Dr. med. Vincenzo Bluni

Blutungen seit 10 Tagen

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Lieber Herr dr bluni,

Ich habe bereits zwei Söhne (5und 7) und hatte in der Vergangenheit 3fg in Folge (2017)
Ich befinde mich aktuell in der 6+3 ssw.
Seit ca 10 Tagen habe ich leichte Blutungen... Bandbreite von kaum sichtbar bis deutlich braun. Aktuell nehme ich täglich 200 mg Progesteron..
der Embryo entwickelt sich regelrecht, Herztöne sichtbar.

Meine Frage, wie bedrohlich sind diese Blutungen? Kann ich etwas dagegen tun und wie lange können solche Blutungen andauern und man darf dennoch auf einen guten Ausgang hoffen?

Der Frauenarzt sieht keine erkennbare Ursache für die Blutung

von lizzyl83, 7. SSW   am 20.10.2019, 11:52 Uhr

 

Antwort auf:

Blutungen seit 10 Tagen

Hallo,

wenn die Schwangerschaft sich regulär entwickelt, werden wir meist auch hoffnungsvoll stimmen können.

So früh lässt sich der Verlauf überhaupt nicht beeinflussen; auch nicht mit einem Hormon. Einzig werden wir die körperliche Schonung und eventuelle Einnahme von Magnesium entziehen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 20.10.2019

Antwort auf:

Blutungen seit 10 Tagen

Auch wenn es bei jedem individuell ist. Bei mir haben die Blutungen nach 3 Wochen endlich aufgehört. Ich hoffe, dass beim nächsten Termin immer noch alles ok ist. Eine Freundin hatte das komplette erste Trimester damit last, bei ihr ist alles gut gegangen. Bei meiner ersten FG hatte ich auch Blutungen, die sind aber relativ schnell sehr stark geworden. Bin aktuell auch schwanger und kenne die blöde Angst :-/

von Christina1984xy am 21.10.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.