Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von TineS am 29.01.2005, 21:54 Uhrzurück

Re: Ich bewundere euch - ich bin nicht so gut wie ihr

Hallo,

ganz ehrlich? Ohne meinen Mann hätte ich nie mehr als 1 maximal 2 kinder bekomme. Ok da er für die Zeugung mitverantwortlich ist mal abgesehen. Aber er versucht mich abends etwas zu entlasten und am WE.

Natürlich bleibt bei mir das meiste hängen. Ne Powerfrau bin ich weißgott nicht, komm mir eher wie ne schlechte mutter vor. Weil ich nichct stundenlang mit meinen Kindern spiele oder bastel. Teilweise krieg ich den Haushalt beiweitem nicht in griff.

Unser 1. war eigentlich ein Kind zum abgewöhnen. Ein absolutes 24hbaby. D.h. viel viel schreien, keine Minute alleine sein usw. Jetzt wird er bald 5 und ist ein guter großer Bruder für die kleinen. Natürlich verlangt er seine aufmerksamkeiten und kuscheleinheiten, aber es ist im laufe der zeit immer besser geworden. Mit 2 jahren hat sich der erste kleine wandel abgespielt. Vielleicht weil er großer bruder wurde, ich weiß es nicht.

mit dem 2. mußten wir viel zu ärtzen, 1mal wöchtenlich (auch heute noch) KG bzw. jetzt Ergotherapie usw. Das kostert natürich auch kraft.

mein 3. war die ersten 8 monate total lieb und hat dann den bock in sich entdeckt, denn er erst jetzt (fast 15 monate) nciht mehr so extrem hat. TEilweise war er nur am meckern und motzen.

Diese zeiten sind zum weglaufen, daher wollte ich absolut kein 4. kind mehr.

Nun ist es doch unerwartet unterwegs und ich freu mich. Allerdings denke ich noch nicht viel, an die zeit wenn es da ist.

Vielleicht geht es einfach wenns gehen muß ohne unterstüzung. Du würdest es auch absolut schaffen, wenn du keine Hilfe deiner Mama hättest, da bin ich sicher. Denn vieles ist wohl gewohnheit. Bei mir gibts keine Oma die immer da ist, daher gäbs keine Lösung dafür.

Kann dein Mann mal die kinder nehmen, das du abends mal 1-2 std für dich hast.
Einfach um für dich auch das zu tun was du brauchst. Deine kleine wird jetzt 2 jahre alt, kann also normalerweise auch ein paar stunden ohne dich sein. Welche Pläne hast du? Ist die möglcihekit diese abends zu machen? Schaff dir ein oder 2 abende frei in der woche.

Z.b. hatten mein Mann und ich es eine weile so (bis zur SS jetzt, da viel es dann weg) das er abends die kinder nahm, diese auch ins Bett brachte und ich so ins Fitnesstudio konnte. Die kinder schlafen auch beim Papa ein, müssen sie sich (falls noch nicht gewohnt einfach) dran gewöhnen.

Denn zeit für dich ist wichtig, das ganze hinzukriegen. Wenn man nur ausgepowert ist, hat man keine Kraft mehr für die wirklcih anstrengenden tage. Da erscheint einen sonst jeder Tag nur anstrengend.

viele grüße

tine mit beni (fast 5) Niki 3, Flo 15 m und krümmeline inside

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum