Dr. med. Vincenzo Bluni

4 Tests negativ, 2x Blutungen, dennoch Schwangerschaftsanzeichen

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,
ich habe ein "Problem"- ich habe schon beim Frauenarzt angerufen, ich kann aber frühestens dann kommende Woche hin, da sie keinen Termin mehr hatten- es ist ja auch nicht so das ich starke Blutungen oder Schmerzen habe, sonst wäre ich schon in´s KH gefahren.

Also, es ist etwas verzwickt:
Am 16.05.14 hatte ich zuletzt meine Periode. Normal stark und 4-5 Tage lang.
Ein paar Tage danach hatte ich GV- ungeschützt- wir haben schon einen Sohn und ich hätte nichts dagegen doch noch ein 2. Kind zu bekommen- es ist nicht geplant, aber schlimm fände ich es nicht ;)
Einige Tage später bekam ich ein starkes ziehen, meist rechts, das hielt zwei Tage an. Der ES müsste aber schon gewesen sein. Ein paar Tage später hatte ich ein komisches Gefühl, ich "fühlte mich schwanger" und machte 2 Tage vor dem NMT einen SST- negativ.
Dann kam pünktlich meine Regel- aber nur 1 1/2 Tage und danach 2Tage leichte Schmierblutung.
Seit dem habe ich fast täglich ein ziehen (meist aber nur rechts!) (es ist auszuhalten und nicht wirklich schlimm schmerzhaft oder so) im Unterleib, 2 Tage hatte ich das Gefühl Muskelkater (rechts) im Unterleib zu haben, habe Rückenschmerzen im unteren Bereich, der Bauch zieht und spannt etwas wenn ich mich strecke oder den Bauch rausstrecke, meine Brüste kribbeln ab und an (2 Tage lang hatte ich in der einen Brust so ein Gefühl wie damals beim stillen als ich einen leichten Milchstau hatte), ich habe immer mal wieder Kopfschmerzen und es war mir mehrfach auch schwindelig. Daraufhin machte ich dann nach 5 Tagen noch einen Test- wieder negativ. Okay, also doch nicht schwanger dachte ich, auch okay.
Doch die komischen Symptome blieben- immer mal wieder. Ich machte also schon wieder einen Test- negativ.
Das war dann schon der 3. und ich habe es endgültig abgehakt- dann waren die "Symptome" auch für 2, 3 Tage fast weg.
Doch 3 Tage bevor dann die nächste Mens anstand, fing es an das ich einen Bauch bekam und unreine Haut. Langsam aber stetig- dann hatte ich wieder 2 Tage Blutungen, 2 Tage Schmierblutung, 1 Tag nix, 1/2 Tag Blutung, Rest SB. Der Bauch machte mich nun endgültig stutzig und ich
rief endlich bei meiner FA an, das ist mir nicht geheuer.
Kommende Woche kann ich dann hin und endlich abklären lassen was los ist. Das ich nach wie vor ein ziehen im Unterleib habe und mein Unterbauch rund wird (mein Bauch sieht mittlerweile aus wie damals als ich im im 4. Monat war (aber ich habe nicht wirklich mehr gegessen als sonst und mir passen meine Klamotten auch noch- nur am Bauch, da drückt es) *uff), macht mir Angst- Zyste? Oder sonst was? Kann das SSSymptome auslösen? Den Bauch anschwellen lassen?
Schmerzen oder so habe ich keine und die Pickel werden weniger ;)
Ich habe nochmal einen Test gemacht- wundert mich nicht, ist wieder negativ *seufz
Müsste ja rein rechnerisch nun etwa in der 8, oder 9. SSWsein?! Aber warum fallen alle Tests negativ aus? Wie kann das sein, falls ich doch schwanger bin/war? Würde mein Körper weiterhin schwanger sein/Symptome austrahlen wenn mit dem Baby was nicht in Ordnung wäre falls es eins gäbe/gab? Könnte das abgegangen sein? Hätte ich das merken müssen? Hatte während der Blutungen nur leichte Mens Schmerzen/Krämpfe- alles aber nicht wirklich schlimm oder übermäßig stark. Komisch auch die SB- kenne ich nicht wirklich von mir. Aber wenn es zb auch nicht mehr leben würde, würde denn dann der Bauch dennoch weiter wachsen?
Oh mann, was für eine Zitterpartie bis ich endlich zum Arzt kann *seufz

Warum habe ich so lange gewartet? Tja, weil ich zweimal pünktlich meine Mens bekommen habe und ich eben auch so viele negative Tests in den Händen hielt. Komisch ist mittlerweile der Bauch, das leichte ziehen (immer vermehrt rechts, links oder oben selten) und das minimale Kribbeln unter den Brustwarzen- aber nur ganz leicht und nicht täglich. (Gewachsen sind die Brüste noch nicht- aber das haben sie in der ersten SS auch erst nach dem Milcheinschuss getan ;)- habe nach wie vor sehr kleine Brüste (A)).

So, nun habe ich mal alles aufgeschrieben- tut gut ;)

Liebe Grüße

von Glückskäferlein11 am 12.07.2014, 18:34 Uhr

 

Antwort auf:

4 Tests negativ, 2x Blutungen, dennoch Schwangerschaftsanzeichen

Hallo,

bei mehreren negativen Testergebnissen nach Ausbleiben der Menstruationsblutung wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine Schwangerschaft vorliegen. Die vermeintlichen Symptome einer Schwangerschaft können vielleicht dennoch auftreten.

Was konkret die Ursache ist, kann dann am besten in der Untersuchung vor Ort geklärt werden.

Herzliche Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 12.07.2014

Antwort auf:

4 Tests negativ, 2x Blutungen, dennoch Schwangerschaftsanzeichen

Danke für die Antwort,
aber das beanwortet dennoch nicht alle meine Fragen ;)

Und es waren 3x Blutungen vorhanden, die Mens blieb quasi nicht aus.
1x im Mai noch hatte ich "richtige" Blutungen (ca 5 Tage) vor der evtl Befruchtung
und die anderen 2 Monate danach hatte ich dann nur einige Tage leichte Blutungen und Schmierblutungen.

Meine "Schwangerschaftsanzeichen" habe ich immer noch :( Der Bauch wird runder, meine Brustwarzen kribbeln leicht, ich habe Kopfschmerzen, nach wie vor leichtes ziehen im Unterleib (meist rechts) und bin Heute sehr müde und gereizt.
Hat es etwas zu bedeuten wenn "Symptome" zurück gehen? Deutet das auf eine Fehlgeburt hin? :(
Kann es sein das ein evtl vorhandes Baby nicht bei 2x Blutungen abgeht? Aber ich hatte auch nie einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen.... Diese Ungewissheit macht mich kirre.

Morgen Abend habe ich endlich den FA Termin und bekomme Antworten. Ich bin so aufgeregt und habe Angst das etwas nicht stimmt- mit mir und/oder einem evtl vorhandenen Baby-
hoffentlich hält sie mich nicht für "Gaga" wenn ich weiterhin sage ich vermute schwanger zu sein- trotz mehrerer negativer Tests und 2x Periode. Mein Bauch "glotzt" mich an und ruft laut "schwanger *räusper

Grüße

von Glückskäferlein11 am 14.07.2014

Antwort auf:

4 Tests negativ, 2x Blutungen, dennoch Schwangerschaftsanzeichen

Und unabhängig davon ob ich nun schwanger bin oder nicht,
wie kann es denn überhaupt sein das "Frau" noch ihre Tage hat wenn sie schon längst schwanger ist- hört man ja doch immer mal wieder?!

von Glückskäferlein11 am 14.07.2014

Antwort auf:

4 Tests negativ, 2x Blutungen, dennoch Schwangerschaftsanzeichen

Hallo,

1. bei mehrfach negativen Ergebnissen wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch keine Schwangerschaft vorliegen.

2. insofern ist es sicherlich müßig, aus der Ferne nun über die möglichen Ursachen zu spekulieren. Diese kann am besten die Untersuchung vor Ort klären und dann auch Final die Frage beantworten ob vielleicht dennoch eine Schwangerschaft vorliegt.

3. darüber hinaus können die Symptome der Schwangerschaft immer mal auch variieren, ohne dass sich daraus etwas ableiten ließe.

Beste Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.07.2014

Antwort auf:

4 Tests negativ, 2x Blutungen, dennoch Schwangerschaftsanzeichen

Hey , dein Beitrag ist zwar schon eine Weile her aber er beschreibt mein jetziges Problem fast zu 100 %. Könntest du mir verraten ob es sich bei dir um eine Schwangerschaft gehandelt hat?

LG :)

von dienchen07 am 07.04.2016

Antwort auf:

4 Tests negativ, 2x Blutungen, dennoch Schwangerschaftsanzeichen

Hey,
ich hab mir deine Beschreibung deiner Situation durchgelesen und bei mir ist es genau das gleiche Bild.
2 mal Tage bekommen. Immer ziehen im Unterleib (fühlt sich nicht unwohl and)
fühlt sich fasst schon gut an :)
Hab nen test gemacht, der ist negativ ausgefallen...
Stimmungschwankungen (die ich in dem Masse noch nie hatte). Übelkeit und Heißhunger...Meine Freunde, fragen mich andauern ob ich schwanger bin...
Also ich komm mir vor als ob ich halluziniere. Aber dise Gefühle im Unterleib und die Symptome sind so stark..aber test und periode sagen das Gegenteil aus...
Ich würde gerne von dir wissen, ob du dann schwanger warst oder nicht. (Ist ja auch schon 2 jahre her dein eintrag, wie ich sehe 2014....

Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
Lg

von Laura Meier am 27.07.2016

Antwort auf:

4 Tests negativ, 2x Blutungen, dennoch Schwangerschaftsanzeichen

Hallo Zusammen,
habe die gleiche Symptome.
War einer von euch schon beim Arzt?

Würde mich interessieren was bei euch raus gekommen ist.

von Schokoperle am 25.11.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

schwangerschaftsanzeichen aber negativer test und periode

hallo, seit ca 6 Wochen habe ich das Problem das mir immer schlecht ist das meine Periode ausblieb und ich eine starke Empfindlichkeit der Brust habe. Mein Freund und ich haben daher einen Test gemacht der aber negativ ausfiel. Vor ca 14 Tagen habe ich meine Periode bekommen ...

von charleen 18.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaftsanzeichen, negativ

schwangerschaftsanzeichen, überfällige periode, mehrere negative tests

hallo dr. bruni, am 09.02.13 war der erste tag meiner letzten periode.... etwa 1. monat zuvor habe ich eine junge schwangerschaft mit myfigene abbrechen müssen...die nachkontrollen waren gut... ein paar tage vor dem zu erwartenden eisprung bzw. nach periode im februar, war ...

von medu 12.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaftsanzeichen, negativ

Schwangerschaftsanzeichen ausbleiben der Regel aber Tests alle negativ...

Hallo ich bin total verwirrt .... Ich hatte meine Regel das letzte mal am 10.5.2012 da ich nun mehr als 4 Wochen überfällig bin habe ich schon einige Urintests gemacht ... am 21.6 war ich dann beim Frauenarzt der nichts sehen konnte auf dem ultraschall und auch noch mal ...

von Marie... 12.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaftsanzeichen, negativ

Schwangerschaftsanzeichen,keine Mens,aber Ss-Test Negativ

Hallo, Ich bin heute den 2.tag erst überfällig naja ich habe heute morgen getestet und er war negativ,meine zyklen sind sehr unterschiedlich zwischen 31oder 32,(einaml 19 tage das war jetzt oktober/november)(einmal 43 tage im august) mir schmerzen seit einigen tagen meine ...

von ivibunny29 12.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaftsanzeichen, negativ

Gerne an alle! Schwangerschaftsanzeichen Test trotzdem negativ?

Hallo Nach meiner ersten Schwangerschaft (hab eine süße Tochter mit 18 Monaten) kam meine Mens. (seit etwa 6 Monaten) immer pünktlich! Vor 3 Monaten haben wir uns für ein zweites Baby entschieden, ohne jeglichen zwang sind wir an die Sache rangegangen. Jetzt ist meine Mens. ...

von bianca10 20.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaftsanzeichen, negativ

trotz negativen SST schwanger ,geht das?

Halloechen Ich hab da mal ne frage, Zum Thema Regelmaeßige Periode.... Ich habe seit 4monaten, dass vergnügen, dass meine Regel kommt wann sie will -.- Die ersten beiden male war es ein unterschied Von 3 & 5 tagen beim letzten mal, Waren es schon 8 tage, nun bin ich ...

von Sony 92 09.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Schwangerschaftstest negativ aber trotzdem keine Periode

Guten Morgen, ich habe im Oktober2013 meine DreiMonatsSprtze abgesagt, da ich noch ein Kind machen möchte. Ein erstes ist nun 9Jahre alt. Meine Ärztin meinte auch das es bis zu einem Jahr dauern kann, bis die Periode einsetzt bzw. das man Schwanger werden kann. Anfang März ...

von heisanjay 09.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Eisprung + 19, 3 Tests negativ

Guten Abend, Ich bin heute bei Eisprung + 20 und immer noch keine Mens in Sicht. Habe das letzte Mal am Freitag getestet (ES+17), und das zeigte nicht schwanger. Habe vom ES an 10 Tage (bis zum 28.06.) eine Kapsel Utrogest genommen, einfach um das ganze ein wenig ...

von sugarjenny81 07.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Rhesus Faktor Negativ, Spritze

Hallo. Und zwar war ich heute bei meiner Frauenärztin und ich hab sie auf diese Spritze angesprochen. Da ich weiß das mein Mann auch "negativ" ist habe ich ihr gesagt das ich diese dann jawohl nicht benötige. Bei meiner ersten Tochter habe ich auch keine bekommen weil der Arzt ...

von Queeniee 24.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Erster Schwangerschaftstest positiv , 2 Tage später Test negativ

Hallo, Ich beobachte seit 2 Monaten mein Körper mittels der nfp-Methode sehr genau. Zum Zeitpunkt des Eisprungs hatte ich mit meinen Mann mehrmals verkehr. Normalerweise hätte ich am 18.06 meine Periode bekommen (war zuvor immer sehr pünktlich, da ich letztes Jahr im August ...

von Lesuna 22.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.