Dr. med. Vincenzo Bluni

Omaprazol einnahme Reflux

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Ich wurde vor meiner Schwangerschaft mit Reflux Krankheit der Speiserohre behandelt. habe das Medikmanet nicht nehmen wollen um dem Baby nicht zu schaden, da ich bereits eine Totgeburt hatte letztes Jahr. Allerdings geht es mir nicht wirklich gut mit den typischen Symptomen. Habe extreme Ubelkeit, Sauren Mund/Geschmack, hals schmerzen/ mund schmerzen, staendiges aufstossen, ab und an kommt die saeure wie erbrochenes in den Mund. standiges unwohl sein und dann kommt noch die ssw Ubelkeit dazu und ich bekomme kaum was herunter an trinken und essen. Zudem verschwindet meine Stimme hierdurch auch hin und wieder.

Ich wuerde direkt omaprazol versuchen/ anfangen wenn ich icht schwanger ware.
Hoere aber von allen seiten was anderes und habe Angst meine Schwangerschaft zu gefaehrden.

Koennen Sie mir helfen?
ist es sicher oder nicht? darf ich es einnehmen? Oder was hilft genauso gut alternativ?
ich moechte ungern die ganze SSW warten und danach hat sich das alles umso mehr entzuendet.

Apotheke sagt nein, KH sagt nein, Frauenarzt direkt ja ja koennen Sie alles einnehmen.
Ich bin verzweifelt.

MIt freundlichen Gruessen

von RainbowBaby, 8. SSW   am 08.11.2019, 12:11 Uhr

 

Antwort auf:

Omaprazol einnahme Reflux

Hallo,

Sodbrennen kann eine unangenehme Begleiterscheinung einer Schwangerschaft sein und erfordert manchmal neben symptomatischen Maßnahmen auch medikamentöse Vorgehensweisen.

Dazu finden Sie auf der Seite

https://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/sodbrennen.htm

( bitte den Link kopieren und in den Browser einfügen)

hilfreiche Informationen.

Und sofern aus Sicht des Arztes eine Indikation für Omeprazol besteht, dann darf dieses nach bisherigen Erkenntnissen auch in der Schwangerschaft verwendet werden. Weitere Informationen zu Medikamenten erhalten wieder unseren Experten, Dr. Paulus.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 08.11.2019

Antwort auf:

Omaprazol einnahme Reflux

Hallo,

Embryotox sagt, dass es unbedenklich ist.

https://www.embryotox.de/arzneimittel/details/omeprazol/

Viele Grüße

von Mamamaike am 08.11.2019

Antwort auf:

Omaprazol einnahme Reflux

Ich habe es während der gesammten Schwangerschaft und auch in der Stillzeit genommen.

von Becca09 am 09.11.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.