Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von 5Mädels? am 05.07.2005, 16:31 Uhrzurück

Ein neues großes Bett für meine kleine Maus - mit Hindernissen!

Meine Maus, 16einhalb Monate, hat heute ein neues Bett bekommen weil das Babybettchen nun nicht mehr taugt. Ein wunderschönes Bett, etwas höher als normal aber kein Hochbett (dacht ich wenigstens), mit zwei Schranktürchen und ner Schublade und nem Tritt zum aufsteigen drunter.

Mein Mann hat das Bett heute zusammengebaut. Mensch was bin ich froh das ich das nicht selber gemacht hab! Sowas von aufwändig das kann man sich gar nicht vorstellen. Aber das war jetzt eh das Chaos schlechthin. Von morgens um 10 bis nachmittags um halb 3 hat er gebaut, ich wär garantiert auch nicht schneller gewesen. Tja, bei Otto werd ich so schnell keine Möbel mehr bestellen. Ich hab mich blöderweise auf die Artikelbeschreibung verlassen was dazu geführt hat, daß mein Mädel heute beinahe auf dem Boden schlafen müßte. Das Bett hat laut Artikelbeschreibung die Maße:

Breite 206 cm
Höhe 60 cm
Tiefe 90 cm
Matratze und Lattenrost steht dort werden benötigt in der Größe 190 x 90 cm, hab ich auch so dazu bestellt.

Nun stellt sich raus, die Kiste ist nicht 60, sondern 100 cm hoch und Matratze und Lattenrost müßten 200 x 90 sein, nicht 190 x 90.

Erstes Problem: Matratze und Lattenrost sind zu kurz. 10 cm Luft, das geht nicht. Gott sei dank hatte ich beides noch in der passenden Größe im Keller, sind halt jetzt alte Sachen im neuen Bett.

Zweites Problem: Es ist zu hoch! Nen Sturz aus 60 cm Höhe, da hätte ich mir nicht viel Gedanken gemacht, aber bei ner Höhe von einem Meter haben wir halt jetzt die kleinere, nicht passende neue Matratze VOR das Bett gelegt, was nur leider dazu führt daß die Schubläden und Schranktürchen nicht mehr zu öffnen sind. So eine Sche...!

Drittes Problem: Eines der Bettteile, nämlich bei uns jetzt das Fußteil, hat am oberen Rand ganz heftige Schlagstellen. Die eine mit ner Grundfläche von etwa 6 Quadratzentimetern, die andere mit etwa 3. Dazu Schranktürchen wo man die Griffe mit größter Vorsicht anbringen muß, haben wir leider nicht gewußt und beim ersten Versuch die Dinger festzuziehen waren wir schon mit der Schraube durchs Holz durch.

Tja, ich hab mich jetzt per Mail bei OTTO beschwert, mal kucken was die dazu meinen. Zurückgeben geht ja schlecht, sie muß ja irgendwo schlafen und von jetzt auf gleich krieg ich ja auch keinen Ersatz!

Übrigens macht sie grad ihr erstes Schläfchen im neuen Bett, von dem sie SOFORT begeistert war weil es so schön federt wenn man drauf springt und klettern kann man auch noch, zumindest in eines der Fächer kann man ja noch reinkrabbeln und drin sitzen und sich verstecken.

Hoffentlich schläft sie in der Nacht auch so gut darin! Drückt ihr uns die Daumen, ja?

LG
Nicole

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum