Dr. med. Vincenzo Bluni

Wks Termin abgesagt ! Normale Geburt mit Pda

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Bluni,
nach langem hin und her hab ich mich nun gegen meinen Wks entschieden! Der Termindruck war einfach zu groß für mich! Dieses ausgeliefert sein und die ganzen Spritzen! Ich hab es einfach nicht mehr als Lösung gesehen sondern es hat mir mehr Angst gemacht!
Ich denke wenn's zu schlimm wird gibts bei der normalen Geburt auch noch andere schonende Schmerzmittel?
Nun stehe ich neuen Dingen gegenüber!
Hatte gestern auch schon Akupunktur !
Setze aber auch auf die Pda wenn ich es nicht mehr aushalte!
Mache ich es mir jetzt zu einfach!?
Kommt es eigentlich sehr oft zu einem Notks!? Wenn man unter der Geburt ist das abgebrochen werden muss!? statistisch gesehen!?
Vielen Dank für eine ehrliche Meinung/ Antwort
Liane78

von Liane78 am 28.08.2015, 14:11 Uhr

 

Antwort auf:

Wks Termin abgesagt ! Normale Geburt mit Pda

Hallo Liane,

1. das ist doch völlig in Ordnung, wenn Sie sich nun nach entsprechender Überlegung erst mal für den Versuch der "normalen Geburt" entschieden haben.

Aber, auch dabei besteht doch für Sie immer die Möglichkeit, das Ganze zwischenzeitlich abzubrechen und dann doch den Kaiserschnitt durchführen zu lassen.

2. mit der geburtsvorbereitenden Akupunktur haben wir eine sehr gute Möglichkeit, den Gebärmutterhals positiv zu beeinflussen und die PDA ist sicher ein hervorragendes Instrument, die unter der Geburt auftretenden Schmerzen zu lindern.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 28.08.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

normale Geburt nach Sectio und 2 cm T-Schnitt nach kranial

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Ich bin 39 und Morbus Crohn Patientin ( letzte, einzige OP 1996 mit grossem Laengsschnitt + Entf. 1m Darm , seitdem MC in Ruhe ) bin nach Geburt meiner Tochter 2007 wieder schwanger in der 34. Woche. Letzte Geburt war per Kaiserschnitt BEL und ...

von Miriam8 28.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Normale Geburt oder muss zu 100 Prozent ein Kaiserschnitt gemacht weden?

Hallo! Ich war heute beim Arzt und sie hat fest gestellt das die plazenta vor dem MutterMund liegt das heisst ja das Kind nicht auf normalen Wege auf die Welt kommen kann und sie meinte muss ein Kaiserschnitt gemacht werden!! So aber da ich grade mal in der 19+0 also 20 ...

von Xenia242 10.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Normale Geburt nach Kaiserschnitt möglich?

Sehr geehrter Dr. Bluni, Ich habe am 01.03.13 per Kaiserschnitt entbunden. Ich plane in 2-3 Jahren das zweite Kind zu bekommen. Nun meine Frage, besteht die Möglichkeit mein zweites Kind dann auf natürlichem Wege zu bekommen? Beim ersten wurde nur ein KS gemacht weil ...

von MamaSteffi2013 20.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Kieferfehlstellung/Beckenschiefstand/Beinverkürzung normale Geburt möglich?

Hallo, gestern war ich das erstemal beim Vorbereitungskurs und dort haben wir uns alle über eine Stunde ausreichend unterhalten. Ich habe meiner Hebamme erzählt das ich unter einer Kieferfehlstellung leide dadurch einen Beckenschiefstand und eine Beinverkürzung habe. Ich ...

von 11kuh 10.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

normale Geburt nach Analvnenen/Hämorrhoiden OP

ich hatte am 5.3.eine Analvenenthrombose/Hämorrhoiden OP. Anfangs hatte ich starke Probleme mit Schmerzen, Schwellung und Stuhlgang..musste deswegen auch 2 tage stationär. inzwischen ist es besser..Stuhlgang tut immer noch weh,aber nicht mehr so wie am Anfang..wundsekret ...

von Schokoauge 15.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

kaiserschnitt oder normale geburt möglich?

guten morgen Dr. Bluni, ich habe eine Frage. Kurz zu meiner Geschichte, ich habe einen gesunden Sohn der vor 6 Jahren per Kaiserschnitt zur Welt kam. Ich hatte damals das Problem mit der Symphyse am Schambein und ziemliche Schmerzen. Der Kaiserschnitt wurde bei Bewusstsein ...

von brokenheart661 23.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

geplanter KS vs. normale Geburt

Hallo, diese Diskussion ist zwar schon lange her, aber so wie ich wurde dieses sicher auch von anderen bei google gefunden und mitgelesen. In der bayerischen Perinatalerhebung gibt es jetzt auch neue Zahlen: Von 2001 - 2008 war das Risiko vaginale Entbindung vs. ...

von BellaElla76 05.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

lage der zwillinge für normale geburt

hallo herr. dr. bluni ich hatte letztes jahr im juli ja leider eine fehlgeburt in der 9 ssw und dachte so schnell werd ich bestimmt nicht wieder schwanger, da es bei mir etwas schwer ist jetzt weiß ich allerdings seit ende des jahres das ich wieder schwanger bin und das ...

von shadowwoman 02.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Normale Geburt trotz starker Erschöpfung?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, vielen Dank für die schnelle Antwort. Leider beantworten sie nicht ganz meine Frage. Da ich bereits in Absprache mit allen Fachärzten begonnen habe Psychopharmaka zu nehmen, ist die Schwangerschaftsdepression nicht mehr das eigentliche Thema. ...

von Fritzi12 01.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Normale Geburt trotz starker Erschöpfung?

Hallo, meine 2 SSW läuft irgendwie anders als geplant. Ich habe seit Jahren eine Angststörung die mit Psychopharmaka behandelt wurde. Als ich wusste, dass ich schwanger war, habe ich diese in Absprache mit meinem Arzt sofort abgesetzt. (war einigermaßen stabil und in der 1. ...

von Fritzi12 31.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.