Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Citra am 14.04.2010, 8:31 Uhrzurück

Re: wie macht ihr?

Ich hatte 3 unter 3 ohne Zwillinge (jetzt 3 unter 4) ohne weitere Hilfe außer meinem Mann abends und am Wochenende.
Ich denke, die meisten Sachen ergeben sich einfach. Am wichtigsten finde ich, die eigenen Ansprüche zurückzuschrauben (außer in Bezug auf den freundlichen Umgang mit den Kindern natürlich!).
Ich versuche, jedes "Programm" in der Woche kleinzuhalten, besuche also keine Kurse oder ähnliches, sondern gehe eher auf den Spielplatz. Der Lohn sind entsprechend ausgeglichene Kinder. Bei uns ist es meist ordentlich, aber nicht klinisch rein. Es gibt meistens sehr einfache Gerichte, also Kartoffeln + Gemüse, Nudeln + Gemüse etc.
Einkäufe erledigen mein Mann und ich entweder mit allen drei Kindern gemeinsam abends oder am Wochenende oder er macht es abends allein mit einem Kind. Wenn das nicht möglich ist - sehr viele Lebensmittelläden liefern auch gegen geringen Preisaufschlag (hier 3 Euro pro Lieferung).

Natürlich gibt es Situationen, in denen gerade alle gleichzeitig etwas brauchen, aber sie sind eigentlich selten und die größeren Kinder verstehen, wenn sie kurz warten müssen (vieles kann man ja auch gleichzeitig machen - und man wird darin immer besser. Z.B. gleichzeitig ein Kind stillen und ein anderes wickeln, stillen + vorlesen....).
Bei mir geht dabei eigentlich immer das Baby vor (vor allem wenn es gestillt werden muss), weil es noch kein Zeitverständnis hat. Andererseits habe ich von meinen älteren Kindern nie verlangt, dass sie schon "groß und vernünftig/verständig" sein müssen, weil sie einfach selbst noch sehr klein waren.
Das jeweils Kleinste war immer viel im Tragetuch und hat nachts bei uns im Bett geschlafen (und ich habe im Halbschlaf gestillt), so dass es eigentlich nie Babygeschrei gab, was die Situation sicher entschärft.

Es gibt natürlich Tage, in denen alles im Schmalspurprogramm läuft, vor allem wenn ich selbst krank bin und dennoch allein verantwortlich bin für alle.

Aber schön die innige Geschwisterbeziehung, inzwischen spielen sie sogar zu dritt sehr viel miteinander. Die älteren beiden sind vormittags nun im Kindergarten, was z.B. Arztbesuche viel einfacher macht.
Und seit ich 3 unter 3 habe/hatte, finde ich "nur 2 unter 2" sogar ziemlich entspannend ;-)

Das wird schon!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum