Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Familienvorsorge
 
 
 
  Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader
Recht, Familienrecht

  Zurück

Elternzeit für den Vater...

Hallo Frau Bader,

mein Mann und ich haben bereits 2 Kinder und niemals Elternzeit aus verschiedenen Gründen in Anspruch genommen. Nun ist das 3. Kind unterwegs mit 12.03.2018 als Entbindungstermin.
Diesmal möchte mein Mann 12 Monate Elternzeit und Elterngeld ab voraussichtlichen ET 12.03.2018 beantragen. Aber auch ab Anfang Februar 2018 (noch nicht klar ob gesetzlich Donnerstag, den 01.03 oder eher Montag, den 05.03 sein soll) möchte er daheim sein.
- Die Frage ist, ob er für den älteren Sohn (geboren am 08.05.2013) noch Elternzeit ab Februar beantragen kann?
- Wäre es dann ab den 08.02.2018?
- Im Gesetz heißt ja, dass noch zwischen dem 3. und 8. Geburtstag noch Elternzeit genommen werden kann und die Frist der Beantragung 13 Wochen zuvor sind. Heißt es dann, das er spätestens am 06.11.2017 die Elternzeit beim Arbeitgeber eingereicht haben soll?
- Soll er im Antrag Bsp. schreiben Elternzeit fürs 1. Kind vom 08.02.2018 bis ... (keine Ahnung: 08.03 oder 12.03 oder 31.03.2018) und fürs 2. Kind vom voraussichtlichen ET 12.03.2018 bis zum 12. Lebensmonat?

Hoffe sie können mir da helfen..

Lieben Gruß,
Nina N.


von Tsumbu17 am 06.10.2017

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Elternzeit für den Vater...

Hallo,
bitte die Farge neu stellen u die Geburtsdaten der ersten Kinder nennen
Liebe Grüße
NB

Antwort von Nicola Bader am 08.10.2017

 

Re: Elternzeit für den Vater...

Habt ihr euch EZ übertragen lassen? Für den Großen kann der Vater die EZ nehmen, wenn der AG zustimmt. Nach dem 3. Geburtstag kann der AG auch ablehnen, wenn es vorher nicht genehmigt wurde.

Er muss sich da auch nicht an das Datum halten, er muss nicht zwingend ab 8. eines Monats nehmen. Das ist nur fürs EG notwendig.

Antwort von malini am 06.10.2017

 

Re: Elternzeit für den Vater...

@ malini
Wir haben einfach EZ für beide Kinder nie beantragt. Für den Großen nur wenn AG zustimmt? Wie sieht es mit dem 2. Kind (25.04.2016 geboren) aus?

Danke für das Datum. Also kann er ab 01.02.2018 EZ beantragen aber bis wann? Bis zum Beginn der voraussichtlichen EZ des kommenden Babys?

Antwort von Tsumbu17 am 08.10.2017

 

Re: Elternzeit für den Vater...

Ok Frau Bader. Ich mache einen neuen Thread damit.

Antwort von Tsumbu17 am 08.10.2017

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht:

Alg1 nach Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, Ich hoffe Sie können mir helfen. Ich befinde mich noch bis zum 19.11.17 in Elternzeit, danach wäre ich arbeitslos. Mein Arbeitsvertrag ist am 30.09.16 ausgelaufen und wurde auf Grund meiner Schwangerschaft nicht verlängert. Ich habe dann vor meinem ...

anja3003   06.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit
 

Beendigung Teilzeit in Elternzeit wegen erneuter SS

Guten Tag Frau Bader, ich habe gelesen, dass die Elternzeit wegen erneuter Schwangerschaft vorzeitig beendet werden kann, um den vollen Zuschuss zum Mutterschutzgeld vom AG zu erhalten. Ich arbeite derzeit in Teilzeit und bin wieder schwanger. Wie verhält es sich in diesem ...

chris2   06.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit
 

Wie verhält es sich bei Selbstständigkeit bzw Elternzeit im Kindergarten

Sehr geehrte Frau Bader, wir wohnen in Rheinland Pfalz und unser 1. Kind hat einen Ganztagsplatz (seit seinem 2. Lebensjahr) in der Kita, da ich vor hatte nach 3 Jahren Elternzeit wieder ganztags arbeiten zu gehen. Nun bin ich mit Kind 2 schwanger und möchte nach der 2. ...

meli.w86   05.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit
 

Kann ich die Elternzeit auf Grund von Krankschreibung verändern?

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe während der Entbindung meines Sohnes im August'16 massive Hirnblutungen erlitten. Ich fiel für 4Tage ins Koma und erlitt einen Schlaganfall. Nach dem Krankenhausaufenthalt kam ich gleich in die Frühreha und blieb danach drei Monate in Reha. Da ...

Case   05.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit
 

Höhe des Elterngeldes bei zweiter Schwangerschaft innerhalb der Elternzeit

Hallo Frau Bader, Seit ca. 10 Jahren arbeitete ich Vollzeit in einer Zahnarztpraxis als Zahnmedizinische Fachangestellte. Im Feb. 2015 erfuhr ich von meiner ersten Schwangerschaft. Sofort erhielt ich ein Beschäftigungsverbot, den Gehalt bekam ich weiterhin. Mein Sohn wurde im ...

Carolin 87   05.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit
 

Wie wird mein Arbeitslosengeld (14Monate Elternzeit,danach Kündigung AG)berechne

Hallo Frau Bader,ich z.Z. schwanger und möchte gerne 14 Monate Elternzeit nehmen,da mein Freund und ich keine gemeinsames Sorgerecht haben.Nach der Zeit werde ich höchstwahrscheinlich gekündigt.Wie berechnet sich mein ALG1,ich habe 6 Jahre bei meinem ...

CS83   05.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit
 

Elternzeit zum zweitenmal verlängern

Hallo , Meine Frage an Sie ist : Mein Sohn karm am 29.5.16 zur Welt und ich hatte ein Jahr Elternzeit . Habe kurz vor den Ablauf meiner ersten Elternzeit die Elternzeit um 4 Monate verlängert . Musste also am 1.11 wieder los . Da es mit der Kita nicht so klappt wie ich es ...

Alinak15   04.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit
 

Frage zu übrig gebliebener Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader. Ich habe eine Frage die Elternzeit betreffend und habe leider aus dem BEEG nicht die Antwort herauslesen können. Ich hoffe, dass sie mir weiterhelfen können. Sachlage: Ich habe 2 Kinder. Zur Zeit befinde ich mich in der 3 jährigen Elternzeit von ...

Ponkyponk   03.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit
 

Lohnfortzahlung während Beschäftigungsverbot bei Teilzeitarbeit in Elternzeit

Hallo Frau Bader, Meine Frau und ich haben am 11.08.2016 unsere Tochter bekommen. In der Schwangerschaft hatte sie ein Beschäftigungsverbot, aufgrund ihrer Arbeit in der Pflege. Elternzeit hat sie für 2 Jahre beantragt, bis zum 10.08.2018. Seit dem 15.08.17 geht sie wieder in ...

Kno118   03.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit
 

Arbeitsstellenwechse in Elternzeit dann Beschäftigungsverbot wegen 2. Schwangers

Guten Tag Frau Bader. Meine Frau befindet sich momentan noch im ersten Jahr Elternzeit von 3 Jahre. Elterngeld läuft am 26.11.2017 aus. Sie wollte dann eigentlich zu Anfang Dezember ihren alten Arbeitgeber kündigen und eine neue Arbeitsstelle antreten, da wir umgezogen ...

Teacher2711   03.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit
    Die letzten 10 Fragen an Nicola Bader  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia