Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SüsserFratz am 21.04.2006, 17:24 Uhr

Ärger mich hier gerade über eine Freundin...

Hallo,

das hat zwar nichts im grossen Sinne mit Sparen zu tun, aber ich ärgere mich gerade über meine Freundin und muss mir halt nen bissl Luft machen... Es mag sich vielleicht für den einen oder anderen lächerlich anhören, aber ich lege auf sowas wert, also auf das was vorgefallen ist.

Also, meine Freundin hat 6 Tage nach mir Geburtstag. Ich habe meinen Geburtstag letztes Wochenende mit den engsten Freunden zusammen gefeiert (darunter war die besagte Freundin auch), habe wie immer lecker was zu Essen gemacht und an Getränken gab es auch alles was der Herz begehrte, ich mache das auch wirklich gerne für meine Freunde. So jetzt feiert sie diesen Samstag ihren Geburtstag und als ich sie dann fragte was es denn zu Essen geben würde, meinte sie nur "ach bei uns gibt es nur Chips und Salzstangen", zum Glück hat sie mein Gesicht nicht gesehen als sie das sagte (haben telefoniert). Ich war und bin darüber echt mehr als angesäuert und zwar soweit, das ich so gut wie gar keine Lust mehr habe überhaupt morgen dahin zu fahren, dumm nur das ich das Geschenk schon mit Freunden zusammen gebastelt habe und es bei den Freunden liegt. Achso Thema Geschenk, ich habe nen Gutschein von denen bekommen (also auch von 2 Päärchen), aber so total lieblos einfach mir in die Hand gedrückt und das wars. Aber ich doofe Kuh mach mir hier voll die Mühe, drucke Fotos aus schneide sie schön zurecht, klebe das Geld drumherum usw.... Alles in allem bestimmt fast 2 Stunden arbeit. Warum mache ich das eigentlich? Und warum stehe ich stundenlang in der Kücke und bruzzel nen tolles Essen für meine Gäste und uns, damit es bei denen nur Chips gibt? *binsowasvonsauer*

Ach da gibt es noch so viele Beispiele... Jedesmal reissen wir uns fast ein Bein für die raus und was ist der Dank dafür? NICHTS!!!

Wir haben ihrem Mann z.B. mal nen Job besorgt, da konnte er super gutes Geld verdienen (er ist arbeitslos, nach nem schweren Motorradunfall), aber nein, der liebe Herr fährt bei schönem Wetter ja lieber Motorrad. Oder wir haben denen unseren alten Fernseher zu nem Spott-Preis verkauft und haben gesagt gebt uns das Geld wenn es euch passt, aber bitte innerhalb der nächsten 6 Monate. Tja vom Geld haben wir noch nichts gesehen, aber nen neues Motorrad und nen neues Sofa, das können sie sich mal gerade so kaufen. Nicht das ich deswegen jetzt am Hungertuch nage, nein, aber es geht mir einfach ums Prinzip.

Ich bin echt am überlegen, ob ich auf so eine Freundschaft überhaupt noch wert legen soll, oder ob wir es echt lieber sein lassen.

Toll, es ist so schönes Wetter und ich ärger mich hier *grummel*.

So musste das einfach mal los werden. Rechtschreibfehler dürfen gerne behalten werden ;-)

LG
Manu

 
15 Antworten:

Re: Ärger mich hier gerade über eine Freundin...

Antwort von emmal j. am 21.04.2006, 17:47 Uhr

Wenn Du für Deine Einladung zum Essen Dank im Sinne von 1:1Entschädigung verlangst, dann frag ich mich, was das für eine Freundschaft sein soll.


Wenn Du anderes Ambiente suchst, such Dir andere Freunde.
Du kannst nicht verlangen, daß sie sich soviel Mühe geben wie Du, nur weil Du es so willst.

Wenn sie Dir allerdings Geld schulden und das nicht ernst nehmen, kann man eh nicht von Freundschaft sprechen.

Außer Deine Geld kannst Du nichts verlangen, und ich würd überlegen, ob Du da trotzdem noch investierst.

lg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und ich dachte mich gibt es nur einmal...

Antwort von nevin am 21.04.2006, 17:53 Uhr

Hi,

so wie du dich darstellst, könntest du glatt ich sein :-)))

Ich bin auch ein Mensch, der viel von sich gibt. Anderen Freude bereiten, Überraschungen arrangieren, gutes tun, helfen wo man kann usw. Also das volle Prgramm von A-Z. Ich sehe auch zu, dass ich z.B. zum Geburtstag etwas persönliches Schenke, was auch immer ankommt, weil ich meistens weiss, was derjenige sich wünscht oder mal.

Ich bekomme immer irgendwas geschenkt. Meistens Pullis, Blusen (die ich dann absolut scheusslich finde)...

Ich bin 34 Jahre alt und war schon immer so. Es hat mich manchmal gestört immer zu geben und nichts zu bekommen. Dann hab ich mal ein Buch gelesen. Da stand drin: Wenn sie etwas gutes tun, dann erwarten sie nichts dafür. Sie werden schnell enttäuscht werden. Aber wenn sie gutes tun ohne dafür etwas zu erwarten, dann können sie gar nicht enttäuscht werden. Und wenn sie nichts gutes tun können, ohne etwas zu erwarten, dann lassen sie es lieber!

Diesem klugen Rat gehe ich jetzt seit einiger Zeit nach. Wenn ich weiss, dass bei jemand bestimmten kein Gegenzug kommt (also wenn ich im voraus schon weiss, der wirds mir nie danken) dann überleg ich zweimal, ob ich das tue, was ich doch gerne tun wollte (denn ich mache gerne anderen eine Freude). Wenn ich weiss, dass enttäuscht mich nachher, dann lass ich es bleiben.

Du musst deine Freundschaft nicht gleich brechen. Aber überleg dir in Zukunft immer, was du für sie tun möchtest, ohne etwas dafür zu erwarten.

Gruss
Nevin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das kenn ich aber auch...

Antwort von étiennesmama am 21.04.2006, 18:04 Uhr

Erstmal hallo ;-)

bei mir ist das auch so. Ich reiß mir immer dem A.... auf für andere und wenn ich dann mal was von denen möchte, passiert nix! Jedesmal ärgere ich mich darüber und über mich selber, aber leider mache ich es auch immer wieder.
Könnt mich dafür manchmal selber treten ;-)

Oder wenn es dann heißt, ich hab jetzt keine Zeit oder ich muß weg, ich ruf Dich später nochmal an. Ha! Das passiert sowieso nicht. Wenn ich am Tel. sage, ich ruf zurück, dann mache ich das auch! Ist das so schwer? Oder ich schreib wenigstens ne SMS.

Lg aus Berlin
Christine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ärger mich hier gerade über eine Freundin...

Antwort von lila123 am 21.04.2006, 20:20 Uhr

Finde ich nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann ich nicht nachvollziehen.....

Antwort von faya am 21.04.2006, 21:10 Uhr

vorab: das einzige was ich verstehen kann, ist das man ärgerlich ist, wenn man geliehenes Geld nicht zurückbekommt. Allerdings bin ich nicht sicher, ob du deine Freunde wirklich dran erinnert hast ( vergessen kann jeder was)

die anderen Sachen kann ich nicht verstehen. Finde deine Art aufzurechnen und zu erwarten irgendwie unangenehm.

Wer gerne kocht, andere beköstigt und seinen Geburtstag groß feiert der kann doch nicht erwarten, daß andere auch das volle Programm fahren.

Was wäre denn, wenn einer von deinen Freunden den berechtigten Wunsch hat, an seinem Geburtstag gar nichts zu machen und vielleicht sogar wegzufahren ? Der muß ja mit deinem allertiefsten Ärger rechnen...

Ich habe zur Zeit zwei Kleinkinder ( 1 + 2 Jahre alt ) , mein Geburtstag fällt dieses Jahr garantiert flach - und die Freundinnen die mich vielleicht spontan besuchen bringen wahrscheinlich selbst noch Kuchen selbst mit, statt daß sie mit selbstgebackener Torte bei mir rechnen.

Was ich damit sagen will: die eine Freundin von mir feierte mit 50 Personen, die zweite kocht zu Hause, die andere haut heimlich an ihrem Geburtstag ab und bei mir bringen die Leute den Kuchen selbst mit. Das gehört zur Freundschaft dazu den anderen so zu mögen wie er ist.

Eine Feier zu erwarten, weil man selbst eine hatte - das hab ich ja noch nie gehört.

Schön, wenn du kreative Freude am Gutscheine basteln hast - aber wie kannst du einen normal überreichten Gutschein als lieblos bezeichnen ?

Überdenke nochmal deine Einstellung oder frage dich, ob es wirklich die Chips und Salzstangen stören oder ganz andere Sachen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann ich nicht nachvollziehen.....

Antwort von Leena am 21.04.2006, 21:26 Uhr

Schließe mich faya voll und ganz und komplett in allen Punkten an!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: So gesehen habe ich keine Freunde....

Antwort von JoVi66 am 21.04.2006, 22:10 Uhr

dito, voll fayas Meinung. Wenn dich an deiner "Freund/in" solche Dinge stören, dann bezweifle ich, dass du weißt, was richtige Freundschaft ist.
Ich habe in meinem Leben wahnsinnig viele Bekannte gesammelt und zu 80% hab ich immer noch guten und auch freundlich kameradschaftlichen Kontakt. Angefangen beim Kindergarten bis heute. Aber Freunde habe ich keine! Denn ein Freund/in muss etwas ganz bwesonderes sein für mich.
Einem wahren Freund stelle ich in etwa in die Reihe zwischen meinem Mann und den anderen Bekannten. Jemand der zu dir hält, auch wenn es ihm/ihr gerade nicht passt aber ganz bestimmt nicht wegen Chips und Salzletten. Wenn du dir gerne ein Bein ausreist, dann nur deinetwegen, nicht um dem anderen eine echte Freude zu bereiten, denn würdest du das wollen, dann genügte als Geburtstagsgeschenk sogar schon ein lieber Satz!!!!!!! oder eine sehr persönliche liebe Karte.
Deshalb gehe ich mit dem Wort Freund/in sehr sparsam um, und muss sagen: Eigentlich habe ich keine Freunde nur Bekannte.
Der einzige Mensch ( der mir nicht aufgezwungen wurde - Familie ist immer aufgezwungen, denn sie ist immer da, ob du sie magst oder nicht) den ich als meinen Freund betrachte, meinen besten Frteund, der ist auch gleichzeitig mein Mann , denn allein bei ihm habe ich das Gefühl mir eben kein Bein ausreisen zu müssen und er mag (liebt) mich trotzdem.
Wir haben uns noch nie etwas zum Geburtstag geschenkt, weil wir es beide als dummes Muß empfinden, dafür kommen die Kleinigkeiten ( oder Großzügigkeiten) unerwartet und deshalb um vieles schöner.
Ich bekomme deswegen nicht weniger Blumen ( odfer andere Dinge) oder sonst etwas von ihm und umgekehrt, aber wahre Freunde habe ich keine! Ich würde es mir wahrscheinlich auch zulange überlegen, bis ich einen Menschen Freund nenne.
Mir ist zum Beispiel ein Mensch, den ich noch nie gesehen habe mehr Freund, als alle Bekannten, weil ich weiß, dass er Gutes tut und nichts erwartet: K.H. Böhm mit seinem unermüdlichen Einsatz in Äthiopien.
Gruß johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @JoVi66

Antwort von faya am 21.04.2006, 22:38 Uhr

wenn ich das so lese, dann kann ich mich ja wirklich glücklich schätzen.

Habe gleich drei, genaugenommen sogar 4 wirklich gute Freundinnen auf die ich mich jederzeit und absolut verlassen kann.

Nebenbei bemerkt:

ich sehe die manchmal monatelang nicht, weiß nicht mal wann sie Geburtstag haben, vergeß schon mal die Geschenke und weiß trotzdem daß die Freundschaft von allen gleichermaßen geschätzt wird.

Weil eben bei uns noch nie was aufgerechnet wurde. Habe irgendwann mal auf einer Party jeder ein Geschenk gemacht - weil ich ja wieder alle Geburtstage im runden Jahr vergessen hatte....

( Hab sie auch alle zu Patenschaften verdonnert, damit jeder Kindergeburtstag, Weihnachten und Ostern bei uns zur Weiberfete werden)

Was ich damit sagen wollte....hm, weiß ich gar nicht so genau. Nur, daß ich ein bischen überlege, warum das bei dir so anders ist. Bist du zu kritisch ?

Wobei ich es ganz besonders toll finde, wenn du sagen kannst, daß dein Mann dein bester Freund ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dazu kann ich sagen, dass mein einer

Antwort von seansmama am 21.04.2006, 22:49 Uhr

bester Freund jetzt in Canada lebt, aber ich weiss immer, was bei denen im Kochtopf ist!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @faya

Antwort von JoVi66 am 21.04.2006, 23:22 Uhr

Möglicherweise hast du recht und ich bin wirklich zu wählerisch, aber die Erfahrung hat mir gezeigt, dass ich mich bisher auf keinen/ne Bekannten/te voll verlassen konnte.
Das "oft monatelange NIcht-Sehen ist auch meiner Meinung nach kein Kriterium wie gut eine Freundschaft ist, da hast du recht.

Meine Großmutter hatte immer einen Spruch zum Thema Freundschaft auf Lager und sie war der Auffassung, dass er sich 86 J ( so alt wurde sie) bewahrheitet hat: " Verlasse dich nie auf einen Freund, nicht einmal auf dein eigenes Unterhemd, es könnte reißen :-))))

Vielleicht habe ich diese schrullige Art von ihr übernommen, denn ich habe sie sehr geschätzt.
liebe Grüße Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

dito

Antwort von maleja am 21.04.2006, 23:32 Uhr

genau diese Gedanken habe ich mir beim Durchlesen auch gemacht .

Oje, dann müsste ich mit fast allen Freundinnen sauer sein. Was ich die die ganze ZEit einlade! Zur Hochzeit (eine meiner besten Freundinnen hat mich nicht mal zu ihrer im engsten Kreis gefeierten Hochzeit eingeladen -ok, da war ich etwas traurig-, zum Geburtstag, einfach so...ich suche immer Anlässe zum Feiern. Aber ich erwarte doch nicht von den anderen, dass sie genauso gerne Feste feiern. Die machen dann halt andere Dinge gerne und gut. Vielleicht Dinge, die ich nicht so gerne mache. Und ich wollte dann auch nicht, dass das dann von mir auch erwartet wird.

Grüßle Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja, ja so sind sie die falschen Freunde,

Antwort von famisa am 21.04.2006, 23:59 Uhr

die Pseudo-Samariter....

Bei der Vordertür bringen sie Hilfe, bei der Hintertür raus, ziehen sie über mangelhafte Buffetqualitäten (chips und Soletti) her, kritisieren den Ehemann der anderen (soll er doch Motorradfahren, wenn er will, jeder ist für sein Leben selbst verantwortlich) und sind zu feige, um Schulden zurückzufordern (hast du ihr klipp und klar gesagt, dass du das Geld für den Fernseher zurückhaben willst??? wenn das eine gute Freundin von mir ist, hätt ich ihr übrigens meinen alten Fernseher geschenkt. und wenn ich ihn verkaufe, dann ist Geschäft Geschäft, dann will ich auch mein Geld dafür.)

Du würdest wahrscheinlich auch noch was beanstanden, wenn sie zu ihrem Geburtstag ein Cateringservice beauftragen würde, weil woher hat sie denn das Geld...

Vielleicht bin ich jetzt zu weit gegangen, aber irgendwie möcht ich nicht mit jemandem befreundet sein, wo ich das Gefühl hab, der rechnet alles auf. Gute Freundschaft ist immer ein Geben und Nehmen. Ohne Aufrechnen. Irgendwann kommt alles zurück - in diesem Leben.

LG Mi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ärger mich hier gerade über eine Freundin...

Antwort von jayjay am 22.04.2006, 9:08 Uhr

Huhu,
mal neugierig nachgefragt: Wenn ich richtig gelesen hab, hattest du Ostersonntag Geburtstag. Hatte ich auch (war aber ein katastrophaler Tag, da es meinem Mann ziemlich dreckig ging). Darf ich fragen, wie alt du bist? Ich bin 36. Vielleicht sind wir ja punktgenau gleich alt... :-)

LG
Jutta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

jetzt mal zum Thema

Antwort von jayjay am 22.04.2006, 9:23 Uhr

Hi nochmal :-)

beim ersten Teil des Postings habe ich auch nicht so ganz dein Problem verstanden. Ich bin auch eher der Typ, der nicht feiert. Gut, wenn doch, dann in kleinem Rahmen, nicht gerade chipsmäßig, aber auch kein Luxusdinner. Dieses Jahr hab ich gar nicht gefeiert, weil ich Ostern weg war - weg wollte (wegen der Schwiegereltern, die ich nicht unbedingt den ganzen Tag wegen Ostern an meinem Geburtstag um mich herum haben wollte - die Schwiegis wohnen nebenan).
Hab noch nicht gehört, dass mir das jemand übel genommen hat. Eine Woche zuvor waren wir noch auf einem Geburtstag eingeladen bei einem gut befreundeten Paar und sind es in 10 Tagen wieder. Besagte Freundin gibt sich richtig viel Mühe - sie ist auch absolut der Typ dafür.
Ich finde eine gemütliche Klönrunde bei Freunden mit Chips genauso in Ordnung wie ein dickes Essen (sollte man aber vorher wissen, damit man nicht verhungert *gg*).

Insofern versthe ich dein Problem also nicht. Aaaaber wenn ich den Rest deines Postings lese, habe ich das Gefühl, dass es jetzt einfach nur der Auslöser für dienen Frust ist, da ja offenbar noch viele andere Dinge nicht in Ordnung sind. Dann stoßen einem die banalsten Dinge übel auf.

Einen Rat kann ich dir nicht geben, allenfalls solltest du mal überlegen, was dir diese "Freundin" wirklich wert ist - unabhängig von Chips und Salzstangen.

LG
Jutta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Astronomische Zwillinge"?

Antwort von JoVi66 am 22.04.2006, 11:25 Uhr

Ist jemand am gleichen Tag evtl zur gleichen Stunde im gleichen Jahr geboren ( in etwa den gleichen Brweiten) dann behauptet man dies sei eine besondere Konstellation des "Astronomischen Zwillings" :-)
Ganz witzige Geschichtchen dazu.
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.