Dr. med. Vincenzo Bluni

Röntgen Frühschwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Doktor Bluni,

am 5. Bis 7. Oktober hatte ich positive Ovulationstest und war entsprechend aktiv mit meinem Mann, am 7. Oktober war ich dann beim Zahnarzt und wurde ohne Schürze geröntgt. Nun bin ich schwanger und weiß nicht, ob zum Röntgenzeitpunkt schon die Befruchtung stattgefunden hatte.
Muss ich mir Sorgen über mein Baby machen oder greift das Alles-oder-Nichts-Prinzip und es wird dem Baby nicht geschadet haben?

Danke

Dani

von Dani, 5. SSW   am 22.10.2019, 06:49 Uhr

 

Antwort auf:

Röntgen Frühschwangerschaft

Hallo Dani,

Nein, müssen Sie nicht.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 22.10.2019

Antwort auf:

Röntgen Frühschwangerschaft

Eine zweite Frage, wenn ich noch darf: in der letzten Schwangerschaft hatte ich gleich zu Beginn der Schwangerschaft geschwollene Brüste und schmerzende Brustwarzen, was diesmal überhaupt gar nicht der Fall. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich meine große Tochter noch nachts stille, und ich den Eindruck seit paar Tagen habe, dass ich keine Milch mehr habe. Habe im Übrigen in diesem Zyklus auch Mönchspfeffer genommen, bis zum positiven Schwangerschaftstest, um den Zyklus etwas zu normalisieren und die zweite Zyklusphase zu stabilisieren.

Ist es ein schlechtes Zeichen, dass die Brüste nicht geschwollen sind bzw die Brustwarzen empfindlich sind? Ich frage, weil ich laienhaft weiß, dass Progesteron und Prolaktin irgendwie Gegenspieler sind?! und entweder das eine oder das andere wichtig für den Erhalt der Schwangerschaft ist.
Danke für Ihre Hilfe

von Dani am 22.10.2019

Antwort auf:

Röntgen Frühschwangerschaft

Und ich habe im dieser Ssw keine bzw nur ganz wenig Unterleibsschmerzen, das kenne ich vom letzten Mal auch anders...ist das normal?

von Dani am 22.10.2019

Antwort:

Symptome

Hallo,

es wird zumindest bei der überwiegenden Zahl der Frauen keine Bedeutung haben, da diese Symptome fehlen können.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 22.10.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Röntgen in Frühschwangerschaft

Lieber Herr Dr. Bluni, noch vor der Bemerkung meiner Schwangerschaft wurde ich, wegen einer Wurzelbehandlung, 2 Tage vor und 3 Tage nach meinem Eisprung am Kiefer geröngt und habe über 10 Tage Antibiotikum eingenommen (3 Tage lang Clibdamycin, dann Wechsel auf Amoxicillin) ...

von KeeWee 15.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Frühschwangerschaft

Wie schädlich sind Röntgen und MRT in der Frühschwangerschaft

Hallo Dr. Bluni, Ich habe mir vor 8 Wochen den Mittelfußknochen gebrochen. Vor 2 Wochen wurde ein Kontrollröntgenbild des Fußes gemacht. Ich habe aber eine Bleischürze getragen. Da wusste ich noch nicht, dass ich schwanger bin. Vor einer Woche wurde ein MRT des Fußes ...

von Pillie 02.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Frühschwangerschaft

Röntgen in der Frühschwangerschaft, Schmerzmittel

Guten Tag Dr.Bruni, Ich war letzte Woche beim Zahnarzt wegen starken Zahnschmerzen, dort wurden 2 mal Röntgenbilder gemacht. Diese Woche habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht, positiv. 3-5Tage vor dem Röntgen muss die Einnistung statt gefunden haben. Kann das Kind ...

von Kiwu17 23.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Frühschwangerschaft

röntgen frühschwangerschaft

Ich habe heute positiv getestet. Im Prinzip ein großer Grund zur Freude. Problem ist folgendes: Seit die spirale raus ist hab ich immer 5-7 Tage vor der Regel unterleibsprobleme gehabt. So auch diesen Monat, von daher war ich ganz sicher das es wieder nicht geklappt hat, ...

von doppelmami_0811 27.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Frühschwangerschaft

Mehrfache Röntgen und spritzen in der Frühschwangerschaft

Hallo Dr. Bluni Durch meine erste Schwangerschaft hatte ich einen kleinen Bandscheibenvorfall mit einer Entzündung am Ischiasnerv. Jetzt war ich im letzten Monat in einer stationären Schmerzklinik. Dort wurde ich auf starke Schmerzmittel eingestellt, ( Trillidin, Lürika, ...

von Natascha Baust 09.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Frühschwangerschaft

Zahn röntgen Frühschwangerschaft

Hallo, Ich habe gestern positiv getestet und hätte diese Woche noch den letzten Teil der Wurzelbehandlung- also mit Röntgen des Zahns. Die Strahlung soll hierbei ja nicht so stark sein sagte mein Zahnarzt. Kann ich die Behandlung komplett mit röntgen beenden oder lieber ...

von babyno2 23.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Frühschwangerschaft

Röntgen in der Frühschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, am vergangenen Freitag war ich beim Zahnarzt, dabei wurde auch der Kiefer geröngt. Am Samstag blieb dann meine Regel aus, der Test am Sonntag morgen war eindeutig: schwanger. Jetzt mache ich mir wahnsinnige Sorgen, ob das Röntgen meinem Baby geschadet ...

von mädchenmama2013 10.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Frühschwangerschaft

2 Röntgenaufnahmen des Kiefers während der Frühschwangerschaft

Hallo! Ich habe mal eine Frage. Ich bin gerade zum ersten mal schwanger und befinde mich jetzt in der 7. Ssw. Ich stecke momentan in einer Wurzelbehandlung beim Zahnarzt, die bereits begonnen hat bevor ich überhaupt wusste, dass ich schwanger bin. Wie ja vielleicht ...

von Laura-90 30.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Frühschwangerschaft

röntgen in der frühschwangerschaft ohne schütze

hallo! ich war mit meiner kleinen Tochter zwei Jahre alt in der kindrklinik wegen einer schweren lungenentzündung mit atemnot. müsste dort geröntgt werden war also hinter So eine wand wo man mit den Händen die arme des Kindes festhalten müsste was ich zu dieser Zeit nicht ...

von samylee 10.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Frühschwangerschaft

Ist Röntgen in der Frühschwangerschaft gefährlich?

Hallo! Musste heute ein Panorama Röntgen von meinen Zähnen anfertigen lassen, da ich eine neue Krone brauche. Ich hatte vor ein paar Tagen (ca. 5 Tage) meinen Eisprung und in dieser Zeit Geschlechtsverkehr. Es wäre also möglich, dass ich schwanger bin. Kann es durch das ...

von Mona010 20.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Frühschwangerschaft

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.