Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Kindergesundheit
 
 
 
  Ergotherapeutin Krisin Windisch

Kristin Windisch
Ergotherapie bei Kindern

 

Re: Hörbücher zum Einschlafen?

Hallo, nun ein Argument dagegen wäre der Schlafmangel, denn wenn er wirklich immer 2 Cds brauch, dann dauert das schon ein Stück und ich weiß ja nicht wie die Gesamtschlafdauer ist...Schlafmangel kann natürlich negative Folgen haben. Ansonsten gibt es Kinder, denen das Einschlafen über zuhören leichter fällt (so wie manche Erwachsene noch ein Buch zur Entspannung lesen oder Fernsehen). Vielleicht wäre es auch nur mit einer CD möglich und diese etwas eher anfangen,damit er eher einschläft? Dr.Harvey Karp,ein Kinderarzt, empfiehlt in seinem Schlafbuch sogar das sog.white noise/weisse rauschen vom baby-bis ins kleinkindalter,zur Entspannung und zur Eliminierung von Störgeräuschen. Wusste die Ärztin denn dass es immer die gleichen Geschichten sind, die nicht angstauslösend für ihn sind? Bei Fernsehen vor dem Einschlafen ist es belegt, dass dies negative Folgen für den Schlaf hat, von Hörspielen habe ich das noch nicht gehört. Ich denke es ist auch die Frage, was Sie für Prioritäten setzen/was Ihnen wichtiger ist-ein entspannt ein-und durchschlafendes Kind oder eine optimale Schlafdauer (wobei es auch Kinder wie Erwa.gibt, die mehr oder eben weniger Schlaf brauchen). Alles Gute


von Kristin Windisch, Ergotherapeutin am 31.08.2017
Frage beantworten
 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
    Die letzten 10 Fragen  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia