Dr. med. Vincenzo Bluni

Berechnung Kindsgröße beim FA

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Dr. Bluni,

ich war gestern bei 30+5 beim FA zur großen Ultraschalluntersuchung.Dort wurde das Baby vermessen und es ist laut Messung sogar 1 Tag voraus.

Was mich verwirrt ist, dass er mir mitteilte, dass das Baby nur 1019 gr. schwer ist. Das komische daran aber ist, dass ich vor ca. 4 Wochen wegen einem Sturz im Krankenhaus war und das Baby bereits 1230gr. schwer war und am Montag war ich nochmals beim 3D Ultraschall und der Arzt schätzte es auf 1570gr.

Wie kommt es, dass mein Arzt solch ein niedriges Gewicht schätzt?
Mir ist zudem aufgefallen, dass auf dem Bildschirm 1019gr. + 600g stand. Wenn ich die 600gr. drauf rechne, dann würde das Gewicht wiederum mit dem vom Montag übereinstimmen.

Bitte erklären Sie mir die Errechnung 1019 gr. + 600 gr. Danke.

VG
Lara

von Lara81 am 04.03.2011, 09:39 Uhr

 

Antwort auf:

Berechnung Kindsgröße beim FA

Hallo Lara,

1. wenn Sie einmal mal auf die Seite

http://www.rund-ums-baby.de/40_wochen/bilder_und_daten.htm

gehen, finden Sie Bilder und Daten zum Verlauf der Schwangerschaft.

Dort sind die jeweiligen Mittelwerte der wichtigsten Ultraschallmaße zu finden. Dabei kann es natürlich immer mal Abweichungen nach oben oder unten geben. Kleinere Abweichungen von etwa einer Woche sind häufig harmlos und nicht beanstandenswert Allerdings empfiehlt es sich, bei solchen Abweichungen zunächst die untersuchende Frauenärztin oder Frauenarzt zu fragen, da nur sie / er zum individuellen Verlauf und zur individuellen Interpretation der Ultraschallwerte eine Auskunft geben kann.

Eine Interpretation vorgegebener Werte, ohne, dass man den Gesamtzusammenhang und den Ultraschallbefund kennt, kann ein Außenstehender allerdings nicht vornehmen. Dieses sollte und kann auch nur der durchführende Arzt. Dieses allein schon deshalb, um Missinterpretationen, die sich hier ergeben können, zu vermeiden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

2. wie die Differenz zur Messung in der Klinik zu Stande kommt, vermag ich nicht zu sagen, aber unter normalen Umständen werden zu diesem Schwangerschaftszeitpunkt Abweichungen von etwa 10% nach oben oder unten im Bereich des Normalen sein.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 04.03.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Berechnung des ES nach Frühabort mit Ausschabung

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich vor 3 Tagen eine Fehlgeburt in der 9. SSW mit Ausschabung. Mein Arzt hat mir jetzt empfohlen,10 Tage mit Kondom zu verhüten, wegen der Infektionsgefahr und dann nach der nächsten Periode wieder einen neuen Versuch zu starten. Jetzt meine Frage: Kann ...

von kerry11 08.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Berechnung KS Termin??

Mein errechneter ET Termin ist der 23.11, laut US wäre es der 15.11. Nach welchem Termin wird der Zeitpunkt für einen KS berechnet? Ich hatte vor 10 Jahren einen KS und vor 8 Jahren eine normale Geburt. Jetzt mein 3. Baby liegt wieder in BEL. Gestern zum US war es bei 35/2 ...

von Zicklein3 21.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Berechnung SSW

Hallo, rein Interesse halber habe ich eine Frage: Bei meiner kleinen Tochter (4 Monate) kann ich den Zeugungszeitpunkt sehr gut eingrenzen, da mein Mann nur eine Woche in 3 Monaten zu hause war ;). Laut berechnetem Entbindungstermin kam mein Baby 4 Wochen zu früh auf die ...

von kleineDani 12.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Berechnung wg. NT-Termin

Hallo Dr. Bluni, ich habe heute kleine Rechnungsprobleme. Bin heute 8+0. Letzte Mens war am 07.06., Zykluslänge 34 Tage. Soweit so gut. Also bin ich ja heute 9. Woche. Hab jetzt für den 15.09. einen Termin zur Nackenfaltenmessung, die ja nur in der 12.-14. SSW gemessen ...

von ickebins82 02.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Berechnung SSW

Lieber Herr Dr.Bluni, vielleicht koennen Sie mich bezueglich der SSW- Berechnung aufklaeren, denn ich bin da etwas verwirrt. Bei der letzten Arztuntersuchung meinte der Gynaekologe, ich sei in der 11.SSW, und in 2 wochen wird das Nackenscrenning erfolgen. Ich komme aber nur ...

von huidikui 15.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Wie weit bin ich, nach Ihren Berechnungen

Guten Abend, Herr Dr. Bluni, meine letzte Menstruation war am 13.12.09 und am 21.01.10 wurde die Schwangerschaft bei meinem Gynäkologen festgestellt. dort wurde eingetragen "7. SSW". Heute war ich beim FA zur Kontrolle und es steht im Mutterpass 26+5 Ich habe von der ...

von PuW 18.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Falsche Berechnung der SSW

Hallo, meine Frage ist, ob es möglich ist, dass sich der Frauenarzt bei der Berechnung der SSW vertan hat. Ich habe meine Schwangerschaft erst relativ spät bemerkt und bin daher auch erst spät bei meinem Frauenarzt gewesen. Er sagt mir, dass ich in der 14. SSW sei. Nach ...

von Shayanaa 01.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

et berechnung

lieber herr dr bluni! ich kenn mich gar nicht mehr aus und mach mir sorgen. meine letzte mens war am 24.3 mit einem zyklus von 28 tagen. am 22.4. habe ich positiv getestet. also, lt rechnung waere ich jetzt bei 8+1. jetzt war ich heute das erste mal beim fa mit ...

von carmen_2000 21.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Kindsgröße

Hallo Hr. Dr. Bluni, bin mir nicht sicher, ob ich hier wirklich richtig bin... hab nur mal ne Frage zur Größe der Babys. Habe gelesen, dass in der 19. SSW das Kind ca 18cm misst. Ist das jetzt als Scheitel Steiß Länge zu betrachten, oder schon komplett mit Beinen? Danke ...

von vewa 07.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindsgröße

Wehenschmerzen ja oder nein und flasche Berechnung des Geburtstermins durch FA?

Hallo Herr Dr. Bruni, Betreff: Schmerzen die keine Wehen sein sollen bzw. Falsche Berechnung des Geburtstermins durch den Arzt? ich bin momentan in der 35 SSW. Bzw. ab Morgen. Kurz zu mir. Bei mir wurde eine Symphysenschwäche festgestellt, welche mir bereits schon seit ...

von Marcela84 27.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Berechnung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.