Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Sabine+Tobias+Jessica am 15.02.2005, 15:12 Uhrzurück

Re: Ich bin am Überlegen!!!

Hi Sarah1983,

ich wollte auch mal von meinen Erfahrungen berichten: Ich hatte das Glück, meinen jetzigen Mann mit 16 kennengelernt zu haben. Als ich gerade 18 geworden war, haben wir geheiratet. Er war damals schon 30. Ein halbes Jahr nach der Hochzeit kam mein Sohn Tobias (jetzt 5 1/2) zur Welt(genau ich bin jetzt 24). Wir waren uns damals einig, das wir ziemlich schnell ein zweites Kind wollten, damit der Altersunterschied nicht sooo groß ist. Mein Sohn war damals knapp drei Monate alt, als ich wieder schwanger wurde. Der Unterschied zwischen ihm und seiner Schwester Jessica beträgt genau 1 Jahr, 1 Monat und 10 Tage, schöner Abstand, oder? Das es dann doch so schnell mit der zweiten Schwangerschaft klappt, hätten wir damals zwar niemals gedacht(hihi), doch heute bin ich sehr glücklich darüber, dass die zwei doch einen so geringen Altersabstand haben.
Am Anfang war es für mich ziemlich stressig, mein Mann arbeitet Schicht (Früh-und Spätschicht) und wir wohnten damals in einem kleinem Dorf, 50 km vom Arbeitsplatz meines Mannes entfernt. Wir hatten nur ein Autodas er natürlich brauchte um in die Arbeit zu kommen, und keine sozialen Kontakte im Dorf. Ich war also ziemlich oft alleine. Auch hatte mein Mann zweimal in der Woche Meisterschule, so dass eigentlich zwei komplette Tage mit ihm für seine Familie weggefallen sind. Ich muss sagen, ich war damals erst 19 und hab es geschafft, worauf ich heute ziemlich stolz bin. Klar, meine Situation ist nicht mit Zwillings-oder gar Drillingsmüttern zu vergleichen, aber ich denke, doch ganz ähnlich. Das einzige was ich ein bischen bedauere, ist, das ich von der Schwangerschaft mit meiner Tochter, dem zeitgleichen Entwicklungsstadium meines Sohnes und der anfänglichen Zeit nach der zweiten Entbindung nicht mehr viel weiß. Ich habs einfach vergessen, und schiebe es ein bischen auf die Doppelbelastung. Aber mittlerweile geniesse ich die Situation wirklich und ich denke, die Kinder haben miteinander einfach mehr Spaß und (meine persönliche Meinung->) vielleicht auch eine engere Bindung aneinander als Kinder, die einen Altersunterschied von drei oder mehr Jahren habe. Wenn ich nochmal entscheiden könnte, ich würde es auf jedenfall wieder so machen.
Auf jedenfall, wie ihr auch entscheiden werdet, ich wünsch euch alles gute für die Zukunft.

Liebe Grüße
Sabine mit Tobias und Jessica

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum