Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Linchen83 am 24.12.2014, 13:44 Uhrzurück

Bald bei euch - Freude und Schock zugleich!

Hallo zusammen,

ich habe heute das außergewöhnlichste Weihnachtsgeschenk meines Lebens bekommen. Aber fangen wir mal vorne an:

Unsere kleine Maus wurde am 2. Dezember ein Jahr alt. Und wir hatten uns immer vorgenommen, dass wir es dann mal versuchen werden ob sie bei Oma und Opa schläft. Am 6.12. war es also so weit, unsere erste Nacht nur zu zweit. Und naja, was macht man dann halt so... genau! Langer Rede kurzer Sinn, wir waren etwas unvorsichtig, ich hatte mich außerdem vertan mit meiner letzten Regel und dachte es wäre relativ ungefährlich und... tja, als dann meine Tage nicht kamen haben wir erst noch ein bisschen rumgewitzelt. Vor allem weil wir wirklich in dem einen Jahr das unsere Kleine jetzt da ist vielleicht 6 Mal Sex hatten, mehr war irgendwie nicht drin gewesen. Und jetzt das!

Mein Mann sah das dann etwas gelassener als ich. Ich hatte nämlich auch gerade abgestillt und er hatte gegoogelt dass dann schon mal die Tage ausbleiben bzw. Zyklus länger wird. Aber ich wurde jeden Tag nervöser und heute habe ich es nicht mehr ausgehalten und bevor jetzt alle Läden zwei Tage schließen habe ich mir einen Test im DM geholt.

POSITIV!!! Mir schlottern immer noch die Beine! Mein Mann ist gerade noch Getränke holen und ich sitz hier und fühle mich wie im Film.....

Bitte nicht falsch verstehen, wir wollten in 1-2 Jahren noch ein zweites aber eigentlich nicht so früh... Unsere Kleine (bald dann Große) geht ab dem 1.9. in den Kiga, ET ist der 30.08.! Ich wollte dann auch ab dem 1.9. wieder Teilzeit arbeiten gehen, habe übergangsweise extra einen Heimarbeitsplatz bekommen usw. usw.

Ich denke dass unsere Familie sich tierisch freuen wird. Mein Mann nach kurzer Schockstarre auch. Aber ich habe ein total schlechtes Gewissen meiner Tochter gegenüber, dass sie nicht noch etwas länger "die Kleine" sein kann und dass sie just um die Geburt rum dann im Kiga anfängt. Und ich habe keine Ahnung wie meine Chefin reagiert. Wir haben ein freundschaftliches, aber professionelles Verhältnis und ich habe jetzt beim 1. Kind eine "Extrawurst" bekommen, damit ich der Firma nicht so lange fehle. Aber beim 2. Kind würde ich definitiv richtig in Elternzeit gehen, denn Heimarbeitsplatz mit einem Kind ist schon mega stressig. Aber das hieße dann für Chefin und Kollegen, dass der ganze Stress mit dem Heimarbeitsplatz umsonst war...

Ach so viele Gedanken! Einerseits ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk, andererseits viele viele Gedanken die in meinem Kopf rumschwirren.

Am meisten macht es mir wirklich zu schaffen dass ich Angst habe nicht beiden gerecht werden zu können wenn sie nur 21 Monate auseinander sind...

Danke fürs Lesen und vielleicht mag mir ja jemand Mut machen.

Ich wünsche euch ein paar wunderschöne Weihnachtstage!

Melina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an Linchen83   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Schock überwunden

Hallo, wollt mal was los werden...:-) Habe letzte Woche von meiner Schwangerschaft erfahren und nachdem ich mich jetzt von dem kleinen Schock erholt habe fange ich nun so langsam an mich auf mein zweites Baby zu freuen. Warum Schock? Nun ja ich habe im April 2007 meinen Sohn ...

Katrin1979   01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schock
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum