Dr. med. Vincenzo Bluni

Cremes in der Ssw

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Doktor Bluni,
Ich bin in der 19. Woche schwanger und leide sehr stark unter Hämorrhoiden mit starken Schmerzen! Ich hatte sämtliche Hausmittelchen ausprobiert sowie sämtliche Cremes aus der Apotheke die für Schwangere zulässig sind! Nur machten diese es nur noch schlimmer und ich litt wirklich unter sehr starken Schmerzen. Ich war deshalb auch bei meinem Frauenarzt, der mir nicht wirklich weiterhelfen konnte, er meinte nur ich muss da durch! Ich hielt es nicht mehr aus und bin dann zum Internisten gegangen, der bei mir eine Proktoskopie durchführte! Er hat mir dann eine Salbe, nach Absprache mit meinem Frauenarzt, aufgeschrieben die erst in der Apotheke gemischt werden musste mit den Wirkstoffen:
Diltiazemhydrochlorid 2.0 g und
Hydroxyethylcellulose gel ad 100.00 g
Nach mehrmaliger Anwendung ca. Über einer Woche hat mir diese Salbe super geholfen und ich leide nicht mehr!
Jetzt mache ich mir trotzdem Gedanken dass dieser Wirkstoff nicht gut ist bzw vielleicht doch nicht in der ssw angewendet werden darf weil er ja in Tablettenform verboten ist!
Ich nehme keine Medikamente während der ssw und bin sehr bedacht...jetzt mach ich mir riesige sorgen dass diese Salbe schädlich auf mein Baby wirkt! Ich hoffe sie können mir weiterhelfen!!

Vielen Dank schon im Voraus
Katha

von Kathl3010 am 31.08.2016, 21:32 Uhr

 

Antwort auf:

Cremes in der Ssw

Liebe Katha,

bei entsprechender Indikation und Beschwerden wird die kurzfristige lokale Anwendung erfahrungsgemäß keine Auswirkungen haben.

Zu dieser Frage gerade unser Experte, Herr Dr. Paulus in seinem Forum, am besten etwas sagen können.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 31.08.2016

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.