Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Bluni

Videos mit Dr. Bluni

* Sodbrennen
* Venenprobleme
* Vaginale Infekte
* Impfen
* Übelkeit
Pränatale Diagnostik
Pränatale Diagnostik
Die moderne vorgeburt-
liche Diagnostik verfügt heute über eine Reihe guter Möglichkeiten,
die Entwicklung des Babys zu vefolgen:
Untersuchungen in der Schwangerschaft
Schwangerschaftskalender
Wichtige Termine in der Schwangerschaft
Infobereich Schwangerschaft
Body Mass Index
Forum Vornamen
Schwangerschafts-Newsletter
 
 
 

Anzeige

 
  Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni
Schwangerschaftsberatung

  Zurück

Zu hohe Gewichtszunahme Gefahr Schwangerschaftsdiabetes?

Lieber Herr Dr. Bluni,

ich bin mit ca 63 kg in die Schwangerschaft gestartet bei einer Größe von 1,77 m (BMI ist also etwas über 20), die durch eine ICSI entstanden ist. Schon in den ersten Wochen habe ich zugenommen - ich dachte, das lag ggf. auch an meiner leichten Überstimulation (geblähter Bauch, Wassereinlagerungen am Bauch) - bei SSW 8+6 waren es 64,6 kg, bei SSW 16+6 dann bereits 67,7 kg und bei der letzten Untersuchung (SSW 20+6) hat die Hebamme 70,4 kg gemessen (wobei ich dazu sagen muss, dass diese Untersuchung ausnahmsweise nachmittags war und ich gemerkt habe, dass ich über den Tag durch Nahrung, Wasser etc. oft mehr wiege als morgens). Die Hebamme sagte zu dem Gewicht nichts, aber allen Bekannten, denen ich erzähle, dass ich nun in SSW 21 bin und bereits 7 kg zugenommen habe, sind total alarmiert. Ich dürfe doch nur insgesamt 12 kg zunehmen, maximal 15 - und die große Gewichtszunahme käme doch erst am Schluss. Ich solle dringend Diät machen und nichts Süßes mehr essen, weil sonst die Gefahr einer Schwangerschaftsdiabetes besteht. Ich denke zwar, Hebamme und Arzt hätten mich darauf hingewiesen - aber ich bin doch verunsichert. Das Problem ist: Ich hatte vor der Schwangerschaft jahrelang Bulimie und habe danach auch immer extrem auf mein Gewicht geachtet. Schon 63 kg zu wiegen war für mich psychisch teilweise eine Belastung, da ich früher immer unter 60 oder maximal 60 gewogen habe. Daher habe ich penibel darauf geachtet, ja nicht zu viel zu essen und oft Mahlzeiten ausgelassen, wenn ich wieder etwas zugenommen hatte. Nun aber geht das nicht - mir war in der Schwangerschaft nie schlecht, nur habe ich seit Anfang an mehr Hunger. Ich esse überwiegend gesund, aber ab und zu abends auch mal Schokokekse oder Schokolade. Nie aber wie während der Bulimie tafelweise und auch nur einmal, maximal zweimal in der Woche. Sonst esse ich eigentlich recht gesund, viel Obst und Gemüse, etwas Fleisch, Fisch, viel Brot (meist Vollkorn), Kartoffeln, Reis, wenig Fett. Aber eben viel mehr als früher - drei Mahlzeiten und dann noch morgens und nachmittags ne Zwischenmahlzeit/Snack sowie Abends noch nen Snack (Obst etc.). Ich weiß einfach nicht, ob das nicht schon viel zu viel ist. Ich bewege mich viel (5mal pro Woche 45-60 min walken, 1mal Yoga, radfahren zur Arbeit etc.) und finde, dass ich super aussehe - die Gewichtszunahme zeigt sich auch nur an Bauch, Taille, Hüften. Trotzdem bekomme ich nun nach diesen ganzen Warnhinweisen meines Umfeldes langsam Angst, dass ich meinem Baby schade. Ich habe solche Angst, dabei war ich gerade so glücklich, die Essstörung überwunden zu haben und mich in meinem Körper trotz Gewichtszunahme total wohlzufühlen. Ich habe auch Angst, eine Diät nicht zu schaffen und wieder in alte Muster zu verfallen. In SSW 24 ist ein normaler Blutzuckertest angesagt (kein erweiterter). Sollte ich dennoch vorher wegen des Gewichts nochmal den Arzt aufsuchen oder was kann ich sonst tun? Ach ja: Eine psychologische Betreuung kommt nicht mehr infrage. Das hat mir eine Zeit sehr geholfen, aber ich möchte gerne, solange es geht, den Zustand aufrecht erhalten, dass ich mit meinem Leben und Gewicht nun endlich gut klar komme und mich wohl fühle und nicht mehr "in Behandlung" sein. Das wäre der letzte Ausweg, wenn ich nach dem Rat eine Diät zu machen damit nicht klarkäme.


von ria1982 am 01.10.2014

Begriffe finden Sie schnell erklärt in unserem Lexikon der Schwangerschaft
Frage beantworten
 
Frage stellen


Antworten:

Re: Zu hohe Gewichtszunahme Gefahr Schwangerschaftsdiabetes?

Entschuldige, wenn ich mich einmische, aber vielleicht kann ich Dich etwas beruhigen. Mein Sohn ist jetzt fast 9 Monate alt. Ich bin mit etwas über 57 kg bei 1,75 in die Schwangerschaft gestartet und hatte in der 21. SSW knapp 64 kg. Am Ende waren es 17 - mittlerweile sind 20 wieder weg ;-). Ich hatte weder Diabetis, noch Wassereinlagerungen oder andere Sachen, obwohl ich schon 42 bin - habe einfach nur zu Beginn der SS am meisten zugelegt. Mach Dir keinen Kopf und hör lieber auf Leute, die sich damit auskennen - Hebamme und Arzt. Alle anderen machen Dich nur kirre. Jede Schwangere ist anders - die einen nehmen anfangs mehr zu, die anderen am Schluss. Auf keinen Fall solltest Du eine Diät machen - das wäre nicht gut für Deinen Zwerg.
Alles Gute Dir.


Antwort von rodenstein am 01.10.2014


 


Re: Zu hohe Gewichtszunahme Gefahr Schwangerschaftsdiabetes?

Sorry, ich meinte nicht die 21., sondern die 15. SSW


Antwort von rodenstein am 01.10.2014


 


Re: Zu hohe Gewichtszunahme Gefahr Schwangerschaftsdiabetes?

Hallo,

1. "Ich dürfe doch nur insgesamt 12 kg zunehmen, maximal 15 " - das ist so sicher blanker Unsinn, um es mal ehrlich zu sagen.

Unter dem Stichwort "Gewichtszunahme" finden Sie in unserer Stichwortsuche dazu entsprechende Ausführungen.

2. und gerade, wenn Sie durch eine Essstörung entsprechend vorbelastet sind, lassen Sie sich durch solche laienhaften Einschätzungen nicht verunsichern.

Herzliche Grüße

VB

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Frauenarzt Dr. Bluni - Schwangerschaft und Geburt:

Makrosomes kind bei Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Herr Dr,. Bluni, bei mir wurde in der 34. SSW erneut ein Zuckerbelastungstest durchgeführt, der leicht auffällig war. Bisher war das Kind auch immer zeitgerecht entwickelt (auf der mittleren Percentile) Jetzt war der letzte US auffällig, da das Gewicht/Größe jetzt ...

Norweger81   16.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes
 
 

Schwangerschaftsdiabetes ?

Hallo Herr Dr. Bluni, bei mir wurde in der letzten Woche ein Schwangerschaftsdiabetes (in der 27. Ssw) diagnostiziert. Meine Werte waren: Nüchtern: 90 1 Stunde: 171 2 Stunden: 164 Durch den 3. leicht erhöhten Wert, bin ich jetzt in eine Maschinerie geraten, die mir eher ...

Nina_11   08.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes
 

Gewichtszunahme Baby

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin seit Dienstag in der 32. ssw und wiege jetzt 68,2 kg bei 58,2 kg Ausgangsgewicht und einer Größe von 1,60m. Der durchgeführte Zuckertest war unauffällig. Mein Baby war von Anfang an eher immer größer und schwerer als es der Norm ...

fs32.ssw   05.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme
 

30.SSW mütterliche Gewichtszunahme und kindliche Versorgung

Hallo Dr. Bluni ich bin heute in der 30. SSW. Mit dem Gang auf die Waage musste ich feststellen das ich nicht wirklich (300g) seid Beginn der Schwangerschaft zugenommen hab. Es geht zwar immer wieder etwas hoch, purzelt aber ein paar Tage später wieder runter. Ich hab einen ...

Fay76   02.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme
 

Keine Gewichtszunahme (20. SSW)

Hallo. Ich mache mir langsam echt Sorgen. Ich bin jetzt zum dritten Mal schwanger. In meiner ersten Schwangerschaft habe ich ~ 25 kg zugenommen und in der zweiten Schwangerschaft 30 kg. Also schon recht viel. Beide Kinder waren aber auch überdurchschnittlich schwer und ich ...

Chaoskrümel   28.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme
 

zu geringe Gewichtszunahme= zu kleines Kind?

Hallo dr. Bluni Ich bin ende der 25. SSW und habe bisher nur ca 3 kg zugenommen (Wiege nun 71 kg bei 174 cm). Diese woche war nun plötzlich mein kind zu klein, bisher entsprachen alle Messwerte immer genau der SS Woche, nun sind alle Messwerte eine Woche zurück. Mein Arzt ...

Julchen_03   22.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme
 

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo. Bin in der 26 SSW, letzen Fr. wurde der Zucker Suchtest gemacht, Wert war leicht erhöht (140).Habe nun naechste Woche den großen Test beim Diabetologen. Bin schlank und habe schon eine gesunde SS hinter mir. Mache mir nun dennoch Sorgen. Wie hoch ist das Risiko für das ...

juschi   19.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes
 

unterzucker bei schwangerschaftsdiabetes

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin in der 30. Woche Schwanger und bin seit Beginn der schwangerschaft beim Diabetologen. Da ich in der Kinderwunschklinik Metformin (zum Schwanger werden) bekommen habe.(Metabolisches Syndrom) bin mit 100 kg in die Schwangerschaft ...

sabine-birgit1974   11.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes
 

Schwangerschaftsdiabetes Test 50g,

Hallo Herr Dr. Costa Ich habe mal eine Frage. Ich bin in der 30. Woche und habe nun die Ergebnisse von meinem Test erhalten. Ich habe übrigends den 50g Kurztest gemacht. Bei diesem Test muss man vorher nicht nüchtern sein, erst ab Einnahme der Lösung. Im Mutterpass steht nun ...

Allyddf1   11.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes
 

Schwangerschaftsdiabetes

Seit 2 Wochen trinke ich gut doppelt so viel wie vor her und das beunruhigt mich etwas! Habe gelesen das man erst ca in der 24 Woche getestet wird! Ich selbst bin in der 13 Woche. Kann der Test auch schon auf Wunsch eher gemacht werden oder kann man es da noch nichts ...

Lilly1986   10.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes
Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia