Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Tonic2108 am 25.09.2018, 15:17 Uhr

Asylrecht als Menschenrecht

Deine Sichtweise ist so eindimensional

So wie du schreibst hat man das Gefühl, du siehst mit deinem geistigen Auge deine Vorfahren auf ihrer Flucht. Du überträgst das eins zu eins auf die heutige Situation. Wie viele von den heutigen Flüchtlingen schleppen sich denn humpelnd über die Grenze, froh, in Sicherheit zu sein? Da steht Leena dann an der Türe und bietet ihnen ein Bett und warme Kleidung.

Und ja, ich möchte gerne für meine Nachfahren/Familie meinen Lebensstandard, den ich heute habe und schwer erarbeitet habe, erhalten. Ich brauche nicht in jeder Klasse ein Whiteboard, funktionierende und saubere Toiletten sowie gute Bildung und genügend Lehrer würden es schon tun, aber das ist ein anderes Thema.

Du kannst gerne dein gesamtes Hab und Gut spenden und verschenken.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.