Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Linda761 am 13.09.2007, 11:09 Uhrzurück

Re: Erfahrungsberichte ;-)

Hallo,

ich habe geplante 2 unter 2 (19 und 3 Monate).

Wir haben das so gemacht, weil es beim ersten sehr lang gedauert hat bis ich schwanger wurde und wir keinen zu großen Abstand wollten. Also haben wir einen kleinen Abstand riskiert und es hat auch gleich geklappt (haben nach der Geburt nicht verhütet, nur voll gestillt, nach 7 Monaten kam die erste Regel und danach bin ich dann gleich schwanger geworden).

Mein Großer ist ein liebes aber aufmerksamkeitsforderndes Kind ("Mama, komm!!!"). Er lief bei der Geburt der Kleinen schon prima, mit dem Sprechen war es noch nicht weit her. Das kommt jetzt endlich und auch anscheinend recht schnell.

Die Kleine ist glücklicherweise sehr pflegeleicht, d.h. sie liegt rum und ist zufrieden. Nur abends hat sie ihre unruhige Zeit, aber das ist jetzt auch schon fast rum.

Wenn ich mit beiden allein zu Hause bin, ist meistens alles okay. Stressig kann's nur mal werden, wenn wir unterwegs sind. Da ist es schwierig, auf ein Kleinkind zu achten wenn der Säugling Aufmerksamkeit braucht. Dadurch ist man angespannt, was sich wiederum auf die Kinder überträgt. Also Freunde am besten nach Hause einladen, da ist die Wohnung soweit kindersicher, dass man das Kleinkind unbesorgt rumrennen lassen kann.

Und die ersten 3 Monate war es abends sehr anstrengend, wenn ich mit den beiden alleine war: Die Kleine wollte rumgetragen werden, der Große blieb dann aber nicht im Bett und schlief erst wenn er richtig übermüdet war. Seit 2 Wochen sind wir einen Schritt weiter: Wir legen uns zu dritt ins Bett, ich hab die Kleine an der Brust, der Große liegt daneben und schläft ein und ich trag ihn dann in sein Bett wenn die Kleine mich mal loslässt. Das ist völlig unstressig. Und ich hoffe, dass sie bald so ruhig ist, dass ich auch nochmal aufstehen kann.

Was meinen Stress stark reduziert ist die Tatsache, dass ich berufstätig bin. Zur Zeit nur ein paar Stunden, aber es ist schon gut, wenn man nicht rund um die Uhr Sklavin von 2 Kindern ist :-)

Liebe Grüße
Linda

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum