Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von LeRoHe  am 12.09.2018, 21:51 Uhr

also

Zu 1.: selbst schuld, wenn du auf Rückruf wartest. Kämest du wirklich aus der Branche, wüsstest du, ob da Stress herrscht oder nicht, oder mehrfache Anruferei auf den Senkel geht oder nicht.
Ein NoGo, einen potenziellen Arbeitgeber auf ein Versäumnis wie einen "versprochenen" Rückruf hinzuweisen. Und das nur wegen einer Eingangsbestätigung, auf die du kein Anrecht hast. Wäre deine Mail nicht angekommen, hättest du eine automatische Meldung seitens deines Mailproviders erhalten.

Zu 2.: man kann auch zu freundlich sein.

Zu 3.: wen interessierts?

Zu 4.: siehe 1.

Zu 5.: und wenn sich nur zwei Hansln bewerben, DU bist jedenfalls raus

Zu 6.: und warum hast du dann so oft "nachgehakt"?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.