Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von DecafLofat am 08.11.2011, 13:51 Uhrzurück

nachtrag noch von mir

hab den vormittag über jetzt noch einige gedanken gehabt die ich nicht vorenthalten möchte, auch angelehnt an slavonkas beitrag (meine kinder sind das gegenteil von pflegeleicht... durchschlafen - was ist das...)
BRUTAL anstrengend fand ich anfangs, wenn ich den kleinen stillen wollte und der große sich mit nichts beschäftigen konnte und immer bei mir hing, der kleine hat dann nicht getrunken, nur geschrien. das war dann der moment (steinigt mich) wo mein sohn den KiKa kennengelernt hat.
wenn ich den kleinen in den schlaf gesuchen habe/getragen habe, und der große hinter mir her ist oder mal alleine gespielt hat aber mit einer lautstärke... puh. oder der klassiker: abends beide ins bett zu bringen, der große aus welchem grund auch IMMER braucht aber auch mama, nölt und motzt und gibt keine ruhe, versteht aber nicht wenn man ihm sagt: sei mal 10 minuten ruhig, damit der kleine in ruhe einschläft, DANN habe ich ganz viel zeit für dich. das ging dann oft über ein, zwei stunden parallell (bin nicht AE, aber mein mann muß abends häufig noch irgendwelche sachen für die arbeit vobereiten so dass er nicht immer mithelfen kann beim einschlafritual...)
ich war anfangs auch durch das stillen nachts ein wrack, habe aber trotzdem 17 monate durchgehalten. tagsüber schlafen war nicht, denn mittagsschlaf vom großen deckte sich nicht immer mit schlafenszeit vom kleinen, und haushalt war ja auch (das nötigste) zu tun.
schlimm war auch: zahnen. der große bekam die letzten backenzähne, da fing auch der kleine an zu zahnen. ich erinnere mich an eine nacht, da schlief ich nicht, der große hatte einen fieberkrampf, als er sich wieder beruhigt hatte und wir mit ibu und wickeln so weit reguliert hatten dass er wieder am einschlafen war, fing der kleine an.
ich dachte mir, ich schieb diese episoden mal nach, denn es ist nicht immer nur ein zuckerschlecken und schön, sondern wirklich hart, ich war noch nie SO SEHR an meinen grenzen wie im ersten jahr mit beiden. es ist auch schön, keine frage, aber vergiss geregelt essen, regelmäßig haare waschen (sei froh wenn es gerade mal für 2, 3 mal duschen pro woche abends reicht...) und gesunde ernährung.
aber wie oben auch schon geschrieben: so schlimm kann es ja nicht gewesen sein, denn bei mir ist ja nun nr 3 unterwegs.

das waren so meine horrorsituationen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum