Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von goldy am 13.02.2014, 15:01 Uhrzurück

@Ursel....

Ein großer altersabstand hat in den ersten Jahren schon was, aaaber je älter das 3. Kind wird, wird es ansträngender.
Meine großen waren damals auch 8j und 5j als der 3. kam und alles war sooo toll. Die großen haben ihn bespaßt und viel Unsinn gemacht, der kleinste hat es genossen immer die 1. Geige zu spielen.
Als der 3. dann ca 5j alt war, wurde es wirklich schlagartig anders.
Die großen waren sehr genwervt von seinem verhalten, was total Altergerecht entwickelt war, aber sie hatten eben nicht das Verständniss wie wir Erwachsenen dafür. Der kleine hat uns sooooft vorgeworfen, warum die großen einen bruder hätten und er nicht?
Klar, die großen sind immer zusammen. Haben total gleiche Interessen und eben auch Verständniss füreinander. Sie sind ja auch nur 2j und 8Mon auseinander.
Der kleine hat niemanden. Natürlich hat er Freunde. Wir wohnen in einer Neubausiedlung mit gefühlten 52637281 Kindern in seinem Alter. Er ist zuhause aber alleine auf sich gestellt und mehr als unzufrieden. Damals wollte ich noch ein 4. Kind, mein Mann aber nicht. Wie oft, hat er mir gesagt, hätten wir mal!
Meine Nachbarin bekam auch ein 3. Kind ein halbes Jahr nach unserem 3. Kind und wir waren uns damals einig bei unseren täglichen Ausflügen zum Spielplatz wie toll doch der altersunterschied ist, heute wenn wir darüber sprechen, sind wir uns wieder einig wie blöde wir doch damals waren um zu denken, dass es immer sooo tolle bleibt.
Mein Mann hatte nach 4j doch einen wunsch nach einem 4. Kind, aber er sagte gleich.....aber eine Nr.5 soll gleich hinterher, damit diese sich eben auch haben und nicht wie Falschgeld sich hier nicht finden können.
Es geht unserem 3. ja nicht schlecht hier, nur er sieht und merkt eben, dass ihm was nicht gegönnt wurde was die anderen eben haben. Wenn man sowas von einem 4-5jährigem hört, tut das sehr weh, weil es hier die Wahrheit ist.
Ich will dir jetzt nicht´s schlecht reden, wollte nur meine Erfahrungen dazuschreiben. Was ich aber ganz und gar Unterschreibe ist, die Schwangerschaft und Babyzeit vom 3. Kind war so ein genuss, weil die großen eben schon viel Verständniss hatten und doch gute Handlanger waren.
Mein 3. ist heute 7,5j alt und unsere kleinsten Zwerge sind 2j und 1j alt.

lg Regina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum