Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von knuffelbär am 08.05.2010, 22:25 Uhrzurück

Re: @bebinchen

Bin zwar nicht bebinchen aber antworte trotzdem mal.
Mein "Großer" ist auch schon in der KiTa und hier hat man auch unter drei keinen Anspruch auf einen Platz, aber er war schon mit drei Monaten in einer betreuten Krabbelgruppe, die eigentlich nur bis 12 Monate geht, aber die Kinder dann behält bis sie einen Krippenplatz haben, Vorausgesetzt man ist schon angemeldet in einer. Ich habe wie er drei Monate war mein Studium wieder aufgenommen und ohne Unterstützung (keine Omas oder so wohnenn in der Nähe) wäre das einfach nicht möglich gewesen. Auch mein Mann hat zu der Zeit noch studiert, da waren wir um den Krabbelgruppenplatz dankbar und haben natürlich auch gleich in einer KiTa angemeldet um nicht zu fliegen wenn er ein Jahr ist. Wie ich wieder schwanger war hatten wir gerade 2 Wochen vorher die zusage von der KiTa bekommen und hatten den vertrag unterschrieben. Er war dann Eingewöhnt wie ich etwa in der 12 Woche war und ich hatte noch ein ganzes Semester was ich arbeiten konnte bevor Nr. 2 kam. Zur Geburt hin war ich dann echt froh um den Platz, denn für den Kleinen Mann gab es in der Zeit soviel Neues (neue Wohnung, Papa studiert nicht mehr und ist wegen Arbeit weniger zu Hause, neue Situation wegen Geschwisterchen, neue Wohnumgebung) da hätte ich ihn sicher nicht aus der KiTa nehmen wollen, denn die hat ihm auch stabilität gegeben. Meine Kleine ist inzwischen auch in der krabbelgruppe und wir haben gerade erfahren, dass wir im neuen KiGa Jahr einen Platz in der KiTa Gruppe des Großen bekommen, worüber ich mich sehr freue, denn dannach will ich mich auf meine Abschlußprüfung vorbereiten, ohne KiTa wäre das undenkbar...

Ich denke es geht vielen so, dass sie wieder in Job reinwollen und dann deswegen schon einen Platz haben und das sie dann, wenn sie den Platz fest haben es auch nicht rückgängig machen. Ich persönlich finde es sorum besser, wenn mein Sohn nur zu Hause wäre, dann würde er sich viel eher langweilen und wäre in vielen Berreichen sicher auch noch nicht so weit, denn in der KiTa lernt er von den Großen, hier zuhause ist er der Große und diesen Ausgleich finde ich schon schön.

Viel unverständlicher finde ich es für Kinder, wenn sie zusammen mit Mama und Geschwister zu Hause sind und dann mit 3 oder 4 doch mal in KiGa kommen und die Kleineren dürfen noch zu Hause bleiben (am besten Papa auch noch in Elternzeit oder so) das ist dann für die Großen viel schwieriger zu verstehen, als wenn die KiTa der Kiga schon vor dem Baby da war.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum