Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von kesee am 01.12.2004, 22:27 Uhrzurück

Re: An die Mamis mit den Kindern in ganz kurzem Abstand

Hallo Nina,

meine zwei Jüngsten sind auch gerade 12 1/2 Monate auseinander. Die vierte Schwangerschaft war zwar geplant, d.h., wir haben gesagt, dann wann's das nächste Mal passiert, dann nehmen wir es, aber es war manchmal auch anstrengend. Zum einen, weil der "große Kleine" ja noch herumgetragen werden musste, mein Bauch aber, ähnlich wie bei Dir so aussah, als sei ich schon kurz vor der Niederkunft und auch, weil die Kleine ab ca. Halbzeit ganz stark auf den Beckenboden mit ihrem Kopf drückte und ich auch ständig Harndrang verspürte.

Meine Schwangerschaften waren so: Bei beiden Jungs (die Mittleren) war mir die ersten 5 Monate durchgängig so schlecht, dass ich beim ersten sogar eine Woche lang per Infusion ernährt werden musste, weil ich 6 kg verloren hatte. Bei den zwei Mädchen (Anfang und Ende) war mir nur 3 Wochen schlecht, danach ging es mir super. Mein Bauch hingegen wuchs in allen vier Schwangerschaften nur nach vorn und ich hatte eine Gewichtszunahme von 6 kg, 8 kg, 10 kg und 8 kg (die Kleinste kam 4 Wochen zu früh).

Jetzt sind die 2 unter 2 18 und 6 Monate alt und seit einger Zeit hin und weg voneinander. Sie lachen viel und gern miteinander und ich habe auch das Gefühl, dass sie sich "verstehen", sprachlich, denn wenn Samuel brabbelt, brabbelt Amélie ganz oft sehr ähnlich nach oder lacht und umgekehrt. Meist lege ich sie zum Mittagsschlaf gemeinsam in ein Bett, das mögen sie sehr und liegen oft händchenhaltend im Bett. Aber es gibt auch genug Situationen, wo man ein Augen auf sie haben muss, weil der Ältere der Jüngeren ein Spielzeug auf den Kopf hauen will oder ihr die Finger in jegliche Körperöffnungen zu stecken versucht... ;-))

Aber im großen und ganzen bereue ich den kurzen Abstand nicht, auch die Nächte werden langsam besser (es lag jedoch an Samuel, dass ich nachts nicht zum Schlafen kam) und inzwischen können sich beide auch schon ganz gut mal allein beschäftigen bzw. mit den älteren Geschwistern, die 8 und 5 Jahre alt sind.

Liebe Grüße
Kerstin

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum