Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von struedelin am 16.07.2006, 11:18 Uhrzurück

Re: Warum sieht es bei anderen immer so leicht aus?

also meine zwei sind jetzt knapp sieben monate und 25 monate alt.
seit zwei monaten wird es bei mir langsam besser, denn seit dem muss ich den kleinen nicht immer rumtragen, damit er zufrieden ist...
er kann seit gut einer woche schon krabbeln und das erleichtert zum einen nochmal viel, aber macht auch mehr stress, weil ich ständig aufpassen muss, dass der große nichts liegen lässt, was gefährlich sein könnte ( und das, wo sein lieblingsspielzeug zur zeit sicherheitsnadeln und schraubenzieher sind ;))
also ich bin abends echt geschafft.
und versuche das chaos durch konsequenz zu behherrschen. ich bin da ziemlich streng mit den kindern manchmal. das zahlt sich aber meistens aus. wenn der große z.b. wegläuft draußen gibt's ne verwarnung und dann geht es sofort rein, wenn er's nachmal versucht....
und bügeln tue ich schon lange nicht mehr, meine wohnung ist halt eine kleinkindwohnung. so sieht sie auch aus. eben chaotisch bewohnt ;) nicht siffig, aber unordentlich.
mir hat extrem geholfen die schlafenzeiten der kinder "gleichzuschalten", so hab ich mittags 1-2 stunden ruhe. nach dem mittagessen geht es ins bett, das ist halt so, auch wenn sie nicht unbedingt müde sind, aber schlafen tun sie dann doch...
und ich putze abends nicht. jedenfalls im regelfall. dann bleibt es halt liegen. ich hab das die erste zeit versucht, war aber echt am ende nach einiger zeit. jetzt geht es besser. und mein mann arbeitet auch den ganzen tag, aber morgends frühstücken wir noch zusammen und ich kann in ruhe duschen gehen- das ist so eine art deal- den rest mach ich dann zu hause. aber ich liebe diese zehn minuten ruhe :)
meine eltern/schwiegereltern wohnen auch nicht ganz in der nähe (1 1/2 stunden) aber meine schwiema kommt jetzt alle zwei wochen nen tag, damit ich putzen kann. hat mich viel überwindung gekostet, zu fragen, aber das klappt prima, die kinder sind beschäftigt, ich mach mal was alleine...auch wenns nur putzen ist.
aber wie gesagt, wenn die süßen abends endlich schlafen, dann schäme ich mich manchmal schon, weil ich mich so drüber freue, sie jetzt ein paar stunden (bis aufs stillen alle drei stunden ;) nicht zu sehen......

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum