Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Julia1971 am 14.09.2012, 0:06 Uhrzurück

Re: 14 Monate

Meine beiden sind 13 Monate auseinader und ich habe mir vorher unendlich viele Gedanken gemacht. In der Realität hast Du dann gar nicht die Zeit, nachzudenken. Es ist sehr anstrengend - vor allem körperlich, wei Du eben zwei Tragekinder hast, zumindest zeitweilig und wenn Du, wie ich, im Altbau oben wohnst ;-)

Aaaaber, Du wirst das alles schaffen, weil Dir auch gar nichts anderes übrig bleibt:-)))) Und so langsam komme ich in den Genuss dessen, was man mir prophezeit hat: Nach dem ersten Jahr, das echt hart aber natürlich auch schön ist, wird es toll! Die beiden fangen jetzt an, miteinander zu spielen und sind echt beschäftigt, wo Einzelkinder bespaßt werden wollen. Und die beiden sind gerade erst zwei und eins! Kurz gesagt, ich würde es immer wieder so machen.

Im ersten Jahr wächst Du über Dich hinaus und ab dann wird es so richtig toll. Und als kleinen Tip - aber das wirst Du zwangsläufig auch selbst entdecken - nicht mehr alles so ernst nehmen. Die/der Große weint bitterlich, weil der/die Kleine Milch bekommt? Dann bekommt er eben auch eine kleine Flasche und es wird zusammen gekuschelt. Ob er/sie dafür eigentlich schon zu alt ist, ist völlig egal. Gleiches gilt für Brei, über den man mit dem Älteren schon lange weg war, und ähnliches. Es wirft ihn entgegen meiner Befürchtung ;-) NICHT zurück.

Das Große wird das Kleine wickeln und knuddeln wollen. Ein sicherer Bereich für das Kleine macht es Dir einfacher. Laufstall, wo Du es reinlegen kannst etc. Zumindest die ersten Monate braucht es ein wenig Schutz vor den zärtlichen Angriffen des Älteren. Und für das Ältere eine echte Babypuppe war bei uns der Hit. Die kann man auch als Einjähriger wickeln und schleppen, ohne dass sie kaputt geht. (Anders als das Baby :-))

Sei gnädig mit Dir selber. Verabschiede Dich von Deinen wundervollen perfekten Ideen, die Du noch beim ersten hattest. Die Kinder gedeihen trotzdem prächtig und lieben Dich. Das ist, denke ich, der beste Tip, den ich Dir geben kann.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum