Dr. med. Vincenzo Bluni

Sandkasten

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Lieber Herr Dr. Bluni,

ich bin in der 25. SSW und habe noch einen kleinen Sohn mit dem ich natürlich oft im Sandkasten eines öffentlichen (eingezäunten) Spielplatzes spiele. Heute hatte ich dann blöderweise aus Versehen ein paar Sandkörner im Mund. Ich bin Toxoplasmose-negativ und mache mir jetzt große Sorgen dass ich mich angesteckt haben könnte.

Meine Fragen sind:

1. Wie wahrscheinlich ist es, dass ich mich dadurch angesteckt haben könnte?

2. Wenn ich in zwei Wochen einen Bluttest bei der normalen Vorsorge machen lasse, ist dieser Bluttest dann schon/noch aussagekräftig?

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

LG Marie

von Marie1984 am 02.04.2012, 22:29 Uhr

 

Antwort auf:

Sandkasten

Hallo Marie,

1. diese Wahrscheinlichkeit ist als gering einzustufen, wobei wir für Ihre persönliche Situation selbstverständlich dieses nicht festlegen können.

2. das kann in jedem Fall reichen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 03.04.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.