Dr. med. Vincenzo Bluni

Zweitmeinung Presinol Frage

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo HrDrBluni.
Kurz zur Erinnerung
Am 29.4 ein KS.
Seit dem Blutdruck total außer Kontrolle
Ich befinde mich immer noch in der Klinik allerdings als Begleitperson auf Neo

Ich hatte auch vor SS Hypertonie nahm Enalapril 5 mg kam bestens damit zu Recht.
In der SS wurde auf Presinol Mitte 125 mg 1-0-0 umgestellt diese Dosis hat tatsächlich Blutdruck gehalten.
Jetzt nach der Entbindung ist ein Chaos
Ich war vorgestern und gestern in der Notaufnahme 190/120 Blutdruck
Bekam an beiden Tagen Nifedipin 5 mg Hatte fürchterliche Nebenwirkung wie Blitze vor Augen sehestörungen Bin fast Kollabiert das alles nach ca. 2 St nach der Gab

Vorgestern hieß es ich soll Presinol jetzt erhöhen 125 mg 1-1-1
Habe ich gemacht
Landete Abends wieder in der Notaufnahme mit dem gleichen Blutdruck
Jetzt muss 250 mg 1-1-1 am Tag nehmen.


Meine Frage an Sie:
Ich habe seit heute Morgen extrem trockenen Mund vor allem Zunge füllt sich als ob ich es verbrannt hätte
Kommt es von dem Medikament ist es in der Regel gut verträglich? Ist die Dosis von 1500mg tgl eine Überdosierung?

Danke im Voraus

von alisa05 am 06.05.2019, 18:14 Uhr

 

Antwort auf:

Zweitmeinung Presinol Frage

Hallo,

Es kann natürlich Nebenwirkungen geben, die auf solche Symptome verursachen.

Das individuelle Vorgehen inklusive der Dosis lassen Sie dann aber bitte die erfahrenen Ärzte in der Klinik entscheiden.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 07.05.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.