Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von ny152 am 05.10.2005, 13:00 Uhrzurück

Re: Hallo! Frage: Werdet ihr beiden Kindern gerecht?

Die Liebe halbiert sich nicht, sie verdoppelt sich, wenn man zwei Kinder hat. Man kann es schaffen, beiden gerecht zu werden, wenn man es will und wenn man sich auf seine Kinder einlässt. Meine beiden sind 21 Monate auseinander, der Kleine jetzt 4 Monate und er musste noch nie schreien, weil ich keine Zeit für ihn habe. Ein Tragetuch oder Tragesack ist notwendig, sonst wird es schwierig. Auch der Haushalt muss in den ersten Monaten leiden, damit muss man umgehen können. Der Vater muss gleichermaßen mitziehen, sonst wird das nix. Wenn er von der Arbeit kommt, muss er sich um den/die Große kümmern oder mal einen Staubsauger in die Hand nehmen. Also auch der Mann muss wissen, worauf er sich einlässt und das auch wollen.

Ein Abstand von ca. 2 Jahren ist in den ersten Monaten stressig, keine Frage. Aber ich empfinde es als positiven Stress, mir macht das total viel Spaß und die beiden sind superlieb. Es wird von Monat zu Monat einfacher. Die beiden haben sich und lieben sich schon jetzt, das merkt man. Ich glaube, sie werden zauberhafte Geschwisterkinder werden. Diese Aussicht lohnt die Mühen am Anfang.

Wenn ihr bereit, im ersten Jahr in vielen Bereichen zurückzustecken und die Kinder an die erste Stelle zu stellen, dann spricht nichts gegen ein schnelles zweites Kind. Wenn euer erstes Kind aber schon sehr anstrengend ist, dein Mann selten zu Hause und wenig engagiert ist und du selber nicht gerade die besten Nerven hast - dann würde ich auf jeden Fall 3-4 Jahre warten.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum