Dr. med. Vincenzo Bluni

Negative Tests trotz starke Schwangerschaftsanzeichen nach jedem Eisprung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Bluni,

vor kurzem hatte ich eine Frage über mögliche Aborte gestellt. Sie hatten mir empfohlen, meine Frauenärztin zu kontaktieren. Leider habe ich meinen nächsten Termin erst im Februar bekommen aber bis dahin brauche ich einige Antworten von einem Experten.

Ich habe seit zwei nacheinander folgenden Zyklen gleich nach dem Eisprung+GV, ca. vier Tage danach, starke Unterleibschmerzen und in den folgenden 7-8 Tagen ganz starke Schwangerschaftsanzeichen, wie Übelkeit, Brustspannen, Müdigkeit, Blähungen, Unterleibschmerzen, Geräusche im Bauch als ob er in diesen Tagen sich auf etwas vorbereitet hat. Diese münden am 5. Tag vor der Periode an extreme Unterleibschmerzen und am nächsten Tag habe ich gar keine Beschwerden/ Anzeichen mehr. Da ich erst an diesem Tag den Test durchführen kann, habe ich immer negative Ergebnisse und die Periode im Anschluss ist extrem schmerzhaft und mit Übelkeit, sodass es sich wie eine Fehlgeburt anfühlt. (Ich habe immer eine ganz leichte Periode über drei Tage und es ist immer pünktlich) Ich habe heute meine Frauenärztin um einen kurzfristigen Termin gebeten aber sie sagte, wenn ich keinen positiven Test habe soll ich einfach weiter versuchen und erst bei einem positiven Ergebnis mich melden. Alle Anzeichen, die ich habe, deutet auf nichts.

Jetzt frage ich mich, warum ich diese starke Beschwerden habe, wenn ich nicht schwanger gewesen bin.

Einen Termin beim Kinderwunschzentrum in einer Uniklinik konnte ich erst im Juli 2020 bekommen. Wenn ich bis dahin bei jedem ÜZ die gleiche Probleme haben werde, habe ich am Ende wahrscheinlich kein Kind sondern ein Burn Out. Gibt es keine Möglichkeit, dass Frau eine Basisuntersuchung hat, bevor solche Komplikationen oder drei Fehlgeburten erlebt werden müssen? Mein Ersttermin bei FÄ umfasste eine Ultraschalluntersuchung, Abstrich und Fragen über Zykluslänge und Regelmäßigkeit. Ich sollte laut dieser Untersuchung gar keine Probleme haben und bin fit. Dass wir 39 und 52 J. alt sind, ist auch normal, wir sollen einfach versuchen. So wie es seit zwei Monaten aussieht, ist es aber nicht der Fall.

Ist es vielleicht der richtige Weg, eine Privatklinik zu finden und die Kosten für die erforderlichen Untersuchungen selbst zu übernehmen?

von carmita am 13.12.2019, 19:49 Uhr

 

Antwort auf:

Negative Tests trotz starke Schwangerschaftsanzeichen nach jedem Eisprung

Hallo,

1. unabhängig vom Alter kann es zu den beschriebenen Beeinträchtigungen im Zyklus kommen, ohne, dass es dafür eine organische Ursache geben muss. Das wird sich im Übrigen schon im Rahmen der üblichen Untersuchungen in der Praxis klären lassen.

2. solche Beeinträchtigungen werden unter normalen Umständen keine negativen Auswirkungen auf den Kinderwunsch haben

3. das hat hier vielmehr das erhöhte Alter, was Grund zum Gespräch mit Ihrer Ärztin oder eben dem Kinderwunschzentrum darstellt.

Liebe Grüße, VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.12.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schwangerschaftsanzeichen 1 Tag nach dem Eisprung schon bemerkbar?

Hallo! Ich möchte gerne wissen, ob ich bereits 1 Tag nach dem GV / ES (lt. meiner Rechnung etwa) am 04.09.11 mit meinem Mann, spüren kann, dass ich schwanger bin. Ich hatte bis heute immer mal wieder Ziehen im Unterleib und ich bin ziemlich schnell kaputt bei körperlicher ...

von Tinchen29 10.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaftsanzeichen, Eisprung

Wann kommt der Eisprung nach der Abtreibungspille?

Hallo Dr. Bluni, ich habe eine Frage über die Fruchtbarkeit nach der Abtreibungspille. am 26.11 habe ich die erste Abtreibungspille eingenommen und in zwei Tagen noch eine neue Medikamente von meiner Frauenarztin bekommen. Seit 07.12 blute ich nicht mehr. am 10.12 hatte ich ...

von HJHJ 11.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung

Eisprung hat stattgefunden, Periode ist ausgeblieben, Schwagerschaftest negativ

Hallo Herr Dr. Bluni, ich brauch einmal Ihren ärztlichen Rat ... Ich war während meines letzte Zyklusses bei meiner Frauenärztin, weil wir uns schon länger din Baby wünschen und man konnte eindeutig auf dem Ultraschall sehen, dass ein Eisprung stattgefunden hat. Nun hätte ...

von Dani7989 11.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung

Ibufrofen kurz nach Eisprung

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich habe gestern Abend unüberlegt aufgrund von Kopfschmerzen eine Ibu 400 eingenommen. Mein Eisprung fand vermutlich vorgestern statt. Nun habe ich über die möglicherweise negativen Folgen für die Einnistung bzw. den Verlauf einer potenziellen ...

von Charlotte1986 01.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung

Eisprung

Hallo Dr bluni Ich hatte am 2.11 meine Menstruation laut ovolatonstest meinen eisprung am 17 oder 18. 11 am 26.11 wahr ich bei meinem frauenarzt zur krebsvorsorge sie meinte das mein eisprung nicht so lange herrliegt da eine wasserholle zusehen ist und der eigentlich nach dem ...

von Marie 16795 27.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung

Schwangerschaftsanzeichen weg

Hallo Dr Bluni, bin Heute bei 7+0 u hatte die letzten beiden Woche tgl Übelkeit (Erbrechen nur 2x) über den ganzen Tag u zudem hätte ich bei allem weinen können u ist beides nahezu weg,etwas flaues Gefühl mehr nicht. Ist das normal od kann das ein Zeichen einer FG sein ...

von Mine5891 25.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsanzeichen

Ungeschützter Sex 5 Tage vor Eisprung - Schwangerschaft?

Hallo Herr Bluni, ich verhüte eigentlich mit der Pille, hatte aber im letzten Blister in Woche drei eine Pille zu spät eingenommen. Ich hatte dann auch ganz normal meine Tage in der Pillenpause und habe mit dem neuen Blister begonnen. Ich hatte 5 Pillen genommen und hatte ...

von Girl21 07.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung

Fruchtbarer Zervixschleim nach Eisprung?

Guten Morgen Herr Bluni, ich hatte ZT 13 einen sehr positiven LH Test, am ZT 14 einen total Temperaturabfall und heute an ZT 15 den "perfekten" Anstieg. Nun hatte ich heute allerdings am Toilettenpapier wieder super spinnbaren Zervixschleim. War der Eisprung nun doch noch ...

von Sunny1287 03.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung

Wieso zeigt der Ovuteststreifen einen Eisprung an?

Ich bin 44Jahre alt. Im Juli 18 hatte ich eine FB in der 9.SSW. Seitdem kommt meine Periode sehr unregelmässig. Die letzte Periode war am 16.08.19 ,seit 2 Tagen mache ich Ovulationstests,der mir ebenso lange einen Eisprung anzeigt. Die Linien sind von gestern auf heute sehr ...

von Blitzbirnchen75 23.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung

Botox ein Monat vor Eisprung

Mir ist gerade mit Entsetzen eingefallen, dass ich mir im Juli Botox zur Reduzierung der Krähenfüße spritzen ließ. Ein Monat später wurde ich dann schwanger. Bin jetzt total verunsichert, da das Botox bis zu 6 Monaten wirkt. Kann es dem kleinen ...

von myfirstbaby3 13.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.