Dr. med. Vincenzo Bluni

Sohn (3) verweigert Trinken wg nasser Windel

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Busse,
mein Sohn (3,5 Jahre) verweigert seit 3 Tagen jegliches Getränk, weil es ihm unangenehm ist, eine nasse Windel zu haben. Toilettengang ist ebenfalls hoffnungslos, da er total verkrampft ist. Mit Druck komme ich im Moment kein Stück weiter. Kann ich einfach darauf vertrauen, dass sich schon irgendwann ein Durstgefühl bei ihm einstellen wird, oder kann er wirklich schlimmstenfalls dehydrieren? Wie soll ich mich verhalten? Er ist schon verstopft...
Gruß, Stefanie L.

von Konradine am 11.02.2008, 16:32 Uhr

 

Antwort auf:

Sohn (3) verweigert Trinken wg nasser Windel

Liebe Stephanie,

unser Kinderarzt, Herr Dr. Busse, im Kinderarztforum

http://www.rund-ums-baby.de/kinderarzt/mebboard.php3

wird Ihnen diese Frage ganz bestimmt gut beantworten können.


VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 11.02.2008

Antwort auf:

Sohn (3) verweigert Trinken wg nasser Windel

Wenn ihm die nasse Windel so unangenehm ist ist das doch ein guter Zeitpunkt sie weg zu lassen. In dem Alter doch völlig okay.
Mit Druck kannst du garnichts machen. Mach ihm flüssiges Essen, Suppe und Griesbrei z.B. so bekommt er Flüssigkeit und du kannst ihn so etwas austrixen. Ich denke freiwillig wird kein gesundes Kind verdursten.

PS: Übrigens ist der Gyn da der falsche Ansprechpartner ;)

lG Kerstin

von mamafürvier am 11.02.2008

Antwort auf:

Sohn (3) verweigert Trinken wg nasser Windel

scheunigst zum kinderarzt, das klingt nach einer blaseninfektion... da wollen die kids meist nix trinken, weil es beim pischern weh tut !!!

von sunny72 am 11.02.2008

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Darf ich das trinken?

Hallo bin jetzt in der 6. SSW - leide morgens ziemlich unter Übelkeit und Kreislaufproblemen, muss mich aber nicht übergeben. Mir hilft, und das habe ich sowieso morgens immer getrunken, schwarzer Tee mit Frisch ausgepresster Zitrone ( 1-2 Tassen ) Darf ich das trinken? Und ...

von 06101979 21.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.