Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schwoba-Papa am 10.10.2005, 9:33 Uhr

Angela wird Kanzlerin !

Man(n) hat sich geeinigt das Angela Kanzlerin wird ! Über die Zusammensetzung des Kabinett wird heute ab 11 Uhr weiterverhandelt !

Grüßle

 
35 Antworten:

oops...danke für die Info!...o.w.T.

Antwort von Murmeline am 10.10.2005, 9:37 Uhr

xyz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Überrascht das? o.T.

Antwort von tinai am 10.10.2005, 9:49 Uhr

owT

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oh Sch......

Antwort von maleja am 10.10.2005, 9:55 Uhr

will ich NICHT, will ich NICHT, will ich NICHT....

ojeojeoje, jetzt kann sie GWB ja richtig in Hintern kriechen und beim nächsten Angriff auf den nahen Osten mitmachen. Und überhaupt... nenenene!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kinder die was wollen, ....

Antwort von Frank NRW am 10.10.2005, 9:58 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lach, ja was passiert mit denen?

Antwort von maleja am 10.10.2005, 10:10 Uhr

die kriegen es auch meistens...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Da werden sich aber die Amerikaner freuen..... o.T.

Antwort von faya am 10.10.2005, 10:11 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ist doch schön, wenn sich wenigstens die freuen....

Antwort von tinai am 10.10.2005, 10:15 Uhr

o.w.T.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lach, ja was passiert mit denen?

Antwort von Frank NRW am 10.10.2005, 10:21 Uhr

aber auch nur meistens :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@maleja

Antwort von Suschi am 10.10.2005, 10:22 Uhr

Mir geht es genauso. Ich will die nicht! Hab echt gehofft, dass die noch ne andere Lösung finden. Aber doch nicht Frau Kanzlerin.
GWB wird sich wohl tierisch freuen. Noch jemand, der nach seiner Pfeife tanzt. Können sie ja beim nächsten Treffen gleich ne Runde Walzer ginlegen. Oder ne er ist ja Texaner, da wird es wohl eher nen Folktanz, oder wie der heißt.
Naja, ich denke aber, dass Frau Kanzlerin es psychisch nicht so lange schaffen wird, an der Macht zu bleiben.
Wir werden es sehen.

LG SUsanne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@suschi

Antwort von Schwoba-Papa am 10.10.2005, 10:29 Uhr

Square-Dance tanzten doch eher wir bisher. :-(
(Immer im Kreis und der Caller wiederholte sich ständig) !

So, nun sind die Würfel gefallen, Gerhard hing doch nicht so an seinem Sessel (schau Jovi, wieder getäuscht) und die Nation wird sehen was es sieht :-)

Sicher ist sie nicht erste Wahl, aber eine Chance hat sie sicher verdient. Wer weiß, manche wachsen ja mit ihren Aufgaben !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angela wird Kanzlerin !

Antwort von witha am 10.10.2005, 10:29 Uhr

Woher ist denn Deine Quelle? ich habe heute früh bei Spiegel-Online gelesen:
Union und SPD sollen sich darauf verständigt haben, dass Angela Merkel Kanzlerin werden kann

"sollen" und "werden kann" ist ja noch nicht sicher, daß sie es wird

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Keine Überraschung mehr...

Antwort von RainerM am 10.10.2005, 10:39 Uhr

... ich hatte schon seit Beginn der Verhandlungen, bzw Sondierungen das Gefühl, dass die Kanzlerfrage beantwortet ist und alles nur das übliche Markt-Geschreie darstellt, um den Preis möglichst günstig zu machen.

Schön ist, dass es eine grosse Koalition sein wird und die Schwarz-Gelben Vorstellungen nicht umsetzbar sein werden.

Die merkelschen Giftzähne wurden hoffentlich alle von der SPD gezogen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

...kriegen was uff die Bollen - und sind später im Altersheim verschollen

Antwort von Frosch am 10.10.2005, 10:48 Uhr

:-)))

Von Hape Kerkeling?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hättet Ihr alle lieber den Operettenkanzler gehabt....

Antwort von tinai am 10.10.2005, 10:49 Uhr

..Ruhige Hand und BASTA!

Wie wäre es, wenn Ihr ihr wenigstens die 100 Tage zugesteht, auch wenn Ihr keine CDU wollt. Aber ich höre hier raus, dass manche "Frau Kanzlerin" nicht wollen, klingt für mich nach mehr.

Sie tritt ohnehin eine äußerst schwierige Kanzlerschaft an in einer Regierung, die insgesamt eher bremsend wirken wird als wirklich handelnd (aus reinem Machtkalkül und Wählergunsterhheische auf beiden Seiten). Bleibt zu hoffen, dass die Koalition ehrlich auf 4 Jahre angelegt ist und wenigstens in den ersten 2 Jahren etwas passiert. Das würde ich mir ehrlich wünschen und es würde mich ehrlich freuen, egal unter welcher Kanzlerschaft (rot oder schwarz).

Wenn Schröder jetzt Außenminister wird, hat er doch eh das große Los gezogen. Das ist einer der dankbarsten Posten.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ein verdammt cleverer Schachzug der SPD,

Antwort von Frank NRW am 10.10.2005, 10:51 Uhr

denn, da sie vermutlich die meisten "wichtigen" Ministerien innehaben und Angela somit kaum Luft zum atmen geben werden, können sie ihr Spielchen ungehindert weiterführen und werden beim (für mich sicheren Versagen) Angela den schwarzen Peter zuschieben.

Persönlich bin ich zwar kein Fan Angelas, jedoch ist mir JEDER lieber als die grauhaar Gerdi. Will aber auch deutlich machen, dass ich von der jetzigen Vorgehensweise der Union schwer enttäuscht bin. Habe sie immerhin gewählt damit mit dieser roten Verarsche Schluss ist. Und nun das...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Für diese Kanzlerin schäme ich mich jetzt schon...

Antwort von Ralph am 10.10.2005, 10:53 Uhr

... auch wenn ich sie nicht gewählt habe, werde ich mir dieses Weib als Deutscher im Ausland immer vorhalten lassen müssen... grrr!

Kein Rückgrat, kein Plan, Wahlverliererin... naja, so wie es aussieht, hat die CDU wohl eher keine Zukunft. Diese Partei wird in 10-15 Jahren nur noch eine Splitterpartei sein... das hält mich aufrecht, Frau Merkel! :-)

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Operetten sind doch lustig und erheiternd...

Antwort von RainerM am 10.10.2005, 10:54 Uhr

... aber alles was Frau Merkel aufs Pakett gebracht hat, ist eher traurig oder beängstigend.

Sie hat zB kein Gespür für die Bürger.

Ähnlich wie Plautze hat sie dafür ein ausgeprägtes Talent, jedes Fettnäpfchen zu erwischen und wenn keine vorhanden ist, stellt sie sich selber eines hin (siehe Kirchhof).

100Tage... ich glaube daran, dass sie die bekommen wird und dann mal gucken, was ihre Parteifreunde so machen werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Frank ich bin Deiner Meinung...

Antwort von tinai am 10.10.2005, 10:54 Uhr

..und wenn ich sehe, wie jetzt schon mit Angela Merkel umgegangen wird, kann man sich an drei Fingern ausrechnen, wie mit ihr umgegangen wird, wenn sie ihren erstn Fehler macht.

Und den wird sie machen. Jeder in diesem Amt macht mal einen Fehler - auch Gerd Schröder hat ja manchen gemacht, aber Männer sind mit sich und Fehlern ja bekanntermaßen nachsichtiger.

Vor allem Frauen verzeihen den anderen Frauen (und die sich selbst)keine Fehler - deswegen sind vermutlich auch so wenige in Führungspositionen.

Geht im Kindergarten los. Jungs spielen gemeinsam Fußball. Schießt einer nebens Tor oder passt schlecht, kurzer Anpfiff und weiter gehts.

Die Mädchen spielen Gummitwist. Zwei passen auf, dass die dritte einen Fehler macht und schon steht sie und hüpft nicht mehr....

Gruß T.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Jepp, lieber einen Operettenkanzler,

Antwort von Ralph am 10.10.2005, 10:57 Uhr

... der singen kann, als eine Nachäfferin, die nur das covert, was Georgie ihr vorsingt...

Weißt Du, Operettensingen ist eine Kunst, Karaoke-Singen oder gar Play-Blech kann jede/r..., auch wenn es sich grausam anhört... ;-)

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Stimmt...

Antwort von Frosch am 10.10.2005, 10:58 Uhr

...sie ist nur das "Bauernopfer".

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Och, die armen Frauen :-(((((

Antwort von Schwoba-Papa am 10.10.2005, 11:02 Uhr

Mensch Tina,

Du zählst ja jetzt schon auf daß, wie und warum Angela scheitern wird !

Darauf sollen wir aufbauen ?

Vielleicht (auch durch die Kompromissfähigkeit beider Seiten) ist doch nicht alles Machtgepokere und weiteres Scheitern schadet allen. Der Parteienlandschaft und dem Staat ! Das können sich alle etablierten Parteien nicht leisten !

Durch die Verteilung der Ministerposten werden jedenfalls wichtige (fast wichtigere) Zeichen gesetzt !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Tja, Tinai...

Antwort von Ralph am 10.10.2005, 11:04 Uhr

... das nennt man im Arbeitsleben Teamfähigkeit... ;-)

Sag mal, was beschwerst Du Dich denn jetzt? Du hast Deine Karaoke-Sängerin wunschgemäß bekommen und willst keinen Künstler mehr, also reg Dich nicht auf! ;-)

MfG
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Och, die armen Frauen :-(((((

Antwort von Frank NRW am 10.10.2005, 11:07 Uhr

Ich glaub es geht hier weniger um Frauen. Das Geschlecht wurde lediglich dazu genutzt um härter draufzuhauen.


"Durch die Verteilung der Ministerposten werden jedenfalls wichtige (fast wichtigere) Zeichen gesetzt ! "

Stellt sich doch hier die Frage, ob Man(n) diese Posten mit den "Typen" besetzen soll, die bereits gezeigt haben, dass sie nichts auf die Reihe kriegen?!

ME: Wenn Umbruch, dann richtig (wie bei der Wahl vom Großteil gewollt)!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Frank, langsam gähnts mich an !

Antwort von Schwoba-Papa am 10.10.2005, 11:16 Uhr

Es wurde eine große Koalition gewählt, auch wenn es dir nicht passt !

Für einen Umbruch, wie Du ihn gerne hättest (rein schwarz, mit gelben Randfiguren) war leider der Merkelsche Wahlkampf zu schlecht :-)

Also jammere nicht selbstverpassten Chancen nach und sehe den Koalitionsauftrag !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Deuten des Wählerverhaltens!!!!

Antwort von Frank NRW am 10.10.2005, 11:27 Uhr

"Es wurde eine große Koalition gewählt, auch wenn es dir nicht passt !"

Jaein!!!

Oder willst Du uns sagen, dass sowohl die "roten", als auch die "schwarzen" geziehlt so gewählt haben, dass nur eine große Koalition in Frage kommt?

"Für einen Umbruch, wie Du ihn gerne hättest (rein schwarz, mit gelben Randfiguren) war leider der Merkelsche Wahlkampf zu schlecht :-)"

Vielleicht zu schlecht. Es ist aber auch verdammt schwer sich gegen manche Dummheit durchzusetzen ;-)

"Also jammere nicht selbstverpassten Chancen nach und sehe den Koalitionsauftrag ! "

Unter dieser Konstelation werden wir ALLE noch jammern. Ob dies dann unbedingt allein an Merkel liegt, möchte ich diesseits nicht beurteilen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stimmt...

Antwort von Maximum am 10.10.2005, 11:29 Uhr

soll sie ihre Chance haben....Schröder hatte sie auch.
Was meint ihr....haben wir die Spitze des Eisberges (aktuelle Wirtschaftslage)bereits erreicht oder haben wir mehr zu erwarten?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stimmt...

Antwort von Murmeline am 10.10.2005, 11:35 Uhr

Zumindest wir Berufstätigen können uns warm anziehen: PKW-Maut, Reduzierung der Entfernungspauschale auf 25 Cent:-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Schwoba-Papa

Antwort von Suschi am 10.10.2005, 11:58 Uhr

Ja, ne Chance hat sie sicher verdient.
Aber mal ehrlich. Wenn die Bundestagswahl 2006 regulär gewesen wäre, dann hätten wir Angela gar nicht erst als Kanzler-Kandidatin für die Union gehabt sondern den Niedersächsischen Ministerpräsidenten. Angela ist nicht die Wahl, die die Union am liebsten hätte. Aber, nun ja.

Vielleicht werde ich ja doch positiv überrascht werden. Wäre schön für Deutschland.
Aber mal ehrlich. Ich glaub nicht, dass das was wird. Reformen werden wieder gekippt und dann haben wir, was wir alle nicht wollen: Noch mehr Stillstand oder Rückschritt.
Reformen müssen Zeit bekommen und nicht gleich wieder bei einer neuen Wahl verworfen werden. Nur langfristige Reformen bringen was und nicht dieses kurzfristige Denken, die nächste Bundestagswahl steht wieder an.

So, von höpfchen ins Tröpfchen.

LG Susanne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Schwoba-Papa

Antwort von emmal j. am 10.10.2005, 12:02 Uhr

...also über Wulfi hätt ich mich sogar auch gefreut...

Ehrlich, der ist nicht so arogant wie er tut ....



Tja, aber so, bin jetzt ja mal gespannt, was aus der Schichtzulage wird... >:-(

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@emmal j

Antwort von Suschi am 10.10.2005, 12:05 Uhr

ja, uber den Wulf hätte ich mich auch als Nicht-Unions-Wähler gefreut. Der hat in vielen Situationen mir gezeigt, dass er es könnte.
Vielleicht wird es ja irgendwann nóch was.

Lg Susanne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwobi Missverstanden...

Antwort von tinai am 10.10.2005, 12:19 Uhr

..und ich unterstelle mit Absicht.

Die Frauen sind nicht arm oder gar Opfer, sie sind selbst Täter in diesem Fall ganz offensichtlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ralph, warum so schroff, ich beschwere mich nicht...

Antwort von tinai am 10.10.2005, 12:46 Uhr

..ich konstatiere nur.

Ich kann den Operettenkanzler zwar nicht ausstehen - er singt auch nicht gut, aber entscheidend ist, dass es eine handlungsfähige Regierung gibt. Und die halte ich für fast ausgeschlossen ganz egal, ob mit schwarzer Kanzlerin oder rotem Kanzler.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wohl eher konsternieren ! O.T. aber *lach*

Antwort von Schwoba-Papa am 10.10.2005, 12:53 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Neglect des Intellekt

Antwort von tinai am 10.10.2005, 13:00 Uhr

oder wie soll ich es verstehen Schwobi?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

orakel?

Antwort von syko am 10.10.2005, 13:16 Uhr

Naja, um vorauszusagen, dass die große Koalition aller Wahrscheinlichkeit nach scheitern wird, braucht man keine Kristallkugel!

Susanne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.