Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Bany 11 monate wiviel sollte es essen am Tag

Hallo ihr lieben ich gleich da mal wieder eine frage !
Wollte euch mal den essen plan meiner Tochter beschreiben ob es ihr reicht am tag!
Um 8 Uhr kriegt sie 100 ml Milch 1er von beba
Um 10.30 Uhr Grießbrei das mache ich immer nach Gefühl!
14.30 190 g gemüse brei von hipp allerdings 4 monats gläschen
Zwischen durch etwas Obst oder Joghurt
Um 17.30 190g Hafer pur von hipp aller Dings auch 4 monats gläschen
Um 20 Uhr vor dem einschlafen 100ml die 1er milch von beba.
Ach natürlich bekommt sie auch am Tage stilles Wasser oder Tee

Ich glaube es ist viel zu wenig für sie das was sie am tag bekommt oder wie sieht ihr es ???


Lg Baby Katze


von Baby Katze am 24.06.2017

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Bany 11 monate wiviel sollte es essen am Tag

Warum bekommt dein Kind keine gekochte Nahrung sondern Gläschen?

Ich würde es fast ein bisschen wenig finden aber da können die Experten sicher mehr zu sagen :-)

Antwort von Murmel2017 am 24.06.2017
 

Re: Bany 11 monate wiviel sollte es essen am Tag

Warum nur Gemüse und kein Gemüse-Kartoffel-Fleisch?
Warum nur 4 Monatsgläser?
Warum kein richtiger GOB?
Schon mal Fingerfood probiert?
Warum 1er?
Ist die Gewichtskurve stabil?
Ist sie gut entwickelt?
Irgendwelche Essstörungen? Allergien? Unverträglichkeiten?
Trinkt sie Wasser gut?

Die Mengen würden mich persönlich, wenn das Kind gut gedeiht, jetzt weniger erschrecken, aber inhaltlich ist das halt eher Ernährung für 6, vielleicht 7 Monate. Und die Flüssigkeitsmenge würde ich im Auge behalten. Je nachdem wie viel Wasser sie trinkt kann das bei der Hitze etwas wenig sein.

An Breigläschen, wenn sie nicht mit Zucker versetzt sind, ist nichts falsch.

Nur zum Vergleich, was natürlich keine Referenz ist, denn jedes Kind entwickelt seine Essgewohnheiten genau wie alles andere individuell, mein ebenfalls (fast) 11 Monate alter Jüngerer:

7:30 100-150ml Pre
8:45-9:00 Brot mit Frischkäse oder vergleichbares mit etwas Obst
11:00 Mittagessen, je nach Tagesform 50 (selten) - 190g Mittagsbrei - Im Schnitt 160g
15:00 Obst und was zuckerfreies zum Knabbern, zB auch trockenes Knäckebrot
18:00 Brot mit Frischkäse, etwas Obst
19:00 150-200ml Pre

Du siehst, die Mengen sind nicht wirklich mehr als bei dir, wahrscheinlich teilweise weniger, weil er eher keine 200g Brot abends isst. Er gedeiht gut und nimmt stetig zu, auch wenn er nicht der kräftigste ist - das aber auch nie war.

Versteh mich bitte nicht falsch, es ist völlig legitim, dass ein Kind mit 11 Monaten noch drei Breimahlzeiten hat, aber die für 4 Monate sind weder haptisch (nix zum Kauen) noch geschmacklich (meist nur ein Gemüse, wenig bis gar keine Vielfalt) sonderlich altersgemäß. Und mit 11 Monaten braucht das Kind entweder Fleisch und Fisch oder muss korrekt vegetarisch ernährt werden. Das geht aber nicht mit Hafer, Griesbrei und ein bissl Gemüse.

Da würde ich persönlich schon schauen, dass es Richtung 6-8 Monatsgläser wenigstens mal geht. Zwingen kann man das Kind schlecht, aber ich würde es immer wieder anbieten und wenn es am Anfang zu stückig ist, halt ggf nochmal nachpürieren, damit zumindest mal andere Geschmäcker bekannt werden.

Wie gesagt... Meine persönliche Ansicht.

LG Lilly

Antwort von lilke am 24.06.2017
 

Re: Bany 11 monate wiviel sollte es essen am Tag

Da es für die Antworten
Sie bekommt die 4 monats gläschen weil sie sich mit der 6 oder 8 monate gläschen sich würgt oder erbricjt. Habe es schon so oft probiert klappt nicht leider !! Bin am verzweifeln!! Klar bekommt sie natürlich auch fleisch oder Fisch! Wasser trinken ganz schlecht bei ihr! Und sie wiegt mit 11 Monaten 9200 gr also nach Kinderartt alles ok!
Sie kriegt es nicht hin zu kauen habe so oft brot versucht geht nicht!

Liebe grüße baby katze

Antwort von Baby Katze am 25.06.2017
 

Re: Bany 11 monate wiviel sollte es essen am Tag

Es gibt ja 4 Monatsbreie, die ganze Menüs sind, also Fleisch, Kartoffeln und Gemüse. Bestimmt meinst du die.
Meine Tochter mag auch keine 6 Monatsbreie, die Konsistenz taugt ihr nicht. Finde ich nicht so schlimm. Sie hat auch lange bei festem gewürgt, aber das gibt sich, wenn sie häufiger festes probieren. Ich fand Himbeeren und Erdbeeren als Einstieg gut, die "rutschen" gut. Und halt immer Mal Brot, Nudeln etc. anbieten, der Rest kommt dann von allein.
Wenn deine Kleine so fit ist und auch nicht mehr möchte, sind die Mengen okay. Meine Tochter hat in dem Alter auch nicht mehr gegessen (wird allerdings noch gestillt).

Antwort von Bummel am 25.06.2017
 

Re: Bany 11 monate wiviel sollte es essen am Tag

Danke für die liebe Antwort
Genau das meine ich!
Sie isst wirklich nur alles was richtig pürerte ist!
Eine Frage bummel isst deine denn schön brot?
Wie alt ist deine?

LG Baby Katze

Antwort von Baby Katze am 25.06.2017
 

Re: Bany 11 monate wiviel sollte es essen am Tag

Hat man denn schon mal beim Kinderarzt schauen lassen warum sie sich verschluckt? Evtl gibt es ja eine Ursache dafür.

Ansonsten, ich würde auch versuchen weg vom Brei, Weder fein püriert noch gröber. Sondern langsam versuchen ob sie nicht ganze Stücke isst. Ich bin der Meinung ein Kind muss das kauen auch erst einmal lernen. Wie soll das gehen wenn es da eben immer Brei gibt? Und wenn der Brei dann stückig ist, das Kind den aber wie gewohnt vom fein pürierten ohne kauen runterschluckt, dann kann es sich auch mal verschlucken. Recht früh geübt ist das weniger ein Problem wie später, wegen entsprechendem Reflex. Üben geht aber IMO besser mit ganzen Dingen - wo gekaut werden MUSS, wie mit gröberen Brei. Brei bleibt da Brei.

Gibt auch viele Kinder die von Anfang an Brei verweigern, die starten (fast) direkt mit stückiger Kost. Unser war zB so ein Kandidat. Da hieß es weichgekochtes Gemüse als Sticks/Stücke, weiches Obst, Dinkelstangen, Brötchen, kleine ungesalzene Frikadellen, weichgekochte Kartoffeln, Nudeln usw. Und das mit 6 Monaten und ohne Zähne. Wurde alles auf den Kauleisten schön lange bearbeitet. Ergebnis war, das viele baff waren wie schnell er gut kauen konnte - ohne Verschlucken oder ähnlichem. Und das er alleine gegessen hat, nichts mit füttern. Ok, vom Stärken beim Sprechen was das auch begünstigen soll haben wir wenig gemerkt, aber wer weiß es schon.

Mit einem Jahr sollen die ja schon durchaus normal vom Familientisch mit essen - kein Muss, jedes Kind ist anders, aber ich würde schon versuchen da weiter zu animieren. Und aktuell ist es eben so das Dein Kind bei der Auswahl nicht kauen muss, Mama schiebt Löffel rein, Kind schluckt.

Die Mengen sehe ich im übrigen erst einmal als nebensächlich. Das kommt von alleine.

Antwort von Danyshope am 25.06.2017
 

Re: Bany 11 monate wiviel sollte es essen am Tag

Danke erstmal für die Antwort
Beim arzt waren wir.deswegen schon öffters da heisst es immer abwarten ! Ich glaube ich bin die jenig die so viel Angst hat wenn ich der kleine etwas in die Hand geben wie zb nudeln, das sie.danach erbricht oder das im hals stecken bleibt:-(. Ich bin Türkin ich koche sehr sehr gerne und versuche ihr wirklich jeden tag etwas vom Tisch zu geben ,nach an einem ganz kleinen Stück ist alles wieder raus :-( . Versuche ihr Brötchen zu geben in die Hand da bleibt es im hals stecken und erbricht schwallartig was sie dann auch vor 3 std gegessen hat? Ok lasse mal den brei weg !
Was wenn sie nicht so viel davon essen tut
?
Seid gute.2 wochen trinkt sie auch keine milch mehr nicht morgens nicht bevor sie schlafen geht ?
Manchmal habe ich Glück und trinkt morgens oder abends 100 ml !

Lg Baby katze

Antwort von Baby Katze am 25.06.2017
 

Re: Bany 11 monate wiviel sollte es essen am Tag

Du musst den Brei ja nicht gleich weg lassen. Lieber erstmal langsam an das normale essen gewöhnen. Meine ist 12 Monate und kann mittlerweile Brot und alles essen (in kleinen Mengen). Wir haben eben eine zeitlang Beeren, Babykekse, Nudeln und z B. gekochte Möhren zusätzlich zum Brei angeboten. Vor ein paar Monaten hat sie sich auch ein paar Mal so verschluckt, dass alles raus kam. Wann das das letzte Mal so war, weiß ich gerade gar nicht. Ich glaube auch, dass sie das Kauen erst üben müssen. Dinkelstangen für Babys sind da gut, da die im Mund schön aufweichen.

Antwort von Bummel am 25.06.2017
 

Re: Bany 11 monate wiviel sollte es essen am Tag

Ich glaube du machst dir viel zu viele Gedanken und zu viel Stress ;-)

Ich habe mir auch immer 1000Gedanken gemacht, wie das alles mit dem Essen und dem Übergang zur Familienkosten gehen soll. Und ganz ehrlich, letztlich hat alles irgendwann "mehr oder weniger plötzlich" funktioniert!
Ich würde den Mittagsbrei auf keinen Fall weglassen. Warum denn? Sie isst ihn gerne und braucht ihn doch auch. Versuch nach und nach entweder nicht so fein zu pürieren oder einen Löffel vom 8Monats Gläschen dazuzugeben.
Dann würde ich versuchen das Kauen erstmal mit weichem Essen zu fördern. Also zB. weiche Birne, Erdbeeren, Himbeeren, Kartoffelstückchen, Banane..
Bei meinem Sohn kam das alles nach und nach. Mach dir nicht so furchtbar viele Sorgen und Gedanken. Einfach immer wieder anbieten und du wirst sehen, dass alles nach und nach klappen wird. Sie wird bestimmt auch immer neugieriger werden und mal bei euch beißen oder probieren wollen.
Dann kannst du vielleicht auch langsam die anderen Breie ersetzen. Bald ist sie 1 Jahr und da kannst du wirklich auch immer sie von deinem Essen versuchen lassen.
Gib ihr Zeit- das wird schon!
Und verschlucken oder mal würgen müssen, weil was im Hals steckt gehört zum Essenlernen auch dazu. Musst halt immer da sein und gut aufpassen.


Alles Gute

Antwort von julia-82 am 25.06.2017
 

Re: Bany 11 monate wiviel sollte es essen am Tag

Ich bedanke mich sehr für eure lieben antworten!!!
Ich versuche es jetzt so wieinfach ihr es meint hoffe es wird super klappen !!!

Danke nochmal

Baby katze

Antwort von Baby Katze am 25.06.2017
 

Re: Bany 11 monate wiviel sollte es essen am Tag

Wenn sie gut gedeiht, würde ich mir auch keine Sorgen machen. Viele Kinder müssen erst mal über den Würgereflex hinwegkommen. Im Grunde alle, aber bei manchen geht das schneller als bei anderen. Für meinen Kleinen hab icn bis vor zwei Monaten auch noch alles nachpüriert... Was ich ganz gut als Einstieg finde sind auch die Sachen aus dem Babyknabberregal ohne Zucker. Da gibt es einiges ab 8. Monat, das im Mund förmlich zerfließt.

Ansonsten kann das ganz plötzlich gehen. Mein kleiner Nachbar hat mit einem Jahr auch noch Gläschen ab 6. Monat bekommen, hatte aber auch null Zähne zu dem Zeitpunkt. Dann kamen die Zähne und mit 1,5 isst er mit Löffel und Gabel vom Familientisch.

Kaustörung ausschließen, wenn es es weiterhin nicht geht aber sonst würde ich abwarten und geduldig bleiben.

LG Lilly

Antwort von lilke am 25.06.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

Darf ich Weichkäse essen in der stillzeit

Hallo liebe Frau Höfel Meine Frage ist ...ob ich Weichkäse essen darf ..also den mit dem weißen Belag ...und getrocknete Salami Sticks mit edelschimmel ..??? Hab ich jetzt auch allerdings schon gegessen Ich hoffe das ist jetzt nicht ...

Tamy.M   22.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen
 

Anebranntes/ angesetztes Essen

Hallo Frau Höfel, heute habe ich Nudeln in einer Soße mit Broccoli, Spinat und Champignons gemacht. Dabei wurden die Nudeln in Gemusebrühe mit Sahne gekocht und die anderen Zutaten irgendwann zugegeben. Leider ist dabei ziemlich viel angebrannt/ angesetzt, weil die Soße sehr ...

19Lisa94   14.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen
 

Was kann sie schon essen?

Hallo! Ich habe ein Problem. Meine Tochter ist im März 1 Jahr alt geworden und jetzt wissen wir nicht was sie ab diesem Lebensjahr schon alles essen kann. Manche sagen dass sie jetzt schon fast alles essen kann und manche sagen genau das Gegenteil. Können Sie mir vielleicht ...

Karin.Kraker   27.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen
 

Bekommt mein Sohn (8,5 Monate) zu viel zu Essen?

Hallo Frau Höfel, Könnten Sie sich bitte mal den Essensplan meines Sohnes anschauen – ich bin mir nicht sicher, ob er nicht zu viel bekommt… Er ist ein unheimlich guter Esser und seit einiger Zeit sieht es so aus, als bekäme er noch immer nicht genug (er ist morgens ...

Jeanette8109   23.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen
 

Ist der essensplan für meinen Sohn 7 Monate so in Ordnung

Hallo hier ist der essensplan für meinen Sohn 7 Monate alt Meiner wiegt auch 10 kg 6:45 200ml 1er Milch 9:30 140 g Milchrei mit Frucht 12:00 190 g Brei 14:30 halbes Glas Getreide Obst Brei 16:30 145 g Abebdbrei und 160ml 1 er Milch dann geht er schlafen und schläft ...

Angi385   25.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen
 

Meine Tochter 8 monate will nicht essen und nicht trinken?

Hallo alle zusammen ich hoffe ihr könnt mir helfen? Meine Tochter seid 1 er woche verweigert die Milch flasche, war deswegen schon 2 mal beim kinderarzt! Sie hatrinkt beim ersten mal sprich gute 1 woche beim kinderarzt 8700 gr gewogen , jetzt nach 1 woche 8620 ? Es wurde beim ...

Baby Katze   14.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen
 

Baby 10 Monate 2 Fragen: Essen und Schlaf

Hallo! Mein Sohn ist nun 10 Monate alt und ich frage mich ob ich ihn soviel essen lassen kann wie er mag? Grund für die Frage ist, dass er seit 3 Wochen nachts unglaublichen Hunger hat! Er geht (sein Rhythmus) um 17 Uhr ins Bett und kommt dann 19, 21, 1, 3 Uhr und ...

MeineGüte   28.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen
 

Essen Alkohol

Hallo Frau Höfel, ich bin derzeit in der 36 ssw und habe gestern auswärts in einem Lokal gegessen. Da ich den Koch gut kenne , hab ich mir null Sorgen um die Hygiene gemacht. Ich habe Gulasch bestellt. Nach dem Essen erfuhr ich , dass Alkohol bzw. Rotwein für die Soße verwendet ...

Mondsein   26.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen
 

Will mein Kind nicht essen?

Guten Tag, ich führe seit 3 Wochen den Mittagsbrei ein (und stille). Meine Tochter wird in 4 Tagen 7 Monate alt. Bisher klappt es nicht so gut, Sie ist nur wenige Löffel, weint oder verweigert dann weiter zu essen. Habe auch verschiedene Gemüse ausprobiert (Pastinke, ...

Sarahm70   15.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen
 

Kind mag Essen nicht anfassen

Liebe Frau Höfel, mein Sohnemann, fast 10 Monate,isst mit Begeisterung Brei, mag auch morgens nicht mehr gerne an die Brust, hat aber das Problem, dass er feste Kost nicht anfassen mag/kann. Es scheint ihn richtig zu ekeln, wenn er zB gedünstete Zucchini in die Finger ...

ER2011   27.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia