Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos Babymassage
Stillen - so klappt es!
Stillen - so klappt es

Richtige Ernährung in der Stillzeit
Richtige Ernährung
in der Stillzeit
 
 
 
  Kristina Wrede - Stillberatung

Kristina Wrede
Stillberatung

 

Antwort:

Re: Zuviel Milch

LIebe Nohely,

es spricht nichts dagegen, dass du es mal mit Pfefferminz- und/oder Salbeitee probierst. Eine Tasse am Tag zum Anfangen genügt - nicht dass es bei dir sehr stark wirkt und die Milchbildung zu wenig wird.

Andererseits stellt sich die Brust innerhalb weniger Tage ganz gut auf veränderte Umstände ein, so dass du - solange du keine Beschwerden hast - auch einfach abwarten kannst, wie es sich einpendelt.

Wenn du Knoten bekommst, kannst du die Brust sanft in Richtung Brustwarze massieren, und dann deine Maus auch mal am Nachmittag anlegen, damit sie den Druck abbauen kann. Oder du streichst etwas Milch aus, gerade so viel, dass der Druck nachlässt.

Lieben Gruß,
Kristina


von Kristina Wrede am 11.11.2017
Frage beantworten
Frage stellen
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede:

Is es normal das die mumi Milch fast durchsichtig ist?

Hallo :) Ich habe so leicht das Gefühl das mein 26 Tage älter Sohn nicht mehr satt wird von der Muttermilch .. Sie is auch sehr durchsichtig die mumi nach dem stillen spuckt er auch nach dem stillen Habe auch kaum noch milcheinschuss Was kann ich tun das die mumi ...

Frau Schröder   10.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch
 

Milch Abpumpen

Liebe Stillberaterinnen Ich hab eine Frage zum Milch abpumpen gestellt welche Pumpe am besten funktioniert....sie haben gefragt warum ich Abpumpen möchte...Es geht darum dass ich noch ein Kind hab welches erst 15 Monate ist und noch nicht immer durchschläft....und am Tag is ...

kerstinpiber   09.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch
 

Milch Abpumpen

Liebe Stillberaterinnen, Ich stille derzeit mein zweites Kind und möchte diesmal das Füttern auch manchmal meinen Mann übernehmen lassen. Bei meinem ersten kind hat das mit dem Abpumpen nicht gut funktioniert da nicht viel aus der Brust zu holen war
kerstinpiber   08.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch
 

Nach 9 Monaten bleibt die Milch weg

Hallo, Ich habe meinen Sohn sechs Monate voll gestillt. Seit 3 Monaten gibt es Brei, mittlerweile 3 -4 Mal am Tag, sodass ich nur noch abends und ab und zu nachts stille. Gestern wollte ich etwas Milch abpumpen, da wir versuchen, vom nächtlichen Stillen weg zu kommen, in ...

Seeigel   07.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch
 

Milch noch ausreichend?

Mein Baby ist nun 9 Monate alt und wir stillen nur noch nachts/morgens und das relativ häufig. Jetzt wacht sie aber morgens immer früher auf und ich frage mich, ob sie Hunger hat weil vielleicht die Milch nicht mehr ausreicht. Wenn ich ihr dann Obst, Brot oder einen Brei ...

Gummibär2016   06.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch
 

Milch in der Brust nach Abstillen

Hallo! Ich habe meine Tochter ca 1,5 Jahre nach Bedarf tags und nachts gestillt und bis 2 Jahre noch nachts. Danke nochmal dafür, dass Ihr und die Forum Mitglieder mich an verschiedenen Stellen unterstützt habt :) es war eine schöne Stillzeit :) Nun stille ich also seit knapp ...

Jupiter   03.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch
 

Milchpumpe gebraucht gefährlich?

Liebes Stillberaterinnen Team Ich würde gerne eine gebrauchte Milchpumpe erwerben. Wenn ich das Pumpset im Geschirrspüler wasche und anschliessend im Dampfsterilisator (einer für Babyutensilien) sterilisiere, besteht da noch in irgendeiner Weise eine Infektionsgefahr für ...

AnnaLeonor   30.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch
 

Nachmittags nicht genug Milch?

Hallo! Nach einem wirklich schwierigen Start und starkem Zufüttern (durch falsches Saugen bekam unser Sohn nur sehr wenig Milch aus der Brust) versuchen wir nun aufs Zufüttern zu verzichten. Das klappt nachts und morgens mit ca. Mittags auch recht gut, aber ab nachmittags ...

TB0308   27.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch
 

Seit 2 Wochen Milchbläschen aber keine Besserung in Sicht... Was tun?

Hallo liebes Team, Ich habe seit 2 Wochen ein schmerzende Milchbläschen und weiß langsam nicht mehr weiter...Es begann mit einem Milchstau, den ich schnell in den Griff bekam und dann entdeckte ich das Milchbläschen. Nach 8 Monaten Stillzeit das erste Milchbläschen das ich ...

Verena8790   27.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch
 

Hab ich zu wenig Milch?

Hallo liebe Stillexpertin, ich bin verunsichert. Meine Tochter ist jetzt 18 Wochen alt. Sie wird vollgestillt. Bisher hat sie Nuckel u Flaschen abgelehnt. Letztens hab ich ihr mal ein Löffel mit Fencheltee angeboten, ich wollte mal gucken, was sie zum Löffel sagt. U sieh da sie ...

Gazalia   27.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch
    Die letzten 10 Fragen an Biggi Welter und Kristina Wrede  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia