit der Zeit.

Es grüßt: Lora + Kater

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ach komm....sch..!!

Antwort von Butterflocke am 29.11.2009, 16:28 Uhr

eben....

naja nützt nu nix mehr. Beim nächsten Arztbesuch werd ich mal seine Wange hinstrecken!

Ansonsten hat er dort jetzt eben ein Grübchen. Wer weiß....seine Frau wird das später vielleicht mal besonders an ihm lieben....(oder sein Mann...*g*)

Danke dir:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ach komm....sch..!!

Antwort von Butterflocke am 29.11.2009, 16:31 Uhr

Nein, nicht unter dem Auge, eher direkt am bzw. unterm Jochbein....

Ich hoffe natürlich auch, dass da NIX mit dem Jochbein war und vermute auch, dass er da dann schlimmere Schmerzen gehabt haben müsste....
Is natürlich nur ne Vermutung....

Es ist halt auffällig. Meine Freundin sagte neulich "seit wann hat er denn dort ein Grübchen...?"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ach komm....sch..!!

Antwort von dr.snuggles am 29.11.2009, 16:31 Uhr

klar, vor allem tut es unfassbar weh!
hat er denn probleme beim riechen? oder jetzt atemgeräusche?
dann würde ich zum doc.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Hi Flocke,

Antwort von joso1 am 29.11.2009, 19:01 Uhr

Ich hab mir als Kind vor 35 J beim Autoscooter auf die Lippe gebissen. Hab heute noch einen kleionen Knubbel innen an der Unterlippe.
Da wirst nicht viel machen können.
liebe Grüße Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ach...wartet doch erstmal ab...

Antwort von FrauKrause am 29.11.2009, 19:29 Uhr

manchmal bilden sich an der Selle von schweren Prellungen solche Knubbel, die sind dann das einzige, was übrig bleibt.

Aber selbst das geht irgendwann weg. Hatte ich auch.

Kann es nicht DAS sein?

Ich würde noch ein paar Wochen warten, ob der Knubbel kleiner wird.

LG I.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

verkalktes Hämatom?

Antwort von Alexa1978 am 29.11.2009, 20:11 Uhr

Für mich klingt das eher nach einem verkalten Hämatom. Diese sind ungefährlich, die vollständige Auflösung dieser dauert aber mitunter etliche Monate.

lG, Alexa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke Euch!!!

Antwort von Butterflocke am 29.11.2009, 20:33 Uhr

Das klingt ja nun doch alles halb so wild.
Ein harmloser Knubbel, ein verkalktes Hämatom...., alles ja nicht schlimm....:-)

Jetzt bin ich ein wenig beruhigt, dass das "Phänomen" durchaus bekannt ist. Mal sehen, ob sich noch etwas tut!

Danke:-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.