Dr. med. Vincenzo Bluni

Nicht zeitgerechte Entwicklung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Dr. Bluni,

gestern war ich bei meiner FÄ (das 2. Mal) und sie hat einen Ultraschall gemacht und auch gleich das erste Screening...obwohl ich laut Ultraschall erst 7.1 bin (rechnerisch 8.3.). In dem Mutterpass hat sie jetzt bei zeitgerechte Entwicklung "Nein" angekreuzt....mir aber auch nichts weiter dazu gesagt (ich habe es erst abends gesehen). Sie meinte, es wäre alles in Ordnung (ich fand die Fruchthöhle aber schon sehr groß und sie meinte auch, dass man da nochmal nach einem 2. gucken müsste, hat aber nichts gefunden, nur den kleinen Krümel mit 10,1 mm SSL) und ich solle in 4 Wochen wieder kommen.
Ich mache mir jetzt natürlich große Sorgen....bedeutet "nicht zeitgerechte Entwicklung", dass sie jetzt korrigiert hat....? Und ist es nicht eigentlich auch für das 1. Screening zu früh gewesen (auch mit der Korrektur?)

Mit freundlichen Grüßen,
Carola L.

von Carola1978 am 29.04.2016, 09:32 Uhr

 

Antwort auf:

Nicht zeitgerechte Entwicklung

Hallo Carola,

diese Frage kann natürlich nur die Untersuchungen selbst beantwortenIn Hinblick darauf, was damit genau gemeint ist und wie dieses von ihr beurteilt wird. Prinzipiell kann es geringe Abweichungen geben, die nicht gleich eine Auswirkung oder Bedeutung haben müssen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 29.04.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.