Dr. med. Vincenzo Bluni

Asthma in der Schwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,

Ich bin Schwanger und leide schon seit vielen Jahren unter Asthma. Vor der Schwangerschaft habe ich mein Asthmaspray (Salbutamol) nur nach Bedarf genommen. Da es mir wirklich gut ging. Seit der Schwangerschaft merke ich das mein Asthma schlimmer wird. Bald habe ich auch einen Termin beim Lugenarzt. Mir wurde gesagt, dass ich mein Spray ruhig weiter nehmen kann. Allerdings merke ich jetzt das ich öfters eine ganz leichte Atemnot verspüre. Wirklich nur sehr leicht. Sobald ich mein Spray nehme wird es besser. Schadet diese leichte Atemnot meinem Baby?

von lillifee1487 am 27.08.2018, 18:56 Uhr

 

Antwort auf:

Asthma in der Schwangerschaft

Hallo,

Nein, sicherlich nicht. Wichtig ist, dass Sie hier in enger Anbindung an den Facharzt bleiben und mit diesen dann auch die Maßnahmen und die Medikation abstimmen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 27.08.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schwangerschaft mit Diabetes Typ 1, Asthma, Hashimoto und Makuladegeneration

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni ist es möglich mit Diabetes Typ 1, Asthma, Schilddrüsenerkrakung (Hashimoto-seit 2 Jahren ohne Medikamente) und Makuladegenaration überhaupt ein gesundes Baby zur Welt zu bringen? Wie hoch sind die Belastungen während einer Schwangerschaft und ...

von amilyzauberfee2005 29.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Asthma

Junik- Asthmaspray in Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich benutze momentan als Dauerprophylaxe gegen mein leichtes Asthma, Junik Dosieraerosol 100Müg 1x tgl.( Wirkstoff: Beclometasondipropionat) Ich versuche momentan nach einer Fehlgeburt im Juni (11. SSW) wieder schwanger zu werden. Es stellte ...

von knevina 02.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Asthma

ASS bei Schwangerschaft und Asthma?

Hallo!!!! Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage, die mich beschäftigt! Ich hatte dieses Jahr im April und im Juni eine Fehlgeburt, beide ziemlich direkt am Anfang, quasi hat es sich kurz eingenistet, ist dann aber immer sofort abgegangen. Mein Gyn meinte dann, ...

von mona6275 02.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Asthma

schwangerschaft, heuschnupfen und allergisches asthma

hallo, ich bin in der 24 ssw und habe heuschnupfen und allergisches asthma, da ich die ceterizin-tabletten nicht mehr nehmen darf von meiner hautärztin aus und ich dass spray allergospasmin n auch nicht mehr nehmen darf frage ich mich jetzt was ich noch dagegen nehmen bzw. ...

von sabrina11 03.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Asthma

Schwangerschaft und schweres Asthma

Sehr geehrter Herr Bluni, ich leide unter anderem an einem schweren, therapierefraktärem Asthma bronchiale. Trotzdem wünschen wir uns in den nächsten ein bis zwei Jahren Kinder. Gibt es Erfahrungswerte? Ist eine Schwangerschaft bei sehr schwerem asthmatischen Verlauf ...

von finima 08.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Asthma

Asthma und Schwangerschaft

Guten Tag Herr Dr. Bluni, ich habe seit einigen Jahren leichtes allergisches Asthma. Mein Hausarzt hat mir Salbutamol-Asthmaspray verschrieben, das ich nur dann anwende, wenn ich tatsächlich schlecht Luft bekomme. In den ersten Monaten der Schwangerschaft hatte ich keine ...

von trompetchen 16.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Asthma

Asthma und Schwangerschaft

Hallo! Ich bin jetzt in der 8 SSW und habe seit einigen Tagen vermehrt Atemprobleme.Vor der Schwangerschaft hatte ich sie nicht so stark, ich war bereits bei meinem Arzt der mir bestätigte dasss ich mein Asthmaspray (apsomol) weiterhin nehmen dürfe.Nun meine Fragen: Woran ...

von schatzii21 05.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Asthma

Schwangerschaft und Asthma

Guten Tag, Ich würde gerne wissen ob das Medikament Salbutamol und Viani dem Ungeborenen schaden können ? Im moment müsste ich das Salbutamol mind. 1x einnehmen(wegen Atemnot),wenn ich aber das Viani einnehme habe ich 2-3 tage ruhe. (Schwangerschaftstest wird Heute od.Morgen ...

von stressmama 26.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Asthma

Allergisches Asthma - Allergospasmin oder Salbuthamol?

Hallo lieber Dr. Bluni, Samstag auf Sonntag hatte ich auf Grund meiner Allergien (Heuschnupfen) ziemliche Atem Probleme mit Hustenanfällen über eine Stunde. Am Sonntag hatte ich daraufhin den ganzen Tag massive pochende Kopfschmerzen. Leider kennt sich meine ...

von believe 12.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Asthma

Asthma Inhalation unbedenklich?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni ich habe grad Bronchitis ausgelöst durch Asthma und mein Hausarzt hat mir verordnet 3x tgl mit dem Wirkstoff Budensonide und NaCl zu inhalieren. Ich bin in der 4 + 6. Kann ich das bedenkenlos machen? Danke ...

von Foxlady 09.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Asthma

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.