Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von manira am 02.12.2011, 22:38 Uhrzurück

Re: Kann das Trennungsangst sein?

Hallo Julia,
eigentlich gehöre ich nicht mehr hierher, meine Große ist am Dienstag 5 geworden, die Kleine wird Ende Februar 4.
Das was Du über Matilda erzählst erinnert mich ein wenig an meine Große mit ca. 2 Jahren. Sie war zwar keine kleine Hilde wie Deine (süß), aber beim Versuch sie in der Krippe einzugewöhnen, habe ich gerade noch die Kurve mit meiner Tochter gekriegt als ich sie dann doch von der Krippe rausgenommen habe. Ich wollte nämllich wieder in den Beruf einsteigen...
Ich war damals sehr verzweifelt, denn ich sah, dass meine Tochter sich so veränderte, war super ängstlich geworden, lachte kaum noch. je mehr ich an der situation zweifelte, desto weniger konnte ich auf mein bauchgefühl hören. aber dann habe ich damals die notbremse gezogen, habe krippe und alle pläne über bord geworfen, habe meiner kleinen eine auszeit gegönnt und dann musste ich relativ intensiv dran arbeiten, ihr wieder halt zu geben. im nachhinein reflektiert, sie war noch nicht so weit für die krippe. es gibt halt manche kinder, die einfach nicht dafür sind, so wie meine große. als sie dann mit 2 3/4 direkt in den kindergarten ging (selbe einrichtung, nur andere räume), dann war alles gut. und jetzt ist sie ein richtig glückliches kindergartenkind, strahlt so viel energie und kraft und lebensfreude, einfach nur schön.
ich habe damals die loslösung von mir schrittweise gemacht, nach dem fiasko mit der krippe und ein paar wochen auszeit, habe ich es mit unserem damalligen aupair versucht, sie hat die kinder 2 tage betreut während ich in der arbeit war. unser damaliges aupair war einfach mehr als ein goldstück,sie war wirklich klasse und hat uns damals sehr geholfen. so war die trennung von mama nicht so dramatisch, denn sie war zu hause mit ihrer geliebten "aja" (hieß nadja) und der kleinen schwester. kindergarten war dann kein thema mehr, und die kleine kam dann in die krippe mit 1,5J und sie hatte keinerlei probleme - kinder sind halt anders.
eine richtige hilfe kann ich dir nicht geben, ich kann dir nur von uns berichten wie es damals in einer ähnlichen situation war.
ich wünsche dir viel kraft und höre auf dein bauchgefühl und wünsche dass deine kleine matilda bald wieder das strahlende Kind ist wie vorher.
Noch was: vlt war der Zeitpunkt für Kita-Beginn nicht so günstig so kurz nach der Geburt vom Geschwisterchen. Baby darf mit mama zu hause bleiben, und sie muss weg dahin wo sie sich (noch) nicht geborgen genug fühlt. muss sie dahin? musst du bald wieder arbeiten? wenn nicht, lass sie doch noch eine weile zu hause.
und wegen deinem unteren posting: ES WIRD BESSER!!!! Für mich war das erste Jahr sehr sehr anstrengend, aber danach lief irgendwie wie von selbst. Meine Mädels sind ein Herz und eine Seele, kennen mittlerweile keinerlei Eifersucht, die Große (war 15 Mon als die Kleine geboren wurde) dachte bis vor ca 1 Jahr, dass sie beide gleichzeitig im bauch waren, nur sie war kurz vorher rausgekommen. für sie gibt es kein leben ohne ihre schwester, sie kennt es nicht anders, und umgekehrt auch so natürlich. meine zwei sind mittlerweile ein starkes doppelpack, lieben sich innig und sogar nach streitigkeiten sind nicht lange sauer aufeinander. es ist einfach wunderschön, wenn sicherlich in dem alter andere punkte auf der aufregerliste stehen, aber unter dem strich bin ich soooooo dankbar für den kurzen abstand. positiver nebeneffekt: meine familienplanung ist abgeschlossen, war knapp 2,5 jahre daheim und jetzt bin seit 2,5 jahren wieder im berufsleben (noch auf 60%). das hammerharte erste Jahr hat sich schon super längst ausbezahlt!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an manira   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum