Wellness & Beauty

Wellness & Beauty

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von jannimami am 20.08.2006, 21:48 Uhr

ist hier jemand zahnmedizinisch versiert?

ich plane den Zahnarzt zu wechseln und da mir mehrere Leute von einem berichtet haben der gut sein soll überlege ich, diesen Zahnarzt auszuprobieren. Ich habe allerdings gehört, daß dieser Zahnarzt in gewissen Abständen (alle paar Jahre) Röntgenbilder vom Gebiss seiner Patienten macht um Karies in den Zahnzwischenräumen zu erkennen. Da mir aus diesem Grund noch bei keinem Zahnarzt ein Röntgenbild angefertigt wurde sondern nur bei speziellen Problemen frage ich mich, ob dieser Zahnarzt mit seinem Routine-Röntgen besonders gewissenhaft oder nur besonders geschäftstüchtig ist. Ich bin aus dem Bauch heraus überzeugt davon daß die Strahlenbelastung durch häufiges Röntgen irgendwann zu gesundheitlichen Schäden führt. Deshalb frage mich ob das Nutzen/ Risikoverhältnis beim Röntgen zur Kariesprophylaxe angemessen ist.

 
3 Antworten:

Re: ist hier jemand zahnmedizinisch versiert?

Antwort von mirage am 20.08.2006, 22:06 Uhr

Dieser Zahnarzt ist wirklich gewissenhaft und zu empfehlen. Alle paar Jahre sogenannte Bißflügelaufnahmen zu machen ist okay. Außerdem zahlt das die Krankenkasse. Der Zahnarzt gekommt ein Honorar in Höhe von 5-6 Euro dafür. Geschäftstüchtig und gewinnbringend ?lol.

Nun zur Strahlung. 0,5 % der in Deutschland angefertigten Röntgenbilder werden beim Zahnarzt gemacht. 2 kleine Bilder entsprechen etwa einem Tag normaler atmosphärischer Strahlung. Also einen ganz normaler Tag, mit einkaufen, Müll rausbringen, spazieren gehen usw.



Re: ist hier jemand zahnmedizinisch versiert?

Antwort von terkey235 am 20.08.2006, 23:59 Uhr

Kann ich nur bestätigen. Bin auch kürzlich gewechselt. meine alte Zahnärztin war da offenbar nicht so gründlich, denn bei mir wurde auch erst durch die Bißflügelaufnahme Karies entdeckt, den sie bislang nicht ebhandelt und übersehen hatte. Sehr ärgerlich, da ich sonst total gesunde Zähne hatte. Würde dir also auch zum Wechsel raten.

Grüße, terkey



Re: ist hier jemand zahnmedizinisch versiert?

Antwort von Sassi1 am 22.08.2006, 3:39 Uhr

mein zahnarzt mach einmal jährlich aufnahmen. ist auch gut so. da kann man dann auch gut den verlauf beobachten, weil sich manche kleinen kariösen stellen zurückbilden usw. die kasse zahlt natürlich.
die strahlung ist absolut zu vernachlässigen.
noch ein beispiel dazu: 100 mal lunge röntgen (großes bild) entspricht der strahlung, die du bei einem einzigen flug von deutschland in die usa abbekommst.

lg



Die letzten 10 Beiträge im Forum Wellness, Beauty & Fitness
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.