Wellness & Beauty

Wellness & Beauty

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von floechenjenny am 13.10.2009, 10:20 Uhr

Sauna

hallo, ich habe im Moment ziehmlich viel Stress.
da habe ich mir gedacht, probierst du es halt mal mit Sauna (liegt eh auf dem Rückweg vom KiGa).
Was muss ich beachten und wie läuft sowas ab?
Ich war vor 10 Jahren einmal kurz in der Sauna.
Also Mädels, her mit den Tips!
Danke schonmal
Jenny

 
2 Antworten:

Re: Sauna

Antwort von Fru am 13.10.2009, 14:52 Uhr

Hm, als erstes solltest Du OHNE STREß dahin, mal eben in die Sauna funktioniert nicht.
Dann solltest Du auf jeden Fall langsam anfangen. Je nach dem wie Du es verträgst würde ich den ersten Saunagang 10 Minuten machen. Dann gehst Du raus aus der Sauna, gehst, wenn möglich einen Moment an die frische Luft und atmest kräftg durch, dann kalt abduschen und Pause machen, ein Buch lesen oder auch so ein bißchen liegen. Wir pausieren immer so eine halbe Stunde (allerdings machen wir auch längere Saunagänge).
Danach fängt das wieder von vorne an...Rein in die Sauna, raus, Pause....und das ganze machen wir so vier bis fünf mal...je nach dem wieviel Zeit wir haben. Aber wir nehmen die Pausenzeiten auch nicht so genau, kann mal sein, das sie länger ist, wenns gerade so gemütlich ist oder kürzer, wenn der nächste Aufguss ansteht. Ohne Streß und so viel wie man mag.
Meine Schwester versucht in der Sauna immer die Heldin zu sein und übernimmt sich völlig und hat dann Kreislaufprobleme...also übertreib nicht und geh raus, wenns kreislauftechnisch nicht passt!!!!!!!

Und vorher nicht pappsatt essen, das bekommt mir zumindest nicht so gut!

An Zeit solltest Du mindestens so drei Stunden einplanen.

Noch Fragen? Dann meld Dich

LG
fru



Re: Sauna

Antwort von flyingdarkness am 17.10.2009, 19:06 Uhr

Ich liebe Sauna... bin allerdings auch erst seit Anfang des jahres mehr oder weniger regelmäßige Saunagängerin.

... liegt eh auf dem Rückweg vom KiGa... dann hast du hoffentlich dein Kind da in Obhut gegeben? Die ersten Saunagänge bzw Sauna zum Entspannen besser ohne Kind.

Du kommst rein und suchst dir erst mal ein Plätzchen... langsam runterfahren, umschauen. Entweder gibt es bei euch Niedrigtemperaturräume oder du setzt dich auf die unterste Bank. Zumeist hängen so ne Sanduhren drin, die kannst du dir umdrehen und schauen, wie es geht. Wird es dir zuviel, geh raus und gut. Abkühlen an der Luft -> kalt duschen -> und noch mal entweder ins Tauchbecken oder aber ins nicht so kalte (eine Art) Schwimmbecken. Man sagt immer, die Zeit, die du dich aufheizt, sollst du wenigstens auch wieder abkühlen.
Dann kommt die Ruhephase... entspannen, lesen, vielleicht ergeben sich Gespräche... oder der Ruheraum wartet.
Ich persönlich plane auch immer mindestens drei Stunden ein, länger ist besser. Die Pausen dazwischen regeln sich durch das Angebot an Aufgüssen oder eben deiner Verfassung. Drei Aufgüsse sind ausreichend, ich persönlich nutze danach auch gern noch ein paar Minuten die Dampfsauna (da entwickeln sich meine Locken immer so schön)
Zwischendurch immer wieder trinken, um den Kreislauf stabil zu halten.

Sauna kann ein gutes Mittel zur Stressbewältigung sein, Entspannung hilft da immer... na gut, meistens. Aber wenn du auf *180* bist, eher ungeeignet.

Wünsch dir ganz viel Spaß und Erholung!
flyingdarkness



Die letzten 10 Beiträge im Forum Wellness, Beauty & Fitness
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.