Dr. med. Vincenzo Bluni

Entwässerung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr Bluni, ich bin in der 35. ssw. Ich leide sehr unter Wassereinlagerungen & gehe zwar manchmal zur Lymphdrainage, trage regelmäßig Kompressionsstrümpfe & trinke ca 3 l ( oder mehr ) Wasser am Tag & mache Sport. Trotzdem ist es so, dass es Abends manchmal sehr unangenehm ist, z.b. in die Hocke zu gehen, weil die Haut so gespannt ist. Jetzt meine Frage, mein Fitnesstrainer hat mir Brennesselkapseln empfohlen ( 3x1 - tgl ) um dem Wasser in meinem Körper etwas entgegen zu steuern. Was halten sie davon ? Ansonsten meinte er noch grüner Hafer Tee & Basentee. Was ist von all dem zu halten ?
Vielen Dank für ihre Antwort & Hilfe, beste Grüße

von Balu am 06.07.2019, 12:07 Uhr

 

Antwort auf:

Entwässerung

Hallo,

Wenn es um die Frage geht, was Schwangere bei Wassereinlagerungen für Maßnahmen ergreifen können, finden Sie dieses in der Stichwortsuche unter dem Stichwort Oedeme beschrieben.

Dort wird aber eindeutig von entwässernden Maßnahmen oder gar Brennnesseltee abgeraten.

Natürlich sollte die Frauenärztin/Frauenarzt hier immer eine individuelle Einschätzung vornehmen klären, ob es andere, klinisch bedeutsame Symptome, wie zum Beispiel einen erhöhten Blutdruck gibt.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 06.07.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.